Editorial

Editorial

Lesezeit etwa 1 Minute

Liebe Leserin, lieber Leser,

Alexander Theis im Velomobil
Alexander Theis, Herausgeber von VeloStrom

das Pedelec oder E-Bike entwickelte sich in den letzten Jahren von einem belächelten Nischenprodukt zu DEM Hoffnungs-träger und Umsatzmotor der Fahrradindustrie schlechthin!

Und das, meiner Meinung nach, völlig zu Recht, denn

  • es macht sehr viel Spaß, mit einem Pedelec unterwegs zu sein
  • das Pedelec kann gerade in der Stadt helfen, dem drohenden Verkehrsinfarkt zu begegnen
  • es führt Personengruppen an das Fahrrad heran, die diesem bisher nicht (mehr) zugänglich waren
  • es verschafft Menschen, die aus den unterschiedlichsten Gründen nicht mehr mit einem “konventionellen” Rad fahren können, wieder ein Stück Lebensqualität

Seit meiner ersten Begegnung mit dem Pedelec vor einigen Jahren bin ich fasziniert von dieser Art der individuellen Mobilität. Zwischenzeitlich fahre fast täglich mit dem Pedelec.

Im Online-Magazin “VelΩstrΩm” berichte ich rund um das Thema Pedelec/E-Bike. Herstellerneutral, unabhängig, nach allen Seiten offen und, bei aller Begeisterung für das Thema, auch kritisch. Der berühmte Blick über den Tellerrand wird auch nicht fehlen.

Wenn Sie etwas vermissen, Themenvorschläge, Anregungen oder Kritik haben, schreiben Sie mir eine E-Mail an “redaktion@velostrom.de”. Ich freue mich auf Ihr Feedback!

Und jetzt wünsche ich viel Spaß beim Lesen und immer genügend Strom im Akku!

Alexander Theis
Herausgeber

Alexander Theis

Alexander Theis

Begeisterter Pedelec-Fahrer. Bloggt seit 2011 über seine Erfahrungen mit Pedelecs und ist Herausgeber von VelΩstrΩm.
Alexander Theis

Letzte Artikel von Alexander Theis (Alle anzeigen)