one bikes archont
Neues aus der Szene

Besonders edle Unkiate: Archont von Ono Bikes

Lesezeit etwa 2 Minuten
Ono Bikes Archont
Nix für Menschen mit Hang zum Understatement: Das Archont von Ono Bikes (Klicken zum Vergrößern)

[at] Ono Bikes aus Belgrad hat sich vorgenommen, ungewöhnliche und einmalige Pedelec zu bauen. Nun, dieses Vorhaben kann als gelungen betrachtet werden.

Für viele ist ein Pedelec das perfekte nachhaltige Mobilitätskonzept. Manche bevorzugen aber lieber noch etwas mehr Stil bei dieser Art der Fortbewegung. Genau diesen Kundenkreis will Ono Bikes aus Serbien mit seinem “Archont” glücklich machen.

Handgefertigte Meisterwerke…

Dieses “Chopper Super-Ebike” wird aus rostfreiem Stahl handgefertigt und gleicht einer Skulptur mit einer länge von rund 3 Metern. Das schlanke, wohlproportionierte Erscheinungsbild der Räder zieht Blicke automatisch an; Pate für das Designs standen offensichtlich US-amerikanische Chopper. Jedes Archont (griechisch, in etwa “der Erste sein”) rollt auf Schwalbes Big Apple, Fahrerin oder Fahrer nehmen auf einem edeln Brooks-Sattel Platz, verzögert wird mit hydraulischen Scheibenbremsen von Shimano,

…mit außergewöhnlicher Power

Das ist auch notwendig, denn das Archont erreicht in der E-Bike-Version mit 7 kW-Motor (ca. 9,5 PS!) , 4-Gang-Getriebe und Schlumpf-Drive einen Top-Speed von 80 km/h! Aber: Es sind auch schwächere oder stärkere Versionen im Angebot. Zur Ausstattung gehören außerdem Tempomat und Speed-Limiter.

Akkubox aus Carbon des Archont
Hier schön zu sehen: Das Carbongeflecht der Akkubox des Archont (Klicken zum Vergrößern)

Die Power für den Antrieb stellt ein 72 V 20Ah-Lithium-Eisenphosphat-Akku oder ein 74V Lithium-Ionen-Akku mit 23 Ah bereit. Der Akku ist in einer Box untergebracht, die gekonnt ins Design integriert und passenderweise wie ein Benzintank ausgestaltete ist. Dieser “Tank” besteht wahlweise aus bewährtem Polyester, edlem Carbon oder robustem Metall. Ono Bikes schätzt die Reichweite auf bis zu 100 km, ohne das Getreten werden müsste. Die Ladezeit des Akku beträgt etwa drei Stunden, unterwegs kann der Akku per Rekuperation etwas aufgeladen werden.

Eine Smartphone-App ist in Arbeit; das Akkugehäuse bietet auf der oberen Seite eine Box, die das Smartphone aufnimmt, das dann als zusätzliches Anzeigeinstrument dienen kann. Ist das Smartphone eingedockt stellt es nicht nur zusätzliche Instrumente dar sondern dient auch als Diebstahlschutz. Später soll es auch die Aufgabe eines Rückspiegels übernehmen.

Edle Einzelstücke

Jedes Archont wird speziell auf Kundenwunsch gefertigt und bietet vielfältige Möglichkeiten zur individuelle Gestaltung; sowohl was die Rahmengröße, die Performance oder die Lackierung betrifft. Wobei letzteres angesichts des schimmernden Edelstahls fast einem Sakrileg gleich käme.

Onoe Bikes Archont
Nix für Menschen mit kurzen Armen: Der lange Radstand und der Hirschgeweihlenker dürften für einen außergewöhnlichen Wendekreis sorgen.

Das alles hat natürlich seinen Preis: Für das Archont E-Bike schlagen 9.999 Euro zu Buche; zur Zeit gilt für Vorbesteller ein 33%iger Discount, so daß der Preis entsprechend auf 6.666€ sinkt. Daneben wird das Archont auch als “konventionelles” Rad zum Preis von 2.999€ bzw. 1.999€ für Frühbucher angeboten.

Durch die individuelle Fertigung und das hohe Maß der möglichen Individualisierungen ist es den Jungs von Ono Bikes auch möglich auf Anfrage preiswertere Modelle zu fertigen.

Eines ist jedoch jedem Archont sicher: Der Fahrerin oder dem Fahrer wird es ein einmaliges und, durch die schiere Länge, ganz besonderes Fahrerlebnis unter reger Anteilnahme der Mitmenschen bescheren.

Weitere Informationen sind auf der Website www.onobikes.com zu finden

[Fotos: Mirko Nahmijas]

Jetzt wöchentlichen Velostrom-Newsletter abonnieren:

 

Alexander Theis

Alexander Theis

Begeisterter Pedelec-Fahrer. Bloggt seit 2011 über seine Erfahrungen mit Pedelecs und ist Herausgeber von VelΩstrΩm.
Alexander Theis

Letzte Artikel von Alexander Theis (Alle anzeigen)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.