design-innovation-award-ausfahrt
Centurion E-Bikes Markt & Hersteller Merida Tern

Design & Innovation Award: Meine persönlichen Favoriten

Lesezeit etwa 9 Minuten

Was sind die innovativsten und herausragendsten Produkte der Bike-Welt 2021? Was sind die wichtigsten Trends der Fahrrad-Industrie?

Der Design & Innovation Award (DI.A) gilt branchenweit als Oscar der Bike-Welt. Nun wurden die Gewinner der Bike-, Outdoor- und Mobility-Industrie offiziell verkündet und die neuesten Fahrrad-Trends präsentiert.

2021 steht im Zeichen großer Veränderungen, Trends und Potenziale.

Die Outdoor-Branche, insbesondere das Thema Fahrrad, boomt wie noch nie. Fitness-Gadgets und urbane Mobilitätslösungen sind gefragter denn je. Mit neuen Produkten, vermeintlichen Innovationen, großen Versprechen und Slogans buhlen Start-ups sowie etablierte Marken und internationale Big Player um die Gunst der Käufer. Doch was ist Hype, was hat Hand und Fuß? Was können die verheißungsvollsten Produktneuheiten tatsächlich?

Spannende Expertendiskussionen

design-innovation-award-ausfahrt-160

Die unglaubliche Bandbreite an Produkten und ihre progressiven Konzepte haben beim diesjährigen Design & Innovation Award zu spannenden Expertendiskussionen geführt und gezeigt, dass der Bike-Sektor bereits in naher Zukunft kaum noch wiederzuerkennen sein wird. Aufgeschlüsselt nach den Kategorien des diesjährigen
Design & Innovation Award (E-MTB, MTB, Urban, Rennrad, Gravel, Technologie) hat das Award-Team die wichtigsten Bike-Trends für 2021 beleuchtet.

Die gute Nachricht:

Trotz Corona-Einschränkungen konnte das jährliche Test-Event des Design & Innovation Award stattfinden und die innovativsten und spannendsten Produktneuheiten 2021 wurden von der internationalen Award-Jury ausgiebig getestet und diskutiert. Über 2 Wochen lang befasste sich auch dieses Jahr das unabhängige Award-Team aus internationalen Journalisten, Ingenieuren, professionellen Testfahrern und Industrieexperten mit den Einsendungen. Damit ist der Design & Innovation Award der einzige Award, bei dem Produkte real getestet und ganzheitlich beurteilt werden und an dessen Ende kritisch fundierte Aussagen stehen.

Der Design & Innovation Award 2021 hat gezeigt:

Neue Produkte, Innovationen und Zukunftsvisionen versprechen eine bessere mobile Welt. Gerade im urbanen Bereich bringt der E-Bike-Boom diverse und innovative Lösungsansätze für die Mobilität in den Städten von heute und morgen. Dabei wandelt sich das Fahrrad zum E-Bike und gilt nicht nur als neues Statussymbol, sondern wird auch zur Lösung für viele Verkehrs-, Umwelt-, Gesundheits- und urbanen Platzprobleme – egal, ob Pendler-Bike, E-SUV oder E-Cargo-Bike als Zweitwagenersatz.

Meine persönlichen Favoriten

Ich habe mir die Gewinner 2021 angesehen und präsentiere euch hier meine persönlichen Favoriten:

Tern GSD R14

Vor kurzem war das Schwestermodell, das Tern GSD S00 bei VeloStrom zum Test – und überzeugte auf voller Linie.

tern-gsd-r14
Tern GSD R14

Die Jury des Design und Innovation Award schreibt: “Das Tern GSD R14 ist das Schweizer Taschenmesser unter den Cargo-Bikes. Mit vielfältigen Ausstattungsvarianten und Stauraumoptionen sowie einem maximal zulässigen Gesamtgewicht von 200 kg sind den Transportmöglichkeiten kaum Grenzen gesetzt! Durch den modularen Aufbau kann man auf dem E-Bike entweder die Einkäufe, zwei Kinder oder einen Erwachsenen auf der Rückbank mitnehmen. Das höhenverstellbare und klappbare Cockpit und die Teleskopsattelstütze ermöglichen es, dass sich Personen zwischen 150 und 195 cm auf dem E-Bike wohlfühlen und dass das Bike im Laderaum eines SUVs Platz findet. Unzählige funktionale Features wie der arretierbare Fahrradständer oder Haltegriffe für die Rückbank-Passagiere vereinfachen die sperrige Handhabung, die man von vielen Cargo-Bikes kennt, und erhöhen den Bedienkomfort enorm. Das Tern GSD R14 versteht es, auf die unterschiedlichsten Bedürfnisse von Familien und Pendlern einzugehen und auf innovative Weise Alltagsprobleme zu lösen. Damit ist es für alle Transportszenarien bestens gewappnet und stellt eine echte Erleichterung in jeder Lebenslage dar.” Nun, das kann ich aus eigener Erfahrung komplett bestätigen.

MERIDA eSILEX+ 600

Merida eSILEX+ 600
Merida eSILEX+ 600

MERIDA positioniert sich mit dem eSILEX+ 600 in dem spannenden und stetig wachsenden E-Gravel-Bike-Markt und ermöglicht mit einem fairen Preis von weniger als 3.000 € vielen Schotter-Fans den Einstieg ins Thema E-Bike. Das MAHLE-Heckantriebskonzept fällt praktisch nicht auf Die breiten Reifen mit 650 x 47B bieten auch auf fordernden Schotterpisten ausreichend Grip und Komfort. Komfortabel scheint ebenso die Sitzposition. Durch die leuchtende Rahmenfarbe wird der Blick raffiniert auf die unkonventionelle Gabel gelenkt. Durch eine Vielzahl an Anschraubpunkten für Flaschen, Gepäck, Schutzbleche und Gepäckträger erweitert sich der Einsatzbereich als E-Bikepacking-, E-Touring- oder E-Pendler-Bike enorm und rundet das stimmige Gesamtbild des MERIDA eSILEX+ 600 wunderbar ab – und das mit einem starken Preis-Leistungs-Verhältnis und mit 14,14 kg sehr niedrigem Gewicht!

Trek Powerfly FS 7

Trek Powerfly FS 7
Trek Powerfly FS 7

Das Trek Powerfly FS 7 schließt die Lücke zum Trekking-Segment und zeigt: E-Fullys können die besseren Trekking-Bikes sein! Das straffe und effiziente Fahrwerk gibt genau so viel Federweg frei, wie benötigt wird, und macht das Trek Powerfly FS 7 zu einem sportlichen Tourer für Wald und Schotterwege, mit dem man gerne Abstecher auf Trails unternimmt. Der immensen Fahrkomfort und die große Tourentauglichkeit machen ein Zweit- oder gar Drittrad entbehrlich. Platz zwei unter den beliebtesten Artikel 2020 auf VeloStrom für den Bericht über den “kleinen Bruder” Powerfly FS 4 Equipped machte klar, das an dieser Radgattung ein großes Interesse besteht.

CENTURION E-Fire City R960i Plus

Centurion E-Fire City R960i Plus
Centurion E-Fire City R960i Plus

Das Centurion E-Fire City R960i Plus ist ein City-Bike mit enormem zulässigem Gesamtgewicht von 180 kg! Und das bei einem Gewicht von rund 26,5 kg. Das ermöglicht auch schweren Mitmenschen den gesundheitsförderlichen Spaß am E-Bike ohne Sicherheitsbedenken. Das E-Fire City R960i Plus ermöglicht durch einen breiten und tiefen Durchstieg das komfortable Aufsteigen und ist komplett ausgestattet. Dass die Ingenieure und Entwickler all diese Eigenschaften noch dazu in ein sehr elegantes E-Bike verpackt haben ist ein Grund mehr für die berechtigte Auszeichnung.

MERIDA eONE-FORTY EQ

Merida eONE-FORTY EQ
Merida eONE-FORTY EQ

Noch ein E-Bike, das in die gleiche Kerbe schlägt: Das vollausgestattete MERIDA eONE-FORTY EQ ist Ausdruck einer neuen Generation an E-Mountainbikes und begeistert mit seiner funktionalen Vielseitigkeit. Praktische Ausstattungsdetails wie die hochwertige Lichtanlage, Gepäckträger mit einer Aufnahmemöglichkeit für Satteltaschen und die robusten und trailtauglichen Schutzbleche machen es Alltagstauglich. Abseits asphaltierter Straßen kann das MERIDA durch das vollgefederte Fahrwerk mit hohem Fahrkomfort überzeugen. Die absenkbare Sattelstütze, die geländetauglichen Reifen und der leistungsfähige Shimano EP8-Motor sorgen dafür, dass auch dort Spaß aufkommt, wo befestigte Wege enden. Das MERIDA eONE-FORTY EQ vereint mehrere Disziplinen mit Bravour und macht es für viele Fahrer überflüssig, mehr als ein E-Bike zu besitzen.

Supernova M99 MINI PRO B54

M99 MINI PRO B54
M99 MINI PRO B54

Supernova hat seiner bewährten und erfolgreichen M99-Lampe eine akkubetriebene Version zur Seite gestellt – die M99 MINI PRO B54. Sie ist per Bluetooth und App in Sekundenschnelle mit dem Smartphone gekoppelt und zeigt übersichtlich die verschiedenen Modi mit minutengenauer Restlaufzeit an. Durch einen Lichtsensor im Akku kann sich die Fahrradlampe bei Dunkelheit auch automatisch in Betrieb setzen. Dazu kommen Fernlicht-Modus und abgeblendeter Modus, mit Bedienung über einen Taster am Lenker. Der Preis ist mit 539€ (UVP) allerdings üppig.

Bontrager BITS Integriertes MTB-Werkzeug

Bontrager BITS MTB-Werkzeug
Bontrager BITS MTB-Werkzeug

Mit dem Bontrager BITS MTB-Werkzeug gelingt die Integration eines Multitools in das Steuerrohr, ohne dass dafür ein größerer Eingriff in den Gabelschaft nötig wird, durch den die Garantie der Federgabel erlöschen kann. Mittels smarter und einfacher Kompressionsmontage findet das Bontrager BITS in den meisten MTB-Federgabeln sicher Platz und kann von jedem Hobby-Mechaniker problemlos nachgerüstet werden. Dadurch kann man das Minitool nicht mehr vergessen und hat die Gewissheit, das richtige Werkzeug immer griffbereit zu haben. Im kompakten Tool finden sieben Innensechskantschlüssel (2/2,5/3/4/5/6/8), T25 und Schlitzschraubendreher sowie ein Kettennieter Platz. Wenn es nicht im Gebrauch ist, verschwindet das Bontrager BITS unsichtbar im Steuerrohr und fällt mit 164g auch nicht wirklich ins Gewicht. Preislich gilt dsa auch: 89,99€ sind angemessen.

Kids Ride Shotgun Front Mounted Child Bike Seat

Kids-Ride-Shotgun-Front-Mounted-Child-Bike-Seat
Kids Ride Shotgun Front Mounted Child Bike Seat

Was gut ist kommt wieder, die Älteren unter uns kennen das Konzept wohl noch: Durch den vor dem Fahrer befestigten Sitz nimmt das Kind aktiv an Touren teil und man ist selbst ganz nah an der Freude des Knirpses dran. Der spezielle Kinderlenker gewöhnt die Nachwuchs-Biker gleich an eine Fahrposition mit MTB-Feeling. Das einfache Montagekonzept sorgt dafür, dass der Kids Ride Shotgun-Kindersitz ohne Eingriffe an die meisten Mountainbikes montiert und rückstandsfrei demontiert werden kann. Der Sitz und die Sitzposition lassen sich ebenfalls justieren und können mit dem Kind mitwachsen. Das garantiert, dass die gemeinsame Zeit über mehrere Jahre erhalten bleibt. Der günstige Einstiegspreis (155 €/Sitz, 40 €/Lenker) und die hohe Kompatibilität mit den meisten Mountainbikes könnten einen Versuch wert sein.

Isadore Merino Membrane Softshell Jacket x OSRAM

 Isadore Merino Membrane Softshell Jacket x OSRAM
Isadore Merino Membrane Softshell Jacket x OSRAM

Clever gemacht: Der slowakische Hersteller Isadore integrierte in die seitlichen Nähte der Merino Membrane Softshell Jacket rote LED’s. An eine Powerbank in der Trikottasche angeschlossen leuchten die LED genau auf Augenhöhe von Auutofahrern. Radfahrer sind so kaum noch zu übersehen. Die Jack ist Imprägniert, so dass kleine Regenschauer nicht gefürchtet werden müssen, innen sorgt einen Fütteurng aus Merino-Wolle für behaglichen Tragekomfort. Die Isadore Merino Membrane Softshell Jacket x OSRAM kostet 330€, sie wiegt 460 Gramm.

Alle Sieger des Design & Innovation Awards finden sich online unter: https://design-innovation-award.com/de/gewinner-2021/

[Text: Quelle: design-innovation-award.com/| [at]/ Fotos: Quelle: design-innovation-award.com/]

Alexander Theis