NHD+_Standing Sleeping Bag_© Nikwax._160
Über'n Tellerrand

Nikwax Hydrophobic Down+: Weltweit beste hydrophobe Daune

Lesezeit etwa 5 Minuten

Nikwax Hydrophobic Down+ ist die erste und einzige hydrophobe Daune mit 10.000 Minuten im IDFB 18A Daunenschütteltest.

Mit Stolz präsentierte Nikwax auf der ISPO 2020 einen neuen Standard für leistungsstarke, PFC-freie Isoliermaterialien: NHD+ (Nikwax Hydrophobic Down+) hält dem IDFB 18A Hydrophobic Shake Test (Daunenschütteltest) über 10.000 Minuten lang stand. Dies entspricht 7 Tagen Dauereinsatz der Daune bei extremer Feuchtigkeit.

Warum Daunenprodukte ihre Isoliereigenschaften in nassem Zustand verlieren

NHD+_Standing Sleeping Bag_© NikwaxUnbehandelte Daunenbekleidung wird nicht nur durch Regen und Schnee feucht. Für Radfahrer, Wanderer und Bergsteiger, die lange Zeit unterwegs sind, ist bereits die Feuchtigkeit vom  körpereigenen Schweiß bei kalten Bedingungen ein wichtiger Faktor, denn dieser sammelt sich in der Daunenfüllung an und trägt zu einem schnellen Auskühlen bei.

Die komplexe Struktur der Daune macht es möglich, dass sich viel warme Luft zwischen den einzelnen Federn und Fasern sammeln kann. Diese hält bei trockenem und kaltem Wetter angenehm warm. Wird die Daune allerdings nass, beginnt sie zu verklumpen und kann ihren tollen Isoliereigenschaften nicht mehr gerecht werden, da sie in nassem Zustand zwischen den Fasern keine warme Luft mehr speichern kann. Hinzu kommt, dass Wasser die körpereigene Wärme bis zu 25x schneller ableitet als Luft, was bedeutet, dass durchnässte Daune ein Auskühlen umso mehr beschleunigt. Was bleibt ist ein äußerst unangenehmes, nasskaltes Tragegefühl.

Warum NHD+?

NHD+ ist die Weiterentwicklung von Nikwax Hydrophobic Down: ihre Imprägnierung hält mehr als 10x so lang als die bisherige NHD-Technologie. NHD+ wurde mit einer flexiblen DWR (Durable Water Repellent = Dauerhaft wasserabweisende Imprägnierung) behandelt, die sich um jede einzelne Daunenfaser legt. Sie ist so leistungsstark, dass die Daune selbst nach 7 Tagen Dauereinsatz bei Nässe ihre natürliche Struktur und Wärmeleistung aufrecht erhalten kann. Auf diese Weise wird der Einsatzbereich von Daunenprodukten um ein Vielfaches erweitert. Ob zum Biken im Winter, Campen oder auf Hochtouren, beim alpinen Trekking oder Bergsteigen: NHD+ hält selbst bei extremen Wetterbedingungen wärmer und trockener.

Auch die Lebensdauer der Daunenprodukte wird dank NHD+ verlängert. Da die Daune keine Feuchtigkeit aufnimmt, wird auch das Risiko erheblich reduziert, dass sich Bakterien ansammeln, die das Material angreifen könnten. Die Effektivität von NHD+ kann mit Nikwax Down Wash Direct bewahrt bzw. erneuert werden.

Wie alle Nikwax-Produkte ist NHD+ PFC-frei und beweist einmal mehr, dass „Best Performing Technology“ durchaus umweltfreundlich sein kann.

Haglöfs und NOMAD wählen Nikwax Hydrophobic Down+

Ab Herbst/Winter 2020 setzen auch Haglöfs und NOMAD in ihren Daunenprodukten die neue Technologie NHD+ ein – und sind stolz darauf, die hydrophobe Daune mit der weltbesten Performance zu verwenden.

Jenny Spiik, Textildesigner bei Haglöfs, sagt:

„Genau wie Nikwax fokussiert auch Haglöfs sich auf hochfunktionelle Technologien und hat gleichzeitig denselben hohen Umweltethos. Als wir von der hervorragenden Leistungsstärke von Nikwax Hydrophobic Down+ – 10.000 Minuten im Daunenschütteltest! – erfuhren, war es für uns völlig selbstverständlich, dass wir diese neue Technologie einsetzen würden. Wir wissen, dass die Leistungsstärke von NHD+ unseren Kunden einen großen Mehrwert geben wird, damit sie ihre Outdoorabenteuer noch länger genießen können. Für Haglöfs ist die Zusammenarbeit mit einem Unternehmen, das genauso sehr wie wir von Nachhaltigkeit angetrieben sind, besonders wertvoll.“

Die beste Isolierfüllung aus Mutter Natur – jetzt noch besser

Nikwax hat das beste Isoliermaterial aus der Natur genommen – und es noch besser gemacht. NHD+ ist die derzeit beste Imprägniertechnologie für hydrophobe Daune. NHD+ ist PFC-frei und nur in Verbindung mit Daune erhältlich, die entweder das Siegel „Responsible Down Standard“ (RDS) oder „Traceable Down Standard“ (TDS) trägt. Das NHD-Logo finden Sie auf Nikwax Markenpartnerprodukten von Therm-a-Rest, Rab, Ayacucho und ab Herbst/Winter 2020 auch NOMAD und Haglöfs.

Weitere Informationen gibt es auf: nikwax.com/NHD

Über Nikwax:

Nikwax® wurde im Jahre 1977 von Nick Brown gegründet, einem begeisterten und reisefreudigen Wanderer, der damals sein eigenes Produkt, ein Imprägnierwachs, herstellte um seine Wanderstiefel aus Leder trocken zu halten. Seitdem entwickelte sich Nikwax zum weltweiten Marktführer von umweltsicheren Pflege- und Imprägniermitteln welche die Lebensdauer von hochfunktionellen Schuhen, Bekleidung sowie Ausrüstung verlängern und deren Leistungsstärke verbessern. Mittlerweile werden Nikwax® Pflegemittel in 52 Ländern vertrieben. Nikwax® ist der einzige große Pflegemittelhersteller, der noch nie Treibgase oder Fluorkarbon verwendet hat. Sämtliche Nikwax®-Produkte sind frei von Fluorchemikalien, verwenden fortschrittliche Elastomertechnologien, wurden nicht an Tieren getestet und sind nicht umwelt-persistent.

Nikwax® ist Träger von zahlreichen Auszeichnungen, unter anderem dem renommierten Britischen Queen’s Award (4x), den Sunday Times Best Green Award (3x), sowie den Green Apple Award (2x), und ist darüber hinaus ISO 9001 und 14001 zertifiziert. Im Jahre 2014 wurde Nikwax mit dem Queen’s Award für nachhaltige Entwicklung ausgezeichnet – als eines von nur 13 UK Unternehmen und als erstes und bislang einziges Outdoorunternehmen.

[Text & Foto: Nikwax]

Jetzt VeloStrom-Newsletter abonnieren und kostenloses E-Book-sichern:

Kommentar:
Kleidung mit Daunen sind ja so eine Sache. Auf der einen Seite stehen die unbestreitbaren Vorteile der hohen Isolationsleistung bei geringem Gewicht. Auf der anderen Seite ist das Thema der Gewinnung und der Feuchtigkeitsempfindlichkeit ebenso wenig wegzudiskutieren. Nikwax hat es mit der “Nikwax Hydrophobic Down+” und der Verpflichtung auf Einhaltung des „Responsible Down Standard“ (RDS) oder „Traceable Down Standard“ (TDS) offensichtlich geschafft, die größten Kritikpunkte zu beseitigen.

Alexander Theis