019_Utopia_Kranich Pedelec
Markt & Hersteller

Utopia Kranich Pedelec Testsieger im „XXL Vergleichstest“ von ‘BIKE Bild‘

Lesezeit etwa 3 Minuten

Der „Starke Stahl-Arbeiter“ ist Klassenbester unter 10 E-Bikes mit mindestens 120 kg Zuladung.

Der Premium-Fahrradhersteller Utopia Velo, bekannt für seine hochwertigen, langlebigen und sehr komfortabel zu fahrenden Alltags- und Reiseräder, freut sich über das Höchstlob als Testsieger in einem groß angelegten „XXL Vergleichstest“ der Redaktion ‘BIKE Bild‘ (Ausgabe 6/2018).

Bestwerte im Konkurrenzvergleich

019_Utopia_Kranich PedelecAngetreten waren 10 Pedelecs mit mindestens 120 kg Zuladung – und der Klassiker aus Saarbrücken glänzte nicht nur mit der höchsten Zuladung im Testfeld (169 kg!), sondern auch mit einem entspannten, sicheren Fahrgefühl. Die Kombination aus Frontmotor und dem ausdauernden (Doppel-)Akku macht Touren bis über 100 Kilometer möglich – noch ein Bestwert im Konkurrenzvergleich.

Der einzige Stahlrahmen im Testfeld wurde von den Redakteuren besonders erwähnt: „nachvollziehbar, schließlich sorgt der stabile Stahlrahmen für viel Laufruhe. Weiterer Pluspunkt: Anders als Aluminium bricht Stahl im Ermüdungsfall nicht plötzlich“.

Ab sofort kann das Utopia Kranich – ob als muskelgetriebenes Fahrrad oder Pedelec – auch in Rahmenhöhe 70 cm bestellt werden. So passt das Rad sogar Kunden bis 2,10 Meter Körpergröße, bei unverändert zulässigem Gesamtgewicht von 200 kg. Der Aufpreis dafür beträgt € 220,-.

Winter-Rabatt verlängert – bis zum 19. Januar 2019

2019_Utopia Kranich Pedelec_mit Trailer
Gerade auch bei Fahrten mit dem Fahrradanhänger ist eine hohe Zuladung wichtig.

Die meisten Fahrräder werden hierzulande von Mai bis September gekauft. Dabei bietet der Kauf im Winter viele Vorteile – und das insbesondere bei Utopia:

• Der Händler hat mehr Zeit für Beratung, Probefahrten und individuelle Anpassungen
• Bis zu den ersten großen Touren im Frühjahr ist das Rad bereits eingefahren und hat die erste Inspektion hinter sich
• Utopia bietet schon jetzt seine 2019er Modelle mit aktueller Ausstattung an – zu den Preisen von 2018.

Die verlängerte Aktion „Winter-Rabatt“ bietet die Möglichkeit, beim Kauf eines Utopia Rades oder Pedelecs in drei Stufen bis zu € 454,- zu sparen:

• € 150,- Winter-Rabatt auf alle Modelle
• € 150,- „Rohloff-Rabatt“ für Räder mit Rohloff-Schaltung
• € 154,- Rabatt, wenn das Rad mit Pulverbeschichtung in einer RAL-Sonderfarbe bestellt wird

Utopia Velo Fahrradmanufaktur

1982 in Frankfurt von Ralf Klagges und Inge Wiebe gegründet, steht die Marke Utopia für hochwertige langlebige und sehr gut zu fahrende Alltags- und Reiseräder – optimal für Vielfahrer, Große und Schwere. Das Herzstück, der Rahmen aus Stahl oder Aluminium, basiert auf mehr als 100 Jahren Rahmenbau-Erfahrung in den Niederlanden. Die Entwicklung, Produktion und der Vertrieb der Räder befinden sich in Saarbrücken.

Der Hochleistungs-Elektroantrieb für die besonderen Alltags-, Reise- und Therapieräder wird seit 10 Jahren gemeinsam mit der Firma Van Raam (NL) entwickelt.

Zum 1.1.2018 hat Utopia Velo nach dem Tod von Kalle Kalkhoff zusätzlich die Pedersen Manufaktur übernommen und sichert damit die Zukunft der Pedersen Manufaktur Fahrräder.

Umfangreiche Informationen gibts online unter: www.utopia-velo.de , www.pedersen-velo.de und www.radratgeber.de.

[Text und Foto: Utopia Velo Fahrradmanufaktur]

Jetzt VeloStrom-Newsletter abonnieren und kostenloses E-Book-sichern:

Alexander Theis

Experte für alles Rund ums Thema Pedelec und E-Bike. Bloggt seit 2011 über seine Erfahrungen mit Pedelecs und ist Herausgeber von VeloStrom.de
Alexander Theis