radfahrerin-im-winter
Alltag Zubehör

Warme Kleidung für Pedelecfahrten im Winter

Lesezeit etwa 6 Minuten

[at] Wer im Winter mit dem Pedelec unterwegs braucht entsprechende Kleidung. Aus Italien kommt vom Hersteller Santini eine Winterlinie, welche mit extrem funktionale Geweben zum besten Verbündeten bei winterlichen Fahrten wird.

radfahrerin-im-winterVor ein paar Jahren noch waren nur die wenigsten Radfahrer auch im Winter unterwegs. Mit dem Siegeszug des Pedelecs ist das jetzt anders: Pedelecfahren macht soviel Spaß dass man auch gerne bei winterlichem Wetter fährt, passende Bekleidung vorausgesetzt.

Der Hersteller Santini aus dem norditalienischen Bergamo fertigt seit 1965 ausschließlich in Italien. In der Winterbekleidungslinie  wird Polartec-Gewebe verwendet,, das sich mit seinen besonderen Eigenschaften an die für Herbst und Winter typischen Temperaturunterschiede anpassen und bei allen Wetterverhältnissen einen vollständigen Temperaturausgleich garantieren soll.

Bei den verwendeten Textilien handelt es sich um Polartec Alpha für Unterziehhandschuhe und Baselayers, um Power Wool, das bei der langen Radhose Adapt die Körpertemperatur reguliert, sowie die Membran Polartec Power Shield Pro, das bei der Jacke Vega Multi eingesetzt wird. 

Jacke Santini Vega Multi

Jacke-Vega Multi_jacket_men_orange_front
Jacke Vega-Multi Men in orange (klicken zum Vergrößern).

Die Jacke Vega Multi wurde in Zusammenarbeit mit Polartec entwickelt und besteht aus Polartec Power Shield Pro, einem wasserdichten Gewebe (Wassersäule 5.000 mm), das zugleich leicht und atmungsaktiv ist. Die Membran Power Shield Pro ermöglich das rasche Ableiten von überflüssiger Wärme und der vom Schweiß erzeugten Feuchtigkeit und erhöht die Atmungsaktivität auf ein Maximum.

Die Jacke ist für unterschiedliche Wetterverhältnisse gedacht und lasergeschweißt, so dass sie vollständig vor Regen schützt. Die Ärmel sind saumlos gearbeitet und mit leichtem Thermofleece gefüttert; die Bündchen sind außen zusätzlich mit einer wasserdichten PU-Schicht versehen. Das Rückenteil der Jacke ist zum besseren Schutz des Radfahrers nach unten verlängert.

Jacke Vega-Multi Woman-granatrot
Jacke Vega-Multi Woman in granatrot (klicken zum Vergrößern).

Gute Sichtbarkeit auf der Straße wird durch zwei elastische Streifen auf den Schultern

mit kleinen reflektierenden Punkten gewährleistet sowie durch den Schriftzug „Santini“ auf dem Rücken. Zudem zeichnet sich die Jacke durch eine wasserdichte, mit Zipper verschließbare Tasche aus, in der Wertsachen trocken aufbewahrt werden können.

Die Jacke Vega Multi ist in der Herrenkollektion in den Farbvarianten Schwarz und Neonorange erhältlich, in der Damenkollektion – mit femininem Schnitt – in den Varianten Schwarz und Granatrot.

Empfohlener Verkaufspreis: 239 Euro

 

Lange Radhose Santini Adapt

Adapt_bibtights_frontSantini Adapt ist eine lange Radhose, die sich an unterschiedliche Temperaturen anpasst. Sie kann in Herbst, Frühling und an nicht allzu kalten Wintertagen getragen werden. Die Wetterverhältnisse in diesen Jahreszeiten können sich auch im Laufe einer Ausfahrt deutlich verändern. Deshalb wurde für die Hose Wolle – die Königin der natürlichen Gewebe – mit Polartec Power Wool mit komprimierendem Bi-Stretch kombiniert.

Die Innenschicht besteht aus weicher, geruchsabweisender Merinowolle, während es sich bei der Außenschicht um ein hoch widerstandsfähiges, synthetisches Gewebe handelt. Diese von Polartec entwickelte Lösung reguliert die Körpertemperatur: Wenn der Körper sich beim Sport erwärmt, sorgt sie für Atmungsaktivität; sinken dagegen die Außentemperaturen, hilft sie dem Körper, warm zu bleiben.

Die lange Radhose Adapt zeigt auf der gesamten linken Wade das Santini-Logo-Pattern aus schillerndem, reflektierendem Material und sorgt so für zusätzliche Sicherheit. Eingearbeitet in die Hose ist das von Santini entwickelte Sitzpolster C3 mit seinem Tiefschutz aus ergonomischer 3D-Oberfläche mit differenzierter Dichte. Gel-Einlagen im Bereich des Sitzbeins neutralisieren Erschütterungen. Das Sitzpolster C3 ist dank der antibakteriellen Mikrofasern weich und atmungsaktiv im Kontakt mit der Haut.

Empfohlener Verkaufspreis: 230 Euro

 

Unterhemd Santini Alpha

Alpha_baselayer_blackDas neue Unterhemd Santini Alpha ist warm, gemütlich und das ideale Baselayer für die kalte Jahreszeit. Es besteht aus Polartec Alpha, der neuesten Technologie im Bereich „active insulation“, welche die Körpertemperatur reguliert, die Wärme hält und gleichzeitig Feuchtigkeit entweichen lässt, so dass optimale Atmungsaktivität gewährleistet ist.

Das Hemd ist in zwei Farbvarianten erhältlich, Schwarz und Weiß, und zeichnet sich durch seine Langlebigkeit aus.

Empfohlener Verkaufspreis: 49 Euro

SANTINI_FW1920_Alpha_under-glovesUnterzieh-Handschuhe Santini Alpha

Die Hände sind der Körperteil, der bei winterlichen Ausfahrten am meisten unter der Kälte leidet. Die innovativen Unterzieh-Handschuhe von Santini, die unter den Winterhandschuhen getragen werden, bestehen aus leichtem, isolierendem und atmungsaktivem Alpha-Gewebe. Ideal, um die Hände auch bei richtig kaltem Wetter schön warm zu halten.

Empfohlener Verkaufspreis: 45 Euro

 

 

Polartec® Apex Awards, Polartec® Alpha®, Polartec Power Wool™ und Polartec® Power Shield® Pro sind eingetragene Warenzeichen von Polartec, LLC.

Nähere Informationen: www.santinicycling.comwww.polartec.com

 

Zu SMS Santini

Der vom Radsport und von Radrennen begeisterte Pietro Santini gründete Santini Maglificio Sportivo im Jahr 1965 mit dem Ziel, sich auf Funktionsbekleidung für die Fahrradwelt zu spezialisieren. Von Anfang an stand für das Unternehmen aus Bergamo fest: Das Entwerfen und die Produktion sämtlicher Kleidungsstücke sollte ausschließlich in Italien stattfinden. Eine Entscheidung, die angesichts heutiger Verhältnisse revolutionär und atypisch wirkt. Jedes einzelne Teil wird rigoros in Italien hergestellt. Entworfen und entwickelt wird es von einem Designer-Team, das eine tief verwurzelte Begeisterung für den Radsport teilt. Und es erfüllt vier Versprechen: Fit, Performance, Comfort und Durability.

Santini produziert heute mehr als 3.000 Artikel täglich und exportiert 80% seiner Produktion ins Ausland. Konstant investiert das Unternehmen in die Forschung und Entwicklung innovativer Materialien und Herstellungsmethoden. Doch im Mittelpunkt des Interesses steht immer der Mensch: Es ist und bleibt die Mission von Santini, Kleidungsstücke zu entwickeln, mit denen die Menschen in komfortablen Outfits ihre Sportleidenschaft ausleben können. Und dabei richtig gut aussehen. (www.santinicycling.com)

[Fotos: santinicycling.com]

Jetzt VeloStrom-Newsletter abonnieren und kostenloses E-Book-sichern:

Alexander Theis