PM_FISCHER_Beratertelefon_Sven_Ottke_klein
Neues aus der Szene

Prominente Pedelec-Experten am FISCHER Berater-Telefon

Pedelecs erfreuen sich steigender Beliebtheit. Auch erfolgreiche Profisportler satteln inzwischen auf die elektrischen Zweiräder um. Zusammen mit dem E-Bike-Experten FISCHER – die fahrradmarke geben im Rahmen des großen Beratermarathons zehn Olympioniken ihr Wissen an interessierte Zweiradfreunde weiter – und sammeln Geld für einen guten Zweck.

Immer mehr Fahrradfahrersteigen auf ein Pedelec um. Unter den neuen Elektrorad-Fans findet sich auch eine ganze Reihe aktiver und ehemaliger Profisportler. Sie alle erliegen dem „E-Bike-Effekt“ – dem Moment, wenn man das erste Mal auf einem elektrischen Rad in die Pedale tritt. Um auch die letzten Zweifel auszuräumen, stehen allen Pedelec-Freunden und solchen, die es werden wollen, die Promi-Berater am Telefon Rede und Antwort.

Vom Pedelec begeisterte Promis am Fischer-Beratertelefon

PM_FISCHER_Beratertelefon_Sven_Ottke
Hat ein Herz für Kinder: Sven Ottke, Ex-Profiboxer und begeisterter Pedelec-Fahrer (Klicken zum Vergrößern)

Der Landauer Fahrradhersteller möchte seine hohen Verkaufszahlen und die Popularität des Elektrorads jetzt für eine gute Sache nutzen:  Von jedem im Onlineshop (www.fischer-fahrradshop.de) verkauften Rad im Aktionszeitraum spendet Fischer bis zu 100 Euro an die Kinderhilfsorganisation BILD hilft e.V. „Ein Herz für Kinder“ – das Ziel sind mindestens 50.000 Euro.

An fünf Wochenenden vom 13. Mai bis 16. Juni findet der Beratermarathon statt. Zu den Experten am Telefon gehören Sportler wie die Radfahrer Gregor Braun und Hans Lutz, Rennrodlerin Sylke Otto, Kanutin Birgit Fischer, Biathlet Frank-Peter Roetsch, Diskuswerfer Christoph Hartwig, die Bobfahrer Kevin Kuske und Francesco Friedrich, Eisschnellläufer Uwe-Jens Mey, Skispringer Jens Weißflog und Boxchampion Sven Ottke.

Unterstützung von Spitzensportlern

Für die achtfache Olympiasiegerin und zweifache Mutter Birgit Fischer ist das Lachen eines Kindes der größte Lohn. „Jedes Kind hat Gesundheit und Lebensglück verdient. Wenn ich es mit meinem Einsatz beim Fischer-Beratermarathon schaffe, dass Kindern geholfen wird, dann mache ich das von Herzen gern.“

Und auch für den dreifachen Vater Sven Ottke ist die Teilnahme Ehrensache. „Kindern ein Lächeln auf die Lippen zaubern zu können, finde ich extrem bewegend,“ so der ehemalige Profi-Boxer.

Die Leistungssportler sind von ihrem FISCHERE-Bike begeistert und wollen ihre Erfahrungen teilen: „Es macht einfach Spaß, ein E-Bike zu fahren. Gerade am Berg der auf längeren Strecken,“ weiß Ottke.

Telefonnummer und Termine

Unter der Hotline 0800 101 06 84 nehmen die Promis bei Fischer an den folgenden Terminen den Hörer ab:
13. Mai, 20. Mai, 27. Mai, 3. Juni und 10. Juni, jeweils von 12 bis 15 Uhr.

Weiterhin stehen im gesamten Zeitraum der Beratungs- und Spendenaktion von Montag bis Freitag zwischen 9 und 16:30 Uhr E-Bike-Experten von FISCHER unter 06341 28 41 31 interessierten Zweirad-Freunden zur Verfügung.

Über FISCHER – die fahrradmarke

Die Fahrradmarke FISCHER steht seit 1949 für Maßarbeit und höchste Qualität. FISCHER hat sich auf ein komplettes Angebot zu fairen Preisen spezialisiert: von hochwertigen Fahrrädern für alle Altersgruppen über Fahrradtransportsysteme bis zu Fahrradzubehör.

2012 brachte FISCHER seine ersten E-Bike-Modelle auf den Markt und baut seitdem sein Pedelec-Angebot kontinuierlich aus. Über das gute Preis-Leistungsverhältnis hinaus bietet FISCHER seinen Kunden einen Rundum-Service – von der Service-Hotline über die Online-Ticketvergabe unter www.fischer-fahrrad-kundendienst.de für die Beauftragung eines Monteurs bis zur Reparatur vor Ort.

Seit 2010 hält die Inter-Union Technohandel GmbH in Landau/Pfalz die Produktions- und Markenrechte an sämtlichen FISCHER Produkten. Diese sind in ausgewählten SB-Warenhäusern und Verbrauchermärkten sowie in Bau- und Heimwerkermärkten erhältlich.

[Text & Fotos: fischer-fahrrad.de]

Jetzt Velostrom-Newsletter abonnieren:

Alexander Theis

Alexander Theis

Begeisterter Pedelec-Fahrer. Bloggt seit 2011 über seine Erfahrungen mit Pedelecs und ist Herausgeber von VelΩstrΩm.
Alexander Theis

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.