-bike-vanmoof-a5-mit-gepaecktraegern
Markt & Hersteller VanMoof

VanMoof jetzt auch mit tieferem Einstieg

Lesezeit etwa 4 Minuten

Neues E-Bike von VanMoof bietet mit abgewinkeltem Rahmen und abgesenktem Einstieg zahlreiche Lademöglichkeiten.

VanMoof hat die neueste Generation an E-Bikes vorgestellt, das VanMoof S5 und A5. Zu den komplett überarbeiteten Funktionen gehören unter anderem ein ultra leiser, leistungsstarker Motor, ein Akku mit großer Reichweite, ein kraftvoller Boost und die neueste VanMoof Anti-Diebstahl-Technologie.

Neuer Step-in-Rahmen 

Die beiden neuen Rahmen der 5er-Serie bieten Fahrer*innen die bisher einfachsten und zugänglichsten E-Bikes von VanMoof.

e-bike-vanmoof-s5-a5

Das S5 ist eine Auffrischung des unverwechselbaren geraden VanMoof-Rahmens mit etwas kleineren Rädern. Die hohe Sitzposition bleibt die erste Wahl für kontrolliertes cruisen.

Der brandneue abgewinkelte Rahmen des A5 soll Stadtfahren einfacher gestalten: Der abgesenkte Einstieg erleichtert das Auf- und Absteigen und erhöht den Komfort und das Selbstvertrauen für Radeinsteiger*innen. Darüber hinaus verfügt das A5 über mehrere Ladeoptionen, die es zum perfekten Fahrzeug für Besorgungen in der Stadt machen. Die Konzeption der Traglast liegt dementsprechend im Äquivalent zu einem kleinen Stadtauto.

Das neue Lenker-Design aus LED-Halo-Ringen gibt Echtzeit-Feedback zu Geschwindigkeit, Batteriestand, Entriegelung und mehr.

„Das A5 ist unser erster Ein-Rahmen-für-Alles-Rad, der das E-biken für ein breiteres Publikum zugänglich macht.“ sagt Ties Carlier, VanMoof Co-Founder.

VanMoof fahren jetzt noch einfacher und intuitiver

Die Benutzerfreundlichkeit stand bei der Entwicklung an erster Stelle. Eine Voraussetzung dafür ist, dass auch E-Bike-Neulinge das Rad sicher bedienen können. Die branchenweit erste Halo-Ring-Interface, die in den Lenker des E-Bikes integriert ist, ist ein neues charakteristisches Merkmal, das den Fahrer*innen ein unmittelbares und intuitives Feedback gibt. Es zeigt die Geschwindigkeit, den Batteriestand und die Verbindung an.

Die berühmte VanMoof-Diebstahlsicherung wurde durch ein überarbeitetes Radschloss, einen größeren Bolzen und eine neue automatische Rückholfunktion verbessert. Das E-Bike sichert sich selbst mit einem Fingertipp und entriegelt sich automatisch, wenn der/die Fahrer*in zurückkommt.

Eine neue optionale Smartphone Halterung und ein USB-C-Ladeanschluss verwandeln das Smartphone in ein Armaturenbrett. Dank aktualisierter VanMoof-App macht das die Navigation und das Aufladen unterwegs einfacher.

„Nur einige wenige Teile sind von unseren Vorgängermodellen S3 und X3 übrig geblieben. Jedes kleinste Detail, vom Rahmen bis hin zu den Chipsätzen und Sensoren, wurde für das reibungsloseste und leistungsstärkste Fahrerlebnis aller Zeiten entwickelt.“ so Ties Carlier weiter.

Ultra sanftes E-Bike Fahrgefühl 

Wann ist ein E-Bike versicherungspf...
Wann ist ein E-Bike versicherungspflichtig? – 5 entscheidende Kriterien

Eine Reihe von Detailverbesserungen soll die Stabilität, die Benutzerfreundlichkeit und das gesamte Fahrgefühl des Bikes verbessern.

-bike-vanmoof-a5-mit-gepaecktraegern
VanMoof A5 mit tieferem Einstieg.

Der ultraleise Gen 5-Motor, Akku mit großer Reichweite und der leistungsstarke Boost bilden das vernetzte „Power-System“ im Herzen des Bikes. Dieses komplexe Netzwerk aus intelligenten Sensoren und reaktionsschnellen Komponenten ist für eine intuitive Zusammenarbeit konzipiert soll Fahrer*innen ein ultra sanftes, unvergleichliches Fahrgefühl bieten.

Das VanMoof S5 und A5 reagiert dank der verbesserten Elektronik, des neu entwickelten Drehmomentsensors und des Gen 5 E-Shifters auf die individuelle Geschwindigkeit und Bewegung der Fahrer*innen.

Das überarbeitete Design und die integrierte Technik sind ein revolutionärer Sprung nach vorn und wurden mit dem renommierten Red Dot „Product Design 2022“-Preis ausgezeichnet. 

VanMoof S5 und A5 kaufen 

Die VanMoof S5 & A5 Modelle sind in grau erhältlich und werden weltweit zum Einführungspreis von 2.498€ angeboten. Die Auslieferung beginnt im Juli.

Eine Reihe von Zubehör, darunter ein optionaler externer Akku zum Anklicken, ist ab Frühsommer 2022 erhältlich. Um Nachfrage und Lieferzeiten zu stabilisieren, können sich Fahrer*innen auf einer Warteliste einschreiben. Mehr Infos gibt es online auf vanmoof.com an.

[Text & Fotos: VanMoof]

newsletter-abo-motiv-fatbike

Alexander Theis
Letzte Artikel von Alexander Theis (Alle anzeigen)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.