Camping Hopfensee
Urlaub

E-Bike und Camping-Urlaub: Sechs ausgewählten Camping-Plätze in den Bergen.

Lesezeit etwa 8 Minuten

Abenteuerlich, romantisch und voller Freiheiten: Campingurlaub liegt 2021 voll im Trend.

Camping-Urlaub boomte schon länger, die Corona-Krise hat diesen Boom verstärkt: Besonders der Urlaub im Wohnmobil erfreut sich großer Beliebtheit. Man hat den eigenen “Sanitär-Trakt” mit dabei und begegnet anderen Campern meist im Freien, statt Frühstück zu festgelegten Zeiten mit Anstehen am Buffet startet man den Tag gemütlich und im eigenen Tempo entweder im Wohnmobil oder davor im Freien. Das E-Bike steht beim Campern von jeher schon hoch im Kurs – es ergänzt den Campingurlaub ideal.

Laut ADAC werden sich Camper in diesem Jahr besonders auf nah gelegene (Berg-)Ziele fokussieren – Allgäu statt Australien, Tessin statt Türkei. So sehr sich die Destinationen unterscheiden, so hochwertig und vielfältig gestalten sich mittlerweile Qualität wie Angebot der Campingplätze. Vom 1001-Nacht-Spa über den bayerischen Biergarten bis hin zur BMX-Strecke ist alles geboten, was Mobile-Home-Herzen höher schlagen lässt.

Werbung

Wer sich nicht gleich ein eigenes Campinggefährt anschaffen möchte, mietet sich Wohnwagen oder Wohnmobil. Seit Kurzem hat Holiday Extras, Münchner Vermittler für Reise-Extras, sein Portfolio um Wohnmobile erweitert. An über 180 Mietstationen europaweit finden Urlauber ein breites Angebot an neuwertigen Mobile Homes. www.holidayextras.de

Sechs ausgewählte Campingplätze

Welche Plätze im Alpenraum besonderen Luxus vor Gipfelkulisse bieten, zeigen folgende Beispiele.

Lebensspur Lech, Allgäu: Glamping und Kneippen am Seestrand

Am Westufer des Hopfensees bei Füssen im Allgäu wird seit über 60 Jahren sommers wie winters gecampt, und zwar auf 5-Sterne-Niveau: Neben viel Raum für Mobile Homes und Zelte bietet Camping Hopfensee  modern ausgestattete Ferienhäuser sowie eine Wohnung für 2 bis 6 Personen. Kinder tollen zwischen Schwimmbad, Spielhaus, Sporthalle, Bolz- und Tennisplatz oder Privatstrand.

Camping Hopfensee

[Foto: Camping Hopfensee]

Highlight der Anlage im Südwesten Bayerns ist der 1001-Nacht-Spa mit Dampfbad, Zirbenholzstuben- und Edelsteinsauna sowie einer Vielzahl an Treatments von der Bachblüten-Ganzkörpermassage bis hin zum Orangenöl-Salz-Peeling. Ganz im Sinn der „Lebensspur Lech” werden im Wellnessbereich auch Kneippkuren angeboten. Für die „kleine” (5 Behandlungen, 30 €) und „große” (10 Behandlungen, 50 €) Gussreihe müssen Gesundheitsbewusste täglich nur 10 Minuten ihrer kostbaren Urlaubszeit investieren. Die Kneipp-Therapien können aber auch einzeln gebucht beziehungsweise durch medizinische Bäder, Krankengymnastik oder Lymphdrainage ergänzt werden.

Nur einen Katzensprung entfernt liegen zudem mehrere kostenfreie Kneipp-Erlebnisareale, darunter die schwimmende Kneipp-Insel, Gedankenbänke mit Kneipp-Zitaten und eine Kräuterspirale. Sie sind erst kürzlich im Rahmen des EU-Projekts „Lebensspur Lech” am und im Hopfensee entstanden. www.lebensspur-lech.com

Tessin, Schweiz: Pole Position am Lago Maggiore

Fast 40 Plätze an Flüssen und Seeufern, in Tälern sowie auf Bergen bis zu 1.750 Metern machen das mediterrane Tessin zur Schweizer Camping-Destination Nummer eins. Internationale Reiseführer zählen sie gar zu den europaweit besten.

In Tenero am sonnenverwöhnten Nordostufer des Lago Maggiore liegt der 5-Sterne-Platz Campofelice Camping Village, unter anderem gelistet als „ADAC Superplatz 2021″ und „DCC Europa-Preisträger”. Auf 15 Hektar stehen Gästen mehr als 700 Stellplätze, moderne Sanitäranlagen, Restaurant, ein eigener Bootshafen und Sandstrand zur Verfügung. Neben dem neuen Wellnessbereich mit 3 Pools, Sauna, Dampfbad und Fitnessraum umfasst das Sportangebot Tennisplätze, Kajaktouren, Beachvolleyball und eine BMX-Strecke.

Wer dem Glamping-Trend folgen möchte, wählt aus 56 farbenfrohen Bungalows, 17 River Lodges oder 5 Igloo Tubes. Auch eine Schaukel von Swing the World schmückt seit Kurzem das Campofelice-Gelände – direkt am Ufer des Lago Maggiore lassen Urlauber dort Beine und Seele baumeln.

Tessin_Campofelice

[Foto: Campofelice Tenero]

Dank „Ticino Ticket” nutzen Gäste im Tessin den öffentlichen Verkehr während ihres Aufenthalts kostenlos, on top gibt’s Rabatte auf Eintritte zu den wichtigsten Freizeiteinrichtungen, Bergbahnen und Schifffahrtsgesellschaften. ticino.ch/campings

Alexander Theis: Der Campofelice ist einer meiner Lieblingsplätze. Tagsüber eine Radtour, zum Beispiel ins Verzasca-Tal, und abends ein leckeres Eis an der See-Promenade im nahegelegenen Minusio das ist sehr nah dran an meinem idealen Urlaubstag! Zwei Tipps von mir: Einmal mit dem E-Bike durch das idyllische Maggia-Tal und eine Bahnfahrt durch das romantische Centovalli.

Therme Meran, Südtirol: Wellness-Camping für Spa-Liebhaber

Rund um die Kurstadt Meran sammelt sich eine Vielzahl von Campingplätzen, lediglich drei aber gewähren ermäßigte Eintritte in Südtirols Signature Spa.

therme_meran

[Foto: Therme Meran/Alfred Tschager]

Dass es sich bei den langjährigen Kooperationspartnern der Therme Meran ausschließlich um Top-Betriebe handelt, versteht sich von selbst – darunter befindet sich unter anderem die erste und einzige Erwachsenen-Anlage des Landes. Demnach profitieren Gäste der Plätze Camping Bungalows Adler (4 Sterne, Adults Only) in Naturns sowie Schlosshof Resort Luxury Camping (5 Sterne) und Camping Arquin (4 Sterne) in Lana von entsprechenden Vorteilen: So erhalten sie etwa beim Kauf des 3-Stunden-Tickets „Therme” in bestimmten Zeiträumen von Mai bis November 2021 ein Upgrade auf die Tageskarte „Therme”.

Umfrage: Würde dir etwas fehlen, wenn es VeloStrom nicht mehr gäbe?

Ergebnis ansehen

Loading ... Loading ...

Im Rahmen des „MySpa Special” genügt ein Klick auf das Signature-Banner der Therme Meran auf der Partnerbetriebs-Website, dann reduzieren sich die Kosten des Packages Pool Suite Magic Moments für Camping-Urlauber um 20 Prozent auf 200 €. Außerdem können Interessierte dort direkt mit dem MySpa in Kontakt treten und ihre Treatments buchen. www.termemerano.it

Alexander Theis: Ein Tag im Spa ist eine besondere Belohnung , wenn man mit dem E-Bike am Tag zuvor im Gebiet “Meran 2000” (Foto im Hintergrund links) unterwegs war. Tipp: Für die Bergfahrt kann man das E-Bike in der Gondel mit nach oben nehmen. Direkt an der Bergstation bietet sich bei schönen Wetter ein grandioser Ausblick auf Meranund direkt hinter der Bergstation beginnen Radwege durch die beeindruckende Bergwelt.

Bergerlebnis Berchtesgaden, Oberbayern: Luxus-Camping vor Bergkulisse

Ruhig und sonnig liegt der terrassenförmig angelegte Resort-Campingplatz Allweglehen am Rande des Nationalparks Berchtesgaden/Oberbayern.

Neben insgesamt 28 großzügigen Luxus-Panorama-Stellplätzen für Wohnmobile bietet das familienfreundliche 5-Sterne-Areal auch Glamping in Form von gemütlichen Chalets, Wood Lodges, Campingfässern sowie den hölzernen Almkasern. Jeweils für mehrere Personen buchbar, genießen Urlauber von den Unterkünften einmalige Aussichten auf die Berchtesgadener Berggipfel.

Camping Allwegwehen

[Quelle: Camping-Resort Allweglehen/ Günter Standl]

Der beheizbare Außenpool hat sowohl im Sommer als auch im Winter(!) für Groß und Klein geöffnet. Wer sich anschließend nach Entspannung sehnt, der nutzt das umfangreiche Wellness-Angebot inklusive Dampfbad, Finnischer Sauna sowie diverser Kosmetikbehandlungen. Gaumenfreuden bereitet das Restaurant mit täglich wechselnder Tageskarte und vielen Spezialitäten aus der Region. Im Sommer lockt außerdem ein Biergarten mit typisch bayerischer Gemütlichkeit. www.berchtesgaden.de

Tiroler Lechtal, Österreich: Naturerlebnis mit Vitalbad

Hüttenwandern, Almentouren – und all das direkt ab Lechtal Camping Vorderhornbach. Der Ferienort im Tiroler Lechtal/Österreich gilt als ideales Basislager, um die einmalige Naturparkregion in den Lechtaler und Allgäuer Alpen zu erkunden.

[Foto: Camping Lechtal]

Neben riesiger Zeltwiese stehen Besuchern dort über 40 Stellplätze von 30 bis 128 Quadratmetern zur Verfügung. Neu dabei sind die rustikalen Hütten und Bauwägen für 2 bis 4 Personen. Highlight des Camping-Resorts ist das Naturerlebnisbad Badino, geöffnet von Mitte Mai bis September. Gespeist durch frisches Bergquellwasser des Vorderhornbacher Hausbergs Grubachspitze, wird das familienfreundliche Vitalbad ohne Chemie nur durch natürliche Filter und Pflanzen gereinigt. Für die komplette Anlage fanden ausschließlich Naturbaustoffe Verwendung.

Weitere Highlights sind ein Sprungfelsen, ein Spielbach sowie eine Liane für Groß und Klein. An die großzügige Grünfläche des Naturerlebnisbads grenzt das Bistro „Almwiesngaudi”, wo Gäste auf der Sonnenterrasse die einmalige Bergkulisse samt köstlicher Speisen genießen. www.lechtal.at

St. Anton am Arlberg, Österreich: #vanlife oder Hänger, Lodge oder Zelt

Ebenerdig zelten, stylischer Roadtrip oder Auszeit mit Almhütten-Flair: Beste Bedingungen für Urlaub in einer mobilen Unterkunft bietet die österreichische Region St. Anton am Arlberg.

Wenige Kilometer vom „Weltdorf” St. Anton entfernt befinden sich in Pettneu 2 optimal angebundene 4-Sterne-Plätze. Neben klassischem Camping gibt’s im ArlBerglife Ferienresort Apartments sowie 3 Lodges à 60 Quadratmeter mit Küche, Flat-TV, privatem Garten samt Grill sowie eigener Sauna. Alle 145 Stellplätze von Camping Arlberg verfügen über ihr eigenes, multifunktionales Privatbad im biologischen 8-Quadratmeter-Holzhäuschen.

stanton_Pettneu

[Foto: Daniel Köll/Arlberg Photography]

Tagsüber locken Touren in die umliegende Tiroler Bergwelt, etwa über den Stöcklweg zur historischen Nessler Alm in nördliche Richtung oder gen Süden zur pittoresk gelegenen Malfon Alm mit Panoramablicken auf die Lechtaler Alpen. Regelmäßig verkehren Busse von Pettneu nach St. Anton am Arlberg (mit Sommer-Karte gratis). Campingfreuden ohne Stiche: Dank der Höhenlage sowie klimatischen Verhältnisse in St. Anton am Arlberg sind die Lebensbedingungen für Moskitos ungünstig – ein Segen nicht nur für die Nachtruhe. www.stantonamarlberg.com

[Text: Angelika Hermann-Meier PR, [at]]