logo_eBike_your_Life
Urlaub

Premiere im Harz: eBike your Life Festival

Lesezeit etwa 5 Minuten

Ganz ohne Wettbewerb, dafür mit viel Genuss: Vom 17. bis 19. Mai 2019 verwandelt sich das Mittelgebirge in ein Paradies für E-Mountainbike-Begeisterte.

logo_eBike_your_LifeBei der Premiere des eBike your Life Festivals dreht sich in Wernigerode, Braunlage, Schierke und Bad Harzburg ein ganzes Wochenende alles um das Biken mit Unterstützung des lautlosen, umweltfreundlichen Elektromotors. Ganz ohne Wettbewerb wird gemeinsam in die Pedale getreten und in der Welt der Hexen und Luchse die Neuheiten am Markt getestet.

Im Programm sind neben der Tagestour ab Schierke auch zwei Halbtagestouren ab Braunlage und Bad Harzburg, bei denen den Teilnehmern neben einzigartigen Routen auch regionale Spezialitäten serviert werden. Festivalzentren mit verschiedenen Partnern, Rahmenprogramm und Kulinarik runden das Festival ab. Tickets gibt es im Rundum-Sorglos-Paket mit ab 55,00 Euro.

Genießen statt Wettkampf

Bei eBike your Life steht nicht etwa der Wettkampf im Mittelpunkt. Ziel des einzigartigen Eventformates ist das gemeinsame Genießen von Natur und Kulinarik in kleinen Gruppen, welche von professionellen E-Mountainbike Guides begleitet werden.

Durch die extra Portion Schwung weitet sich der eigene Aktionsradius extrem aus und die spektakuläre Landschaft des Harzes wird spielerisch erkundet. Kurz bevor die Kraftreserven von E-Bike und E-Biker aufgebraucht sind, wird typisch regional eingekehrt. Doch Energie liefert nicht nur der Harzer Roller! Hungrige Genießer werden von ansässigen Gastronomen mit kulinarischen Köstlichkeiten wieder auf Touren gebracht.

Drei Touren

e-mtb auf singletrail„Die Premium-Tour am Samstag mit Start in der Schierker Feuerstein Arena ist das Highlight von eBike your Life”, sagt Veranstalter Toni Grassl. „Diese rund 50 Kilometer lange Tour bietet den Teilnehmern die Möglichkeit, die ganze Vielfalt der Region kennenzulernen und zwar in sämtlichen Schattierungen des Tages.”

Hinter jeder Kurve wartet ein neues Highlight. Nach ca. 1.400 Höhenmetern und sechs Stunden Fahrfreude, unendlich vielen Eindrücken sowie etlichen auf der Strecke gebliebenen Kalorien kehren die Teilnehmer zum Ausgangsort zurück.

Eine weitere exklusive Tour startet in Braunlage und stellt mit rund 43 Kilometern und circa 880 Höhenmetern einen idealen Einstieg ins E-Bike-Wochenende. Den Abschluss des Veranstaltungswochenendes bildet die Sonntagstour ab Bad Harzburg, die panoramareiche Ausblicke über das Harzvorland und das Okertal, sowie abwechslungsreiche und Trail-lastige Abschnitte verspricht.

Genuss pur dank Rundum-Sorglos-Paket

Trotz elektrischer Unterstützung fordern die Touren einiges an Kondition und Sitzfleisch. Damit sich die E-Biker voll und ganz auf die Bewältigung der Strecke konzentrieren können, bekommen sie ein Rundum-Sorglos-Paket.Darin enthalten sind nicht nur die Unterstützung durch einen erfahrenen Guide, sondern auch Infomaterial zur jeweiligen Tour, Rucksackverpflegung inklusive Getränke sowie die Möglichkeit, sich an gekennzeichneten Haltestellen von einem Begleitfahrzeug abholen zu lassen, sollten einen unterwegs die Kräfte verlassen.

Um bei Mensch und Rad die Akkus wieder aufzuladen, sind zwischendrin längere Pausen vorgesehen, die mit kulinarischen und touristischen Highlights kurzweilig gehalten werden. Ist die Strecke geschafft, können sich die Teilnehmer über eine Urkunde, sowie die Finisher-Party mit einem gemeinsamen Abendessen freuen.

Die Touren können mit dem eigenen Pedelec oder mit modernsten Leih-E-Bikes von Harz Mobil für nur 25,00 Euro zusätzliche Leihgebühr in Angriff genommen werden. Das gesamte Event wird von einem Rahmenprogramm mit Sponsorenausstellung begleitet, welches die Möglichkeit bietet, aktuelle E-Bikes auf Herz und Akku zu testen, neueste Bike Gadgets kennenzulernen und vom breiten Angebot der regionalen und überregionalen Partner zu profitieren.

Darüber hinaus bieten die Partnerunterkünfte Landhaus „Zu den Rothen Forellen”, das „Harzer Kultur- und Kongresshotel”, „Das Schierke”, das „Solehotel Tannenhof”, das „relaxa Hotel Braunlage”, das „Berghotel maritim Braunlage” und die Ferienanlage „Zum Wildbach” Erholung und Wellness nach einem spannenden Outdoor-Tag im Sattel.

Regionale Kooperationspartner

Bei der Erstellung und Konzeption der speziell ausgearbeiteten eBike your Life-Genusstouren, welche so in keinem Tourenführer zu finden sind, waren sowohl die Tourismuspartner Wernigerode, Braunlage, Schierke, Bad Harzburg und Ilsenburg, als auch die Mountainbike- und Kartographieexperten des Schmidt-Buch-Verlags federführend beteiligt. Dank des Know-Hows und der Erfahrung, welche durch den Schmidt-Buch-Verlag in die Routenführung eingeflossen sind, erweisen sich die Touren als äußerst abwechslungsreich und heben Besonderheiten der Region hervor.

Als Kooperationsprojekt hat es sich Harz Mobil zum Ziel gesetzt, den Harz mobil zu machen und ein zusammenhängendes E-Bike Paradies zu entwickeln.

Gemeinsam mit zahlreichen Partnern in der Region kann Harz Mobil ein Kontingent von 120 E-Bikes zur Verfügung stellen, wovon sowohl Touristen, als auch die einheimische Bevölkerung rund um den Harz profitieren. Durch die Kooperation zwischen Harz Mobil und eBike your Life wird rund um Wernigerode ein neuer Standard im Bereich E-Biking gesetzt. Die Organisation stellt modernste E-Mountainbikes zur Verfügung und klärt die Teilnehmer auch über die Fahrtechnik auf, präsentiert die Verhaltensregeln im Nationalpark und steht im Pannenfall mit Rad und Werkzeug zur Seite.

Ticketpreise

Regulär
Braunlage: 59,00 Euro
Schierke: 85,00 Euro
Bad Harzburg: 59,00 Euro
Festival Ticket: 139,00 Euro
eBike your Life Ticket: 189,00 Euro
Leih-E-Bike pauschal pro gekauftem Ticket: 25,00 Euro
Leih-Helm pauschal pro gekauftem Ticket: 10,00 Euro
Gruppenbuchungen: 10% Rabatt ab 3 Personen

Tickets und weitere Informationen gibt es unter www.ebike-your-life.com

[Text & Foto: grassl event & promotion services gmbh]

Jetzt VeloStrom-Newsletter abonnieren und kostenloses E-Book-sichern:

Alexander Theis

Alexander Theis

Begeisterter Pedelec-Fahrer. Bloggt seit 2011 über seine Erfahrungen mit Pedelecs und ist Herausgeber von VeloStrom.de
Alexander Theis