schindelhauer-hannah-heinrich-enviolo
Markt & Hersteller

Schindelhauer mit neuen Modellvarianten

Lesezeit etwa 3 Minuten

Neue Modellvarianten von Heinrich und Hannah erscheinen mit Bosch Performance Line Motor, automatischer enviolo-Schaltung und entspannter Sitzposition.

schindelhauer-hannah-heinrich-enviolo-160Erstmals hält die stufenlose Automatik-Schaltung AUTOMATiQ des niederländischen Herstellers enviolo Einzug in die Produktpalette von Schindelhauer.

In Ergänzung zu den bestehenden E-Bikes Heinrich und Hannah mit Shimano Alfine 8-Gang Nabenschaltung, sind beide Modelle ab sofort auch als Variante mit enviolo-Schaltung und den neuen Farben graphitschwarz sowie granatrot erhältlich.

Serienmäßig ist der Bosch Performance Line Motor verbaut, welcher dank höherem Drehmoment für sehr direkte und dynamische Fahreigenschaften sorgt. Wie bei allen anderen Modellen, werden auch Heinrich und Hannah per Gates-CDX-Riemen angetrieben.


Weiterlesen

Schindelhauer_event_03_160

 

Pedelecs von Schindelhauer: Die Details zu Hannah, Heinrich, Karl und Adam

 


Weitere Neuerungen verkündet Schindelhauer für das Cockpit der neuen enviolo-Bikes.

Mit an Bord ist jetzt der Bosch Bordcomputer Kiox für einen Zugewinn an Konnektivität, Benutzerfreundlichkeit und Funktionsumfang. Zu Gunsten einer entspannteren Sitzposition, ist der Lenker noch stärker erhöht. Praktische Anforderungen werden zum einen durch die Möglichkeit zur Aufnahme von Heck-Transporttaschen sowie dem optionalen Frontgepäckträger erfüllt. Zum anderen sind Wingee-Schutzbleche verbaut, inklusive einer integrierten Lichtanlage von Supernova. Sämtliche Kabel und hydraulische Bremsleitungen verschwinden in Gabel und Rahmen.

Auf der Produktseite von Hannah und Heinrich gibt es noch mehr Infos.

Heinrich und Hannah enviolo können ab sofort online oder bei Schindelhauer-Fachhändlern bestellt werden. Die Auslieferung erfolgt voraussichtlich ab 30. Oktober 2020.


Weiterlesen

Arthur_IF-Gold_Award

 

iF-Award Gold für Schindelhauer Arthur

 


Über enviolo AUTOMATiQ

Basierend auf der NuVinci-Technologie, erlauben die Naben des niederländischen Herstellers enviolo eine unbegrenzte Anzahl an Übersetzungen. In der Ausführung AUTOMATiQ erfolgt der stufenlose Wechsel vollautomatisch, basierend auf der persönlichen Trittfrequenz. Nach einem Stop schaltet enviolo AUTOMATiQ kurzzeitig in eine niedrige Übersetzung, um schnell und mühelos zu beschleunigen. Unabhängig der gegebenen Situation ist somit jederzeit für eine optimale Kraftübertragung gesorgt – beispielsweise im Stop-and-Go-Verkehr oder bei ländlichen Touren. Die Bedienung von enviolo AUTOMATiQ erfolgt über den integrierten Bosch Bordcomputer Kiox. Weitere individuelle Anpassungen können per Smartphone App vorgenommen werden, die kostenlos im App Store sowie Google Play Store bereitsteht.

Über Schindelhauer Bikes

Schindelhauer Bikes wurde 2009 von Martin Schellhase, Jörg Schindelhauer, Manuel Holstein und Stephan Zehren gegründet. Zunächst an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg gegründet, zog Schindelhauer Ende 2012 nach Berlin. Von Anfang an entwickelte Schindelhauer Fahrräder mit Riemenantrieb – damals in der Fahrradbranche noch weitgehend unbekannt. Schindelhauer fertigt robuste, hochwertige und wartungsarme Fahrräder in einem unverwechselbaren, funktionalen und sauberen Design.


Weiterlesen

gates_girl_160

 

Riemenantrieb – die Alternative zur traditionellen Fahrradkette?

 


[Text & Fotos: Schindelhauer]

Jetzt VeloStrom-Newsletter abonnieren und kostenloses E-Book-sichern:

Alexander Theis