weimar-denkmal-goethe-schiller
Urlaub

Radreisen: Sternradeln in Thüringen oder der Toskana

Lesezeit etwa 4 Minuten

Entspannt Reisen ohne Hotelwechsel auf sternförmig von einem Hotel ausgehenden Routen.

Sternradeln erfreut sich in der aktuellen Zeit einer größeren Beliebtheit. Ein besonderes Hotel als Basis und ganz viel Freiheit für Entdeckungen rund um die Natur und Kultur bietet ‘Die Landpartie Radeln und Reisen’ gleich mit neun individuellen und geführten Reisen in Deutschland und Italien.

Ganz neu begeistert im Osten Deutschlands die Sternradreise durch Weimar, die für jeweils fünf Tage zu Klassik, Bauhaus und Bundesgartenschau führt. Wer es etwas wärmer mag, wird die geführte Sternradreise durch die südliche Toskana und Maremma lieben.

Werbung

„Ob in Deutschland oder Italien – auch bei unseren Sternradreisen legen wir viel Wert auf komfortable Hotels mit besonderem Flair sowie auf durchdachte Tagesetappen mit Top-Service von unseren Reiseleitern, damit das Zuhause auf Zeit und die Region rundherum noch intensiver erlebt werden kann“, so Inge Hauer, Geschäftsführerin der Landpartie Radeln und Reisen.

Die Mischung machts beim neuen Sternradeln in Weimar

weimar-denkmal-goethe-schiller

Klassik, Bauhaus und Bundesgartenschau – diese Trilogie wird mit Natur und einem besonderen Hotel kombiniert, das sich Gäste der Landpartie je nach Geldbeutel selbst auswählen können. So steht in der Komfort-Kategorie das Hotel am Frauenplan im Angebot, das im klassischen Zentrum Weimars zwischen Goethe- und Schillerhaus direkt am Frauenplan und der Fußgängerzone liegt. Hier kann die Stadt auch mal fernab vom Sattel zu Fuß gemütlich erkundet werden.

Wer es etwas gehobener mag, dem steht in der Romantik-Kategorie das legendäre Hotel Elephant Weimar zur Verfügung, wo schon Goethe und Schiller tafelten und Gropius zu Bauhaus-Zeiten mit seiner Frau Alma logierte.

Egal welches Hotel man wählt: Es stehen anschließend vier Tage die schönsten Ecken Thüringens auf dem Plan – von traumhaften Parks über anmutige Weinberge bis hin zu kulturell bedeutenden Städten. „Ein besonderer Tipp ist die BUGA 2021 in Erfurt, die wir als Erlebnispaket mit einem Verlängerungstag in Weimar anbieten“, erzählt Inge Hauer weiter.

Die Blütenshow sollte man sich nicht entgehen lassen, zumal sie in der Hauptstadt Thüringens sogar Tradition hat: Bereits im Jahr 1865 fand hier die erste internationale Gartenschau statt und 1961 die Internationale Gartenbauausstellung (iga). Neben dem Erlebnispaket zur Bundesgartenschau ab 110 Euro pro Person im Doppelzimmer bietet die Landpartie die Erlebnispakete Weimar ab 100 Euro sowie Jena und Saaletal ab 100 Euro an. Die BUGA 2021 findet noch bis zum 10. Oktober 2021 statt. Mehr zur Reise hier.

Werbung

Mit dem E-Bike durch die Toskana

Ein besonderes Stück Italien wartet auf Landpartie-Gäste bei der geführten Radreise durch die südliche Toskana und Maremma. Sie verbindet gleich zwei Vorteile des Reisens mit Pedalen: Als Sternfahrt entfällt das tägliche Ein- und Auspacken der Koffer und durch den Zusatzantrieb beim E-Bike sind alle Steigungen mit Leichtigkeit zu schaffen. So lässt sich die Vielfalt und Schönheit dieser einmaligen Kulturlandschaft zwischen Pisa und Siena genussvoll und entspannt erleben.

toskana-die-landpartie-radeln-und-reisen

Ausgangspunkt für die achttägige Reise ist das Hotel Tenuta del Fontino. Das ehemalige Gutshaus in den grünen Hügeln der toskanischen Maremma liegt südlich von Pisa. Mit seinem Pool, Garten, See, Olivenhainen und Weinbergen ist es perfekter Start- und Endpunkt für jeden Tagesausflug.

Die achttägige geführte E-Bike-Reise „Sternradeln in der südlichen Toskana und Maremma“ ist ab 2.095 Euro pro Person im Doppelzimmer buchbar. Aktuell sind für die Termine 18. bis 25. September und 25. September bis 02. Oktober 2021 noch Plätze frei. Mehr Infos zur Reise hier.

Mehr zur Landpartie Radeln und Reisen gibt es online unter www.dielandpartie.de.

[Text: Landpartie Radeln und Reisen, Fotos: Landpartie Radeln und Reisen (1), VeloStrom (2)]

Alexander Theis