Trelock_FS380
Zubehör

Neues Schloß von Trelock: Hart im Nehmen, sanft zum Rad

Lesezeit etwa 2 Minuten

Trelock hat die Faltschlössern seiner beliebten Trigo-Serie  weiterentwickelt: So schont das neue FS 380 Trigo Plus dank gummierter Stahl-Schließstäbe den Fahrradrahmen – und durch den IN-X®-Schließzylinder die Nerven der Fahrer.

Trelock_FS380Wenn mal wieder der Zeitdruck über die Sorgfalt gewinnt, ist es schnell passiert: Mit unsanftem Zug vom Faltschloss befreit, hat das geliebte Rad einen Kratzer mehr. Beim neuen FS 380 Trigo Plus von Trelock wirft sich eine Gummierung schützend zwischen gehärtete Stahl-Schließstäbe und empfindliche Lackschicht.

Dank des IN-X-Schließzylinder lässt sich der Schlüssel beidseitig einführen, unnötiges Probieren bleibt einem gerade bei Dunkelheit erspart. Die überarbeitete Zylinderschutzkappe sorgt für Schutz des Schließzylinders und Komfort beim Auf- und Abschließen zugleich.

Apropos „dunkel“: Das FS 380 Trigo Plus ist nach Trelocks neuer, reduzierter Designsprache gestaltet. Ganz in Schwarz gehalten wirkt das Faltschloss noch edler als zuvor und schmiegt sich dezenter in das Gesamtbild ein. Der bewährte, weiter verbesserte X-MOVE-Halter rundet das Bild nicht nur ab, er unterbindet selbst beim Durchschütteln auf Kopfsteinpflaster jedes Rütteln des Schlosses.

Trelock_FS380_HalterDas Trelock FS 380 Trigo Plus gibt es in 85 und 100 cm Länge, beide Längen mit Security Level 3 von 6. Das Schloß ist ab Ende August 2019 zum Preis von 64,99 € (FS 380 Trigo Plus, UVP) bzw. 74,99 € (FS 380 Trigo Plus L) erhältlich.

Mehr Infos gibt es online unter www.trelock.de.

[Text & Foto: Trelock]

Jetzt VeloStrom-Newsletter abonnieren und kostenloses E-Book-sichern:

Alexander Theis

Experte für alles Rund ums Thema Pedelec und E-Bike. Bloggt seit 2011 über seine Erfahrungen mit Pedelecs und ist Herausgeber von VeloStrom.de
Alexander Theis