flyer-uproc-berghuette
Alltag

Was können Hoteliers gegen leere Hotelzimmer tun?

Lesezeit etwa 5 Minuten

Innovative Kooperation zwei junger Unternehmen füllt leere Hotelzimmer und schafft neue Mehrwerte für Hotelgäste: Hotels, die das Rundum-Sorglos-Paket samt E-Bikes von Beyond Bookings erhalten, profitieren ab sofort auch von der umfassenden hepster E-Bike-Versicherung.

flyer-uproc-berghuetteAllein in Deutschland hat sich das Angebot rund um die E-Mobilität in den letzten zwei Jahren verdreifacht. Die Absätze für E-Bikes, E-Scooter und E-Autos steigen kontinuierlich und immer mehr Menschen entdecken die Vorzüge der nachhaltigen Mobilität für sich. Der Spaß an neuen Mobilitätskonzepten spielt für viele auch im Urlaub eine Rolle.

So suchen immer mehr Menschen nach Hotels und Unterkünften, die ihnen einen einfachen Zugang zu elektronischen Fahrzeugen bieten, ob durch eine Hotel-eigene Flotte oder E-Ladestationen. Denn Gäste von heute sind längst nicht mehr nur auf der Suche nach einer Schlafmöglichkeiten, sie suchen Erlebnisse – während der Städtereise, des Business-Trips oder der Sightseeing-Tour.

Innovatives Tauschkonzept: Leere Hotelzimmer gegen E-Mobilitätsangebote

Doch überall in Europa haben Hotels auch ohne Corona mit einem kontinuierlichen Leerstand von bis zu 30 Prozent zu kämpfen. Dieses Problem will Beyond Bookings mit einem All-Inclusive-Service lösen: Hotels, die Beyond Bookings feste Zimmerkontingente übergeben, erhalten im Gegenzug reale Mehrwerte in Form von hochwertigen E-Scootern, E-Bikes, E-Autos und E-Tankstellen – ohne zusätzlichen finanziellen Aufwand und inklusive umfänglicher Service-Leistungen. Die getauschten Hotelzimmer werden von Beyond Bookings über weitere Partner direkt an Gäste mittels Hotelgutscheinen vertrieben.


Weiterlesen

Variable Ladestation für Tourismus und Gastronomie


Zu den Service-Leistungen zählt auch die E-Bike-Versicherung von hepster. 

Jedes Hotel, das über Beyond Bookings eine E-Bike-Flotte erhält, profitiert vom unkomplizierten hepster Schutz. Dank der flexiblen Tarifgestaltung sind alle E-Bikes bereits ab einem Tag Laufzeit weltweit bei Beschädigung, Zerstörung und Diebstahl geschützt. Hotels und ihre Gäste erhalten somit einen umfangreichen E-Bike-Schutz ohne Nutzungseinschränkungen und ohne Selbstbeteiligung. Die Schadenbearbeitung und -regulierung wird dabei vollständig von hepster übernommen, sodass Hotels dank automatisierter Prozesse einen Schaden ohne Aufwand in wenigen Schritte und komplett digital melden können.

„Mit unseren Produkten verfolgen wir den Anspruch, für unsere Kunden und Partner echte Mehrwerte mit einem hervorragenden Service zu schaffen “, so Fabian Pöhnert, Head of B2B Sales von hepster. „Diesen Anspruch teilen wir mit Beyond Bookings. Gleichzeitig wollen wir auch das Thema E-Mobilität für jede (Hotel-)Branche vorantreiben.”


Weiterlesen

Erste Versicherung für Fahrradanhänger unabhängig vom Bike


Kooperation von Beyond Bookings und hepster nur eine Frage der Zeit

„Hotelgäste suchen immer öfter nach Erlebnissen und nicht nur nach einem Schlafplatz. Beyond Bookings bietet Hotels und ihren Gästen umfassende Mehrwerte durch unser innovatives Tauschkonzept und marktführende E-Mobilität, ganz ohne finanziellen Aufwand. Unser Portfolio umfasst jegliche Art von E-Mobilität – komplett herstellerunabhängig und in höchster Qualität”, erklärt Alexander Blancke, Co-Founder des Travel FinTech Startups. „Unsere Kooperationspartner erhalten ein Rundum-Sorglos-Paket, samt Lieferung, Wartung und Services. Die beste Versicherung ist für uns daher unabdinglich. Mit hepster haben wir sie gefunden. Eine Kooperation war daher nur eine Frage der Zeit”, fasst Blancke die Kooperation der jungen Unternehmen zusammen.

Über hepster

Das Rostocker InsurTech hepster vereint maßgeschneiderte Versicherungsprodukte mit neuester Technologie. Die Vision des Digitalversicherers ist es, im Bereich Versicherungen die beste Erfahrung für Kunden und Partner zu schaffen mithilfe von moderner Technologie, ganzheitlicher Effizienz und ausgezeichnetem Service. Zum einen können Versicherungen direkt im Onlineshop mit nur wenigen Klicks und komplett digital gebucht werden. Gleichzeitig gehören die Entwicklung und Bereitstellung individueller Versicherungen für Geschäftspartner sowie die nahtlose technische Anbindung der Versicherungsprodukte an deren Prozesse zum Geschäftsmodell von hepster. Die gesamte Wertschöpfungskette vom Versicherungsabschluss über die Dokumentenerstellung bis zur Schadensabwicklung ist dabei digital und vollautomatisiert.

Der Erfolg spricht für sich: hepster wurde im Juli 2020 für seinen hervorragenden Kundenservice und seine Preis/Leistungen mit dem TÜV-Siegel und jeweils der Bestnote „Sehr gut” ausgezeichnet. Bereits im letzten Jahr erhielt hepster mehrfach Auszeichnungen für seine Versicherungsprodukte, die innovativen Leistungen und den hervorragen-den Kundenservice, darunter als bester Kurzzeitversicherer beim eKomi & Banking-Check Award. Im September 2019 wurden die Fahrrad- und E-Bike-Versicherungen von Focus Money mit dem Digital Star ausgezeichnet. Das Unternehmen mit Sitz in Rostock wurde im Mai 2016 gegründet.

Mehr Infos: www.hepster.com| business.hepster.com

Über Beyond Bookings

Die Gründer des Frankfurter Travel FinTech Startups Beyond Bookings kennen aus langjähriger Erfahrung in der Reise- und Tourismus-Branche die Herausforderung der Zimmerauslastung der Hotellerie. Hotelgäste suchen immer öfter nach Erlebnissen und nicht nur nach einem Schlafplatz. Der Übernachtungsmarkt ist auch schon vor der Corona Zeit schwer umkämpft. Rund 30% der verfügbaren Zimmer bleiben leer und unverkauft. Da der Leerstand auch Kosten generiert, wirkt Beyond Bookings mit ihrer innovativen Geschäftsidee dem nun entgegen.

Ihre Mission ist es Hotels, ohne finanziellen sowie personellen Aufwand einen Mehrwert für sich und ihre Gäste zu bieten. Dies mit dem Zusatzeffekt die Kosten leerstehender Zimmer zu reduzieren und obendrein neue Einnahmequellen für den Hotelier zu schaffen. Ebenso ist es ihr Ziel E-Mobilität europaweit voranzutreiben. Wofür sie auch vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie 2020 ins Förderprogram INVEST aufgenommen wurden. Das Geschäftsmodell basiert auf einem einfachen und effizienten Prinzip: Auf Basis eines innovativen Barter Deal Konzepts erhalten Hotels Mehrwerte inklusive eines Rund-um-Sorglos Paketes, welches die Personal-Ressourcen schont und zusätzliche Einnahmequellen für den Hotelier generiert. Im Gegenzug übergibt das Hotel definierte Zimmerkontingente aus ihrem Leerstand an Beyond Bookings. Eine reine Win-Win-Win Situation.

Mehr Infos unter: beyond-bookings.com/

[Text: hepster, Fotos: www.flyer-bikes.com / pd-f]

Jetzt VeloStrom-Newsletter abonnieren und kostenloses E-Book-sichern:

Alexander Theis