Das iLYNX RACE-carbon in blau im Schnee.
BH-Bikes Markt & Hersteller Neue Pedelecs und E-Bikes

iLynx Race Carbon: Ein E-MTB das sich anfühlt wie ein MTB?

Lesezeit etwa 4 Minuten

Das E-MTB iLynx Race Carbon von BH-Bikes soll die Grenze zwischen e-MTB und MTB verschwinden lassen. Wie haben die Basken das angestellt?

Das iLYNX RACE-carbon in blau im Schnee.
Dieses blau ist einfach traumhaft! Das iLynx Race Carbon im Schnee

Ende 2020 präsentierte BH-Bikes das konventionelle Fully Lynx Race EVO, das mit seinem High-End-Anspruch auf große Resonanz stieß.

Moderne Geometrie, niedriges Gewicht, hohe Steifigkeit, sportliches Design und perfekte Fahreigenschaften: In Sachen Fahrgefühl soll das E-MTB iLynx Race Carbon an sein Schwestermodell, das rennerprobte Lynx Race EVO mindestens heranreichen.

Deshalb ähnelt das iLynx Race Carbon dem unmotorisierten Schwestermodell nicht nur optisch.

Bei der Entwicklung des E-Bikes war das Ziel somit klar gesteckt.

iLYNX RACE-carbon-halterung-zusatzakku
Der Zusatz-Akku ist als Trinkflasche getarnt.

Der Hauptrahmen des iLynx Race Carbon trägt einen InTube-Akku mit 540 Wh Kapazität – und ist trotzdem praktisch identisch zum Rahmen des Lynx Race EVO. Mit dem Energievorrat sollen bis zu 130 km Reichweite drin sein.

Zusätzlich kann noch ein XPro-Range-Extender mit nochmal 180 Wh die Akku-Kapazität erhöhen. Der XPro-Range-Extender ist ein “Plug-&-Ride”-Akku in Form einer Trinkflasche. Er passt in den XPro-Flaschenhalter und soll die Reichweite auf bis zu 175 km verlängern!

Eigener Motor: BH 2ESMAG

iLYNX RACE-carbon-2esmag-motor
Ladebuchse am Motorgehäuse: Der 2ESMAG-Antrieb.

Beim iLynx Race Carbon kommt der eigene, “2ESMAG” genannte, Antrieb der Basken zum Einsatz. Der kompakte E-MTB-Antrieb soll nur 2,2 kg wiegen aber trotzdem 65 Nm leisten.

Das Gehäuse des Antriebs besteht, der Name deutet es an, aus Magnesium. Er weist einen Q-Faktor von schmalen 163 mm auf und soll oberhalb der Unterstützungsgrenze von 25 km/h keinen gesteigerten Tretwiderstand bieten. Dafür koppelt der Antrieb aus.

X-Display

iLYNX RACE-carbon-xdisplay
Erinnert das Display nur mich an Shimano…?

Alle nötigen Anzeigen erfolgen über das “X-Display”, das vermutlich nicht nur mich an ein Shimano-Display erinnert. Am Display können die vier Unterstützungsstufen des E-MTB und die wichtigsten Streckeninformationen abgelesen werden. Auch bei direkter Sonneneinstrahlung verspricht BH Bikes eine gute Ablesbarkeit der vierfarbigen LCD-Anzeige.

Das E-Bike lässt sich via Bluetooth oder ANT+ mit Garmin-Geräten verbinden. In dem Fall lassen sich relevante Daten, z.B. die Akkukapazität oder die Trittfrequenz von den gekoppelten Garmin-Devices ablesen.

Rahmenfertigung auf höchstem Niveau

iLYNX RACE-carbon-schwingendrehpunkt
Split-Pivot-Schwingenanlenkung am iLynx Race Carbon.

Der Rahmen des iLynx Race Carbon wiegt nur 2.050 Gramm. Er wird im modernen Hollow-Core-Internal-Moulding (HCIM)-Verfahren hergestellt. Der der Hauptdrehpunkt wurde ebenso übernommen. Er wurde schon für das Lynx Race EVO stark überarbeitete und ist mit seinem Oversized-Format verantwortlich für die hohe Steifigkeit des Hinterbaus.

Wie an allen Fullys der Basken wird das patentierte Split-Pivot-System eingesetzt, jedoch mit einer Dämpferanlenkung für noch feinfühligeres Ansprechverhalten. Zur Wahl stehen 100 oder 120 mm Federweg, die Geometrie mit nur 453mm kurzen Kettenstreben und der Lenkwinkel von 67 Grad sollten ein besonders handliches E-Bike ergeben.

Clevere Integrations-Lösungen

Tool im Gabelschaft: FIT

Beim iLynx Race Carbon zeigt BH-Bikes clevere Integrationslösungen. So erfolgt die Kabelverlegung am dem Lenker durch den von Acros patentierten ICR-Steuersatz. Im Gabelschaft versteckt sich das FIT-Tool (Fast Intervention Tool). Es hält 2.5/3/4/5/6 Inbus, Torx T25, Kettennieter, CO2-Adapter und ein Kettenschloss bereit. So können einfache Reparaturen oder Pannen direkt vor Ort behoben werden. Eine CO2-Kartusche soll ebenfalls mitgenommen werden können.

16,8 kg, vier Modelle, 32.000 Design-Optionen

Das Spitzenmodell des iLynx Race mit 100 mm Federweg ist sehr rennorientiert. Es soll nur sensationelle 16,8 kg wiegen! Daneben sind noch drei weitere Model mit 120mm Federweg verfügbar.

Das iLynx Race Carbon E-MTB ist in vier Standard-Designs erhältlich. Endkunden oder Händler können das iLynx Race Carbon über das BH Unique-Programm das E-Bike nach dem persönlichen Geschmack selbst designen.

Noch mehr Infos gibt es online unter https://www.bhbikes.com.

[Text: [at], Fotos: BH-Bikes]

Alexander Theis