Abus CliffHanger_shinywhite
Helme Zubehör

Bike-Helm von Abus & Richie Schley.

Lesezeit etwa 4 Minuten

ABUS stellt den neue Premium-Bikehelm „Cliffhanger“ vor.

Besonders beeindruckend beim neuen E-Bike Helm von ABUS ist das Design. Das ist aber auch logisch, wenn man in Betracht zieht, wer beim Design und Entwicklung des Helmes mit beteiligt war:

Freeride-Legende Richie Schley hat Wissen und Erfahrung eingesetzt und so ist ein Helm entstanden, der den Anforderungen ambitionierter Mountainbiker/innen gerecht wird.

Mann mit einem Fahrradhelm ABUS CliffHanger in shinywhite blickt über Wolken.

Shuttlen in Toskana, Singletrails in Slowenien oder eine ganz einfache Runde mit dem E-MTB, egal, der „Cliffhanger“ ist der sichere Begleiter.

In die Fußstapfen der Besten treten

Das MonTrailer Modell von ABUS. Viele erinnern sich bestimmt an diesen Top-Helm. Deswegen hat es auch drei Jahre gedauert, bis das Produktentwickler-Team von ABUS den würdigen Nachfolger für diesen Helm gefunden hat.

Ziel war ein Halbschalen-Helm für Enduro-Fahrer*innen und ambitionierte Singletrail-Fans sowie jene kleine Gruppe mit den allerhöchsten Ansprüchen – das eigene Gravity-Team.

Das Resultat ist ein leichter, aber gleichzeitig robuster Fahrrad-Helm, der mit Sicherheit überzeugen wird. Und Sicherheit wird bei den Experten von ABUS großgeschrieben.

Um diese weiter zu verbessern, wurde die Schale des CliffHangers im Bereich des Hinterkopfs im Vergleich zum Vorgängermodell deutlich verlängert. Für zusätzliche Stabilität ist im EPS-Kern die bewährte Strukturverstärkung Acti-Cage integriert.

Optimaler Helm für eine optimale Fahrt

Wenn man dynamisch und bergab fährt, ist es sehr wichtig, dass der Helm einen optimalen Sitz hat. Dafür sorgt ein Kunstoff-Vollring. Er umschließt den Kopf und ist mit dem Zoom-Ace System verbunden, das eine individuelle Anpassung ermöglicht.

Rückansicht eines Mannes, der einen ABUS Fahrradhelm Cliffhanger trägt.

Ein sehr praktisches Detail besitzt der Helm auch noch: In einer Aussparung zwischen Verstellsystem und Helmunterkante, dem PonytailOutlet, finden lange Haare oder ein Zopf ihren Platz.

Für gute Luft sorgen 8 Lufteinlässe an der Vorderseite und 6 Luftauslässe an der Rückseite. Das Visier des Helms ist selbstverständlich höhenverstellbar.

Richie Schley: Das Wort des Experten

(E-)Bike-Helm von Abus & Richie...
(E-)Bike-Helm von Abus & Richie Schley.

Vor allem der Komfort hat es Teamfahrer Richie Schley angetan, der von Anfang an in die Entwicklung des Top-Modells involviert war: „Wir haben jetzt über drei Jahre an der Entwicklung des CliffHanger-Helms gearbeitet und ich bin total begeistert, wie großartig er geworden ist. Er sieht cool aus, ist superleicht, hat eine tolle Luftzirkulation und ist sehr bequem. Ich denke, wir haben auch mit den Farben einen Volltreffer gelandet.“

Der brandneue ABUS wird ab sofort im Fachhandel in 9 abwechslungsreichen Farbvarianten erhältlich sein. Alle sind „QUIN-Ready“, können also ganz einfach mit QUIN-System nachgerüstet werden. Dabei handelt es sich um einen Crash-Sensor, der, mit einer Smartphone-App gekoppelt, im Fall des Falles Hilfe holen kann.

*

In 6 weiteren Cliffhanger-Modellen ist zusätzlich das bekannte MIPS-System integriert.

*

Außerdem bietet ABUS 2 Modelle des CliffHanger, die direkt mit QUIN-Sensor zu Sturzerkennung ausgerüstet sind.

*

Technische Details Abus Cliffhanger

  • Zertifizierungen: DIN EN 1078, CPSC
  • Größen: S (51 – 55 cm), M (54 – 58 cm), L (57 – 61 cm)
  • Gewicht: 360 g (S), 380 g (M), 410 g (L) (+5 g bei QUIN-Modellen, + 30 g bei MIPS-Modellen)
  • Farben: midnight blue, concrete grey, iced mint, pined green, shiny white, velvet black, chalk grey, wildberry red, Ti silver
  • Sechs Farben MIPS-Modelle: concrete grey, velvet black, metallic copper, pine green, shiny white, iced mint
  • Zwei Farben QUIN-Modelle: velvet black, shiny white

Mehr Infos zum ABUS Cliffhanger gibt es online.

[Text:[at], Fotos: ABUS]

Werbehinweis für mit Stern (*) markierte Links
Es handelt es sich um Links zu Partnerseiten (sog. „Affiliate-Links“). Kommt nach dem Klick auf den Link ein Kauf zu Stande, erhalten wir eine Provison. Für dich entstehen keinerlei zusätzliche Kosten. Du hilfst uns aber dabei, VeloStrom weiterzuführen. Vielen Dank.

newsletter-abo-motiv-fatbike

Alexander Theis
Letzte Artikel von Alexander Theis (Alle anzeigen)