e-bike-urban-drivestyle-swobbee-wechselstation-montage
Ladeinfrastruktur

E-Bike Akkutausch-Stationen bald auch für Verbraucher?

Lesezeit etwa 4 Minuten

Leeren E-Bike Akku gegen einen vollen Akku aus einer öffentlichen Ladestation tauschen – das soll bald auch b2c gehen.

Der E-Bike-Hersteller URBAN DRIVESTYLE und das Berliner GreenTech-Startup SWOBBEE kündigen eine Partnerschaft an und launchen ein innovatives Wechselakku-Abo-Modell für die Utility-E-Bikes von URBAN DRIVESTYLE in Berlin.

Vorstellung E-Bike BZEN Brussels: F...
Vorstellung E-Bike BZEN Brussels: Farbenfrohes Gute-Laune-E-Bike

URBAN DRIVESTYLE E-Bike

Die exklusiven Fat-E-Bikes im lässigen Signature-Look der Berliner Manufaktur URBAN DRIVESTYLE sind ideale Begleiter für ausgedehnte Fahrten im urbanen Umfeld – das perfekte Fahrzeug für Fun, Family, Friends & Work nimmt jede Meile.

e-bike-urban-drivestyle-swobbee-wechselstation-montage

Sowohl das UNI MK CLASSIC als auch das UNI SWING werden in Berlin, Niederschöneweide entwickelt und handgefertigt und sind somit ‘Made in Germany’. Mit einer Ladung schaffen beide E-Bike-Modelle Strecken von bis zu 80 Kilometer Entfernung mit einer Höchstgeschwindigkeit von 25 km/h.

Swobbee Wechselakku

Das großflächige Stationsangebot des Wechselakku-Netzwerk-Anbieters SWOBBEE erweitert nun den Nutzungsradius der UD Bike Community. Ab sofort werden die Utility E-Bikes UNI MK CLASSIC und UNI SWING von URBAN DRIVESTYLE mit SWOBBEE-kompatibler AES-Batterie ausgeliefert.

Swobbee-wechselstation_Copyright Swobbee

An den SWOBBEE Wechselstationen kann der Akku bei Bedarf in wenigen Sekunden gegen einen vollen getauscht werden – Reichweite und Einsatzzeiten sind somit nahezu unbegrenzt, ein großes Plus an Flexibilität für Gewerbekunden.

Den einfachen Zugang bietet die neue Wechselapp für iOS und Android und das Operator Dashboard: Direkt an die Station fahren, mit der App einloggen, Akku tauschen und weiterfahren. Einfach, komfortabel und schnell. Bis 2024 wird das SWOBBEE Stations-Netzwerk in allen deutschen Großstädten ausgerollt werden.

SWOBBEE-Testabo

Das SWOBBEE-Testabo in Kombination mit den UD E-Bikes wurde auf der VELOBerlin erstmalig vorgestellt – mit Testfahrten von über 1000km an den beiden Messetagen ein voller Erfolg.

Skizziertes Anwendungsszenario
Tobias_Breyer_Swobbe
Tobias Breyer, Head of Marketing & Co-Founder, SWOBBEE

„Mit SWOBBEE verbindet uns vor allem der Anspruch, durch innovative Konzepte die Verkehrswende voranzutreiben. Die Flexibilität durch die SWOBBEE Wechselakku-Stationen ist ein perfekter Benefit für unsere Kunden. Die Partnerschaft ist für uns daher ein idealer, logischer nächster Schritt und wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit”, so Tilmann Eberhard, URBAN DRIVESTYLE.

“Die puristischen Fat-E-Bikes von URBAN DRIVESTYLE zeigen, dass die Mobilitätswende richtig stylish sein kann. Wir freuen uns sehr, gemeinsam die URBAN DRIVESTYLE E-Bikes als nachhaltige, stadtfreundliche Mobilitätsalternative durch innovative Battery-as-a-Service-Angebote noch attraktiver zu machen”, erklärt Tobias Breyer, Head of Marketing & Co-Founder, SWOBBEE.

EU-Leuchtturm-Projekt eCharge4Drivers

Zusammen setzen die beiden Partner außerdem ein wegweisendes Pilotprojekt um, das einen Ausblick auf die Zukunft der urbanen Mobilität bietet. In Kürze wird der Startschuss für die Kampagne Berlin Bike Booster gegeben, in deren Rahmen die SWOBBEE Sharing Points erstmals für B2C-Anwendungen geöffnet werden.

Update, 31.05.2022: Heute ist die Kampagne gestartet. Aber Achtung: Die Teilnahme an der Aktion Berlin Bike Booster ist auf 100 Personen beschränkt, hier ist zügiges Handeln geboten. Mehr Informationen sowie die Möglichkeit zur Anmeldung gibt es hier: https://swobbee.de/bbb/

Mehr Informationen zum EU-Förderprojekt „eCharge4Drivers” gibt es hier: https://echarge4drivers.eu/

[Text: Swobbee | Fotos: Swobbee (3), Urban Drivestyle (1) | Montage: VeloStrom]

newsletter-abo-motiv-fatbike

Alexander Theis