Kolektif_BikeFair_Berlin_YHutterer_Web_160
Messen & Veranstaltungen

Messe-Countdown: Noch 25 Tage bis zur kolektif berlin bike fair 2020

Lesezeit etwa 5 Minuten

Der Countdown läuft: Nur noch 25 Tage, bis sich Tore und Türen der kolektif berlin bike fair zum zweiten Mal öffnen.

Das Programm des offiziellen Nachfolgers der Berliner Fahrradschau kann sich sehen lassen, denn zum Auftakt der Saison zeigen über 80 Aussteller aus aller Welt den fahrradbegeisterten  Besuchern spannende Trends und Neuheiten rund um Bikes, Cargobikes oder E-Bikes – all das in gechillter und familiärer Atmosphäre des großartigen “Motorwerk Berlin”.

Was ist die kolektif berlin bike fair?

Die kolektif ist aus der Idee entstanden, angesagte Brands und StartUps der weltweiten Bikeszene als Zusammenschluss (=Kollektiv) unter einem Dach zu vereinigen, um Berlin zu zeigen, was sie für die neue Saison an den Start bringen. Angeboten werden nicht nur Bikes und Zubehör, sondern ein bunter Mix aus Cycling Apparel, Accessoires, cooler Fashion, Radreisen und mehr – quasi alles, was das Radliebhaberherz begehrt. Und da ein Fahrradkauf gut überlegt sein will, gibt es erneut eine große Teststrecke, auf der selbstverständlich alles Probegefahren werden kann, was Räder hat.

Neben der Messe als solche ist es für die kolektif ein ebenso wichtiges Anliegen, dass man Kontakte knüpfen und gute Gespräche führen kann – und zwar abseits des Mainstreams.

Neuheiten – was kommt 2020

Cargobikes – die umweltfreundlichen Helden der Großstadt

Kolektif_BikeFair_Berlin_YHutterer_Web_033
Moderner Dreikampf beim Cargobike-Race: Aufladen, Fahren, Abladen.

Schnell, flexibel und umweltfreundlich – Lastenräder sind auch 2020 weiter im Kommen. Nicht nur Familien und Lieferdienste nutzen mittlerweile Cargobikes, auch für Handwerker und kleinere Unternehmen stellen sie eine umweltfreundliche und vor allem nervenschonende Alternative im vollen Stadtverkehr dar.

Die kolektif bietet den idealen Testparcours für alle, die schon immer mal verschiedene Modelle vergleichen wollten. Wem das nicht genug ist, on top gibt es ein Cargobike-Wettrennen auf dem Außengelände der Messe.

Aussteller Cargobikes:
Bullit Bike, Muli Cycles, Bastiaen Cargo Bikes, Officine Recycle, Punta Velo, Rhino Bikes, Elian Cycles, Catan Bikes, BBF Cargobikes.

Alles rund um Gravel

Gravel Bikes sind der neue Renner im Radsport. Bei Gravel Bikes handelt es sich um eine neue Form von Rädern für wechselnde Untergründe, wie Matsch, Asphalt oder Schotter. Neben Mountainbikern lassen sich mittlerweile auch klassische Rennradfahrer von der Geländetauglichkeit dieser neuen Radgattung überzeugen.

“Gravel” heißt zu Deutsch Schotter, und genau dafür wurden diese Bikes entwickelt. Auf der kolektif wird das Thema gleich von mehreren Ausstellern präsentiert, sei es bei Bikes und Rahmen, bei Bekleidung, von Reiseanbietern oder in Vorträgen und Präsentationen.

Jetzt mit „ridee“ den richtigen Mitfahrer für jede Tour finden

Diese neuartige App ist für alle Radsportbegeisterten gedacht, die immer auf der Suche nach Mitfahrern für Touren sind. Mit Hilfe von ridee wird aus der Spontantour kein Einzelkampf mehr. Die neuartige Application wird im Rahmen der kolektif Messe vorgestellt.

Kolektif-Rahmenprogramm

Über das gesamte Wochenende können die Besucherinnen und Besucher aus dem vielfältigen kolektif-Rahmenprogramm auswählen: Egal ob spannende Vorträge inklusive Film zum Thema Adventure Rides, Lesungen bekannter Bikeblogger, Workshops zum Routenplanen, Ausfahrten, wie beispielsweise der Veloine Girls Ride am Sonntag, das Lastenradrennen oder derzeit noch in der Planung befindliche Kids Ride, für wirklich jeden Geschmack wird etwas dabei sein.

Höhepunkt des Wochenendes ist das RAD RACE Last Wo/Man Standing, ein Fixed Gear-Extremsportevent, bei dem 200 Fahrer aus der ganzen Welt auf einer Kartbahn in Berlin Marzahn gegeneinander antreten. Vom Qualifying bis zum Halbfinale treten jeweils acht Fahrer gegeneinander an, wobei nach jeder zweiten Runde der/die Letzte aus dem Rennen genommen wird. Die schnellsten kommen weiter, bis am Ende nur noch eine*r übrig bleibt. Im Finale wird dann solange gefahren, bis nur noch einer und eine steht. Die/Der Last Wo/Man Standing. Mehr Infos zum Event gibt es hier: www.rad-race.com

Das Rennen wird live vom Global Cycling Network übertragen. Eurosport bringt am Sonntag, dem 1. März, eine Zusammenfassung.

Collabo mit UCI-Bahnweltmeisterschaft

Ein Highlight, über das wir uns besonders freuen, ist die Kollaboration mit den UCI-Bahn-Weltmeisterschaften, für die eigens ein Shuttle zwischen der kolektif berlin zum Velodrom und auch zum RAD RACE Last Man Standing eingerichtet wird. www.trackcycling-berlin.com/de/wm-2020/

Drinks & Food

Für das leibliche Wohl gibt es auf der Messe eine große chillige Coffee-Lounge mit Kaffee, Kuchen
und Croissants. Das kulinarische Angebot wird um verschiedene Foodtrucks im Außenbereich
erweitert (vegan, vegetarisch).

Facts zur kolektif berlin bike fair 2020

Datum: 28. Februar bis 01. März 2020
Öffnungszeiten:
• Freitag 19-22 Uhr Official Opening mit Goodiebags für die ersten 666 Besucher
• Samstag, 10 bis 18 Uhr Messe
• Sonntag, 10 bis 17 Uhr Messe

Web: kolektif-berlin.com

Location/Adresse:
Motorwerk Berlin, An der Industriebahn 12, 13088 Berlin-Weißensee, (die Messe ist gut an den ÖPNV
angebunden).

Eintritt: Pay what you wish – jeder zahlt, was es ihm wert ist! Wir freuen uns über jede Spende. Kein
Vorverkauf.

[Text: kolektif bike fair, Foto: Yunus Hutterer]

Jetzt VeloStrom-Newsletter abonnieren und kostenloses E-Book-sichern:

Alexander Theis

Experte für alles rund ums Thema Pedelec und E-Bike, Gründer und Herausgeber von VeloStrom.de
Seine Mission: Menschen für das Pedelec begeistern!
Alexander Theis