Montebabbio__Monte_Cimone_-_Castellarano_Reggio_Emilia
Messen & Veranstaltungen Urlaub

Emilia Romagna: Radurlaub & Radmesse kombinieren

Lesezeit etwa 4 Minuten

Die fünfte Ausgabe der größten italienischen Fahrradmesse, das “Italian Bike Festival” findet im Misano World Circuit statt.

Wer die idyllische Landschaft der Emilia Romagna entdecken will und das mit dem Testen neuer Bikes auf der Rundstrecke von Misano kombinieren will, der sollte sich den 09. bis 11. September freihalten.

Drei Tage lang finden im Misano World Circuit bei Rimini maßgeschneiderte Events für aktive Radfahrer, aber auch für Fachbesucher statt, darunter Begegnungen mit Profifahrern, Wettkämpfe für Straßenrad und MTBs sowie Shows und Podiumsdiskussionen zu wichtigen Themen.

IBF-publikum
Das Video zum Test des Pedersen-E-B... x
Das Video zum Test des Pedersen-E-Bike.

Bereits 80% der Ausstellerfläche gebucht

Es fehlen zwar noch sechs Monate bis zum Italian Bike Festival (IBF). Doch der Veranstalter der Fahrradmesse „Salone della Bici” kann schon jetzt beeindruckende Zahlen zu den Veranstaltungen und Ausstellern bekanntgeben. Für die fünfte Ausgabe der Referenzveranstaltung für die italienische Fahrradwelt sind bereits 80% des von der Anlage in Misano zur Verfügung gestellten Ausstellungsraumes gebucht.

Francesco Ferrario Geschäftsführer des IBF: “Die Teilnehmerzahl wird noch weiter wachsen, nicht zuletzt wegen der zentralen Themen der Messe wie dem Radtourismus und der Urban Mobility.” 

Das IBF kann dabei auf die Zusammenarbeit und die Unterstützung von APT Servizi Emilia Romagna und Visit Romagna zählen.

50.000 qm Ausstellungsfläche!

Die 2022er Ausgabe des Italian Bike Festival zieht die Akteure der Bikebranche mit dem Versprechen zahlreicher Neuheiten und Initiativen an.

In der neuen Location im Misano World Circuit, mit 50.000 qm Ausstellungsfläche werden drei intensive Tage voller Aktivitäten geplant. In knapp sechs Monaten wird das IBF vom 9. bis zum 11. September die Welt der Fahrräder in all ihren Formen versammeln: Vom Spitzenprofisport bis zum Citybike.

Mehr als 250 Aussteller haben ihre Teilnahme bereits bestätigt. Die aktuelle Liste der Aussteller und auch der Messeplan sind schon online.

“Wir sind mit der Entwicklung dieser fünften Ausgabe sehr zufrieden– kommentiert Francesco Ferrario,  – obwohl noch gut 6 Monate bis zur Ausgabe 2022 fehlen, haben wir bereits über 80% der zur Verfügung stehenden Ausstellungsfläche vermietet und das ist ein wichtiges Signal für die Vitalität dieser Branche“.

“In Misano haben wir Räume und Strukturen gefunden, die gut zu einem Festival passen, das Jahr um Jahr größer wird, wie der Zuwachs an Ausstellern beweist: Heute sind es im Vergleich zur Ausgabe im Vorjahr 35% mehr” unterstreicht Ferrario. Angesichts dieser Zahlen ist er optimitsich, das Ziel von 400 Ausstellern der Branche zu erreichen.

IBF-emtb-parcours

4 km Probfahrtparcour!

In der Anlage des Misano World Circuits wartet eine vier Kilometer langen Piste, auf der die Fahrräder ausprobiert werden können. Zu den 50.000 qm Auststellungsfläche kommen noch zusätzliche 30.000 qm die für weitere Testflächen und das Veranstaltungsprogramm. Beispielsweise Street Events, Veranstaltungen zum Mountainbike und Rennen für Jugendliche und Kinder.

Radtourismus

Einer der Fokusbereiche der IBF 2022, ist der Radtourismus. Auf dem Italian Bike Festival werden Radtouren, Strecken und die schönsten Zielorte, die man im Sattel erreichen kann, vorgestellt.

“Der Fahrradtourismus wächst stark” betont Ferrario “und das IBF hat eine signifikante Teilnahme von zahlreichen Reisezielorten verzeichnet, die diese Tourismusformel, die ideal für alle ist, die Bewegung an der frischen Luft lieben, in ihr Angebot aufnehmen wollen.”

Montebabbio__Monte_Cimone_-_Castellarano_Reggio_Emilia
Montebabbio & Monte Cimone, Emilie Romagna

Urban Mobility

Der Urban Mobility sind über 20% der Ausstellungsfläche gewidmet. Dort werden Lösungen für die Herausforderungen dieses speziellen Themas präsentiert.

Es wird Gespräche über die Gegenwart und die Zukunft der Mobilität mit dem Fahrrad geben, Seminare und Podiumsdiskussionen für die Akteure dieser Branche. Themen wie Radtourismus, Stadtmobilität, Sicherheit auf dem Fahrrad werden ebenfalls berücksichtigt.

“Die Wiederbelebung des Fahrrads als Beförderungsmittel in der Stadt ist überall zu sehen und wir arbeiten, um diesem Trend gerecht zu werden, an einer Ausgabe, die einen sehr großen Raum für die Urban Mobility mit der Einbeziehung von Playern und Fallstudien bietet.” schließt Ferrario ab. 

Weitere Informationen sind online auf der Websit italianbikefestival.net zu finden.

[Text: IBF | Fotos: IBF (2), Giorgio Galeotti (2)]

Alexander Theis