Faltrad am Ostseestrand_abend
Urlaub

Landpartie Radeln und Reisen startet in die Radreisesaison

Lesezeit etwa 5 Minuten

Die Landpartie Radeln und Reisen in die Saison – zunächst mit ihren individuellen Touren.

Es ist die gesündeste und umwelt-freundlichste Art der Fortbewegung – das Fahrrad – und das Verkehrsmittel der Stunde seit der Corona-Pandemie. Durch die aktuell sinkenden Inzidenzwerte in Deutschland als auch in vielen europäischen Nachbarländern ist Radurlaub jetzt wieder möglich. Der Fokus des Oldenburger Aktivreiseveranstalters liegt zunächst auf Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern sowie einer besonderen geführten E-Bike Reise an Polens magischer Küste.

tern_vektron-d7i_strandkoerbe

„Auch wenn etwas später als üblich, freuen wir uns sehr, dass wir jetzt die Radsaison beginnen können. Unsere ersten individuellen Touren stehen in den Startlöchern“, so Inge Hauer, Geschäftsführerin der Landpartie Radeln und Reisen. Mit weiteren sinkenden Inzidenzwerten sowie Grenzöffnungen ohne nennenswerte Auflagen kämen sukzessive die geführten Rad- und Wanderreisen hinzu. „Mein persönlicher Tipp ist der Osten Polens mit unserer Reise „Magische Momente an der Ostsee“ mit Start am 18. Juli 2021.“

Sehnsuchtsstiller Ostseeküste

Vier individuelle Reisen in Deutschland und eine geführte Tour in Polen machen die Ostsee zum täglichen Begleiter und Sehnsuchtsstiller.

Die Blütezeit der Hanse wird auf der fünf- oder siebentägigen Radreise auf dem Ostseeküstenradweg in den Hansestädten Lübeck, Wismar, Rostock und Stralsund gleich vier Mal lebendig. Zusammen mit langen feinsandigen Stränden, Steilküsten, urwüchsigem Küstenwald und malerischen Seebädern wie Heiligendamm oder Kühlungsborn bilden sie einen der schönsten Küstenabschnitte der Ostsee. Je nach gewünschter Länge sind die Reisen ab 485 Euro pro Person im Doppelzimmer buchbar. Starttage sind samstags oder sonntags bis zum 26. September 2021 sowie zusätzlich freitags bis zum 31. August 2021. Mehr zur Reise hier.

Auf der achttägigen individuellen Radreise von Flensburg nach Lübeck führen von der grenznahen Hafenstadt Flensburg über das urbane Kiel stille Wege an der Küste oder im nahen Hinterland vorbei an hübschen Reetdachkaten, Windmühlen und Bauerngärten, weißen Stränden, Steilküsten, prachtvollen Gutshöfen und Ostseebädern bis in die schöne Hansestadt Lübeck. Die Tour ist ab 795 Euro pro Person im Doppelzimmer buchbar. Starttag ist immer samstags bis zum 25. September 2021. Mehr zur Reise hier.

velostrom-ebike-am-strand-damp

Die achttägige individuelle Radreise „Inselradeln Rügen & Usedom – Von Stralsund nach Greifswald“ schlägt einen großen Bogen über zwei der beliebtesten Insel der mecklenburgischen Ostseeküste. Eingerahmt von Aufenthalten in den prächtigen Hansestädten Stralsund am Start und Greifswald am Ziel, geht es vorbei an feinen Stränden und großen Dünen, sattgrüner Landschaft und rauschenden Wäldern, romantischen Seebrücken und mondänen Strandpromenaden. Gäste können sich auf maritim natürlichem Charme freuen. Die Reise ist ab 775 Euro pro Person im Doppelzimmer buchbar. Starttag ist immer sonntags bis zum 26. September 2021. Mehr zur Reise hier.

Von West nach Ost, von Stettin nach Danzig an einer der schönsten Küstenabschnitte der Ostsee entlang erstreckt sich die Route der neuen geführten E-Bike Reise der Landpartie Radeln und Reisen durch Pommern. Zu Recht trägt sie den Titel „Magische Momente an der Ostsee“, denn auf den 320 Fahrradkilometern zwischen Oder und Weichsel ist das Baltische Meer allgegenwärtig und bildet das Bindeglied zwischen urbanen und landschaftlichen Höhepunkten. Residenzstädte, Burgen und Schlösser säumen den Weg ebenso wie urwüchsige Sumpfgebiete, Nationalparks, fischreiche Seen oder die „polnische Sahara“ mit der beeindruckenden Dünenlandschaft rund um Leba. Die achttägige E-Bike Reise startet ab/an Berlin und ist ab 1.595 Euro pro Person im Doppelzimmer buchbar sowie auch verlängerbar. Zwei Reisetermine im Juli und August 2021 stehen noch zur Verfügung. Mehr zur Reise hier.

Nordseeradeln macht glücklich

velo-de-ville-panorama-wattenmeer-ebbe

Sie leben im Rhythmus der Gezeiten – die Menschen an der Nordsee. Hier spürt man eine besondere Leichtigkeit. Kein Wunder, dass die Meeresbürger zu den Glücklichsten Deutschlands zählen. Gleich vier Ziele verbindet Die Landpartie auf ihrer achttätigen individuellen Radreise „Inselradeln Nordfriesland“: Die Insel Amrum mit ihrem einmaligen Kniepsand, Sylt mit ihren mondänen und ruhigen Seiten, die „Friesische Karibik“ auf Föhr und die Stille der Hallig Langeneß – alle und jede für sich bietet besondere Glücksmomente. Die Radreise ist ab 935 Euro pro Person im Doppelzimmer buchbar. Starttage sind samstags, dienstags und donnerstags bis zum 25. September 2021. Mehr zur Reise hier.

Werbung

Beide Küsten verbinden

Wer sich zwischen Ost- und Nordsee nicht entscheiden kann, dem bietet Die Landpartie auch eine besondere und neue Reise: „Von Küste zu Küste“. An acht Tagen geht es auf 311 Radkilometern von Husum bis nach Kiel. Zwischen Wattenmeer und Schlei sorgen Orte wie das „Kleine Amsterdam“ Friedrichstadt, der „Wikingerhafen“ von Haithabu oder die besondere Landschaft der Schlei für Natur- und Kulturgenuss. Lebhaft wird es im Ostseebad Damp und städtisch am Zielort in Kiel. Das Wechselspiel zwischen Küsten und Inland bildet den Spannungsbogen dieser neuen individuellen Radreise, die ab 795 Euro pro Person im Doppelzimmer buchbar ist. Starttag ist samstags bis zum 25. September 2021. Mehr zur Reise hier.

Mehr zur Landpartie Radeln und Reisen über www.dielandpartie.de.

[Text: Landpartie Radeln und Reisen, Fotos: VeloStrom]

Alexander Theis