bmz_commodule
Neues aus der Szene

Das E-Bike wird Smart: BMZ Drive Systems bietet Konnektivitäts-Lösung mit Comodule

Die BMZ GmbH integriert weiter Konnektivitäts-Lösungen für das BMZ Drive System: Mit Hilfe des Smartphones wird das E-Bike intelligent vernetzt.

Die zusätzliche Rechenleistung des Smartphones ermöglicht neue Features für das E-Bike. Dabei dient das Smartphone des E-Bikers als Bordcomputer und gibt ihm Informationen über die Batterie und den Motor. Gleichzeitig kann der Fahrer komfortabel Fahrzeugeinstellungen vornehmen. Die BMZ GmbH arbeitet im Bereich der Konnektivität mit dem deutsch-estnischen Technologieunternehmen Comodule zusammen.

Das Smartphone wird zum Bordcomputer mit „BMZ Connect C“

Die Smartphone App von Comodule ermöglicht dem Fahrer eine neue Dimension der Kommunikation mit seinem Bike. Das Einstellen des Antriebssystems, das gelassene Navigieren mit Reichweitenvisualisierung oder die direkte Supportschnittstelle sorgen für ein verbessertes Produkterlebnis von E-Bikes mit BMZ Drive Systems und Comodule-Technologie.

Onlineplattform Comodule Analytics

bmz_commodule
Online und offline vernetzt: BZM Connect C (Klicken zum Vergrößern)

Die Onlineplattform Comodule Analytics visualisiert die Leistungsdaten des Antriebssystems für BMZ. Ein Kommunikationskanal zwischen Analytics und Smartphone des Nutzers ermöglicht eine bessere Kundenbeziehung und einen besseren Service. Daraus gewonnene Erkenntnisse fließen in die BMZ Drive Systems Produktentwicklung ein, um Entwicklungszyklen zu verkürzen und Kundenwünsche weiterhin perfekt zu bedienen.

BMZ Drive Systems – Marktführer für offene E-Bike Systeme

Mit dem BMZ Drive System bietet die BMZ GmbH eine Systemlösung aus Display und Motor zusammen mit der Lithium-Ionen Batterie und dem adaptierten Ladegerät für Pedelecs. BMZ Drive System ist seit Jahren in namhaften internationalen Fahrradmarken verbaut. Das Angebot der BMZ GmbH umfasst außerdem Service & Support.

Über BMZ

Die BMZ Group ist Global Player bei der Herstellung von Lithium-Ionen Systemlösungen. Die Gruppe hat ihren Firmensitz in Deutschland und Produktionsstätten in China, Polen und in den USA sowie Dependancen in Japan und Frankreich. Zudem gibt es weltweit Research & Development Standorte. Rund 2.300 Mitarbeiter arbeiten weltweit für die BMZ Group.

Über COMODULE

Die „Light-Electric-Vehicle“ (LEV) Revolution durch smarte Technologie zu beschleunigen ist das Ziel von COMODULE seit „Tag eins“. Drei Jahre nach der Gründung positioniert sich COMODULE als weltweiter Marktführer von Konnektivitätslösungen für Fahrräder und Scooter. Durch maßgeschneiderte „Internet of Things“ (IoT) – Technologie verspricht das deutsch-estnische Unternehmen Mehrweit für alle Teile der Wertschöpfungskette. Gegründet in 2014 ist das Team um die fünf Gründer auf 16 Mitarbeiter in den Standorten Tallinn (Entwicklung) und Berlin (Business Development) gewachsen.

[Text & Abbildung: Commodule]

Jetzt VeloStrom-Newsletter abonnieren:

Alexander Theis

Alexander Theis

Begeisterter Pedelec-Fahrer. Bloggt seit 2011 über seine Erfahrungen mit Pedelecs und ist Herausgeber von VelΩstrΩm.
Alexander Theis

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.