Ergogriffe am Rad
Alltag Urlaub

Bikefitting: Hilfe bei tauben Händen und schmerzenden Schultern?

Ergogriffe am Fahrrrad
Wenn die Ergonomie nicht stimmt kann Radfahren zur Qual werden.

[at] Viele Radler kennen das: Nach einigen Kilometern werden die Hände taub, das Gesäß schmerzt, die Schultern schmerzen.

Mittel gegen solcherleih Beschwerden gibt es viel: Ergogriffe, -pedale, spezielle Sättel. Doch wenn all das nicht hilft gibt es noch eine Möglichkeit: Bikefitting.

Beim Bikefitting wird im Radlabor nach der optimalen Sitzposition am eigenen Rad gefahndet. Bis vor ein paar Jahren war das noch Radprofis vorbehalten, mittlerweile ist es auch für „Normalmenschen“ bezahlbar. Und damit auch interessant für alle, die oft und lange Rad fahren.

Klaus Lehner von Bergzeit.de hat`s ausprobiert, und einen interessanten Bericht darüber geschrieben, der hier zu finden ist.

Auch dieses Monat gibt es wieder interessante Gewinnspiele bei Bergzeit.de:

Beim Glückspilz gibt es einen Snaefell Down Parka für Herren oder den Snaefell Parker und die Kaldi Arctic Fäustlinge für Damen im Wert von über 500€, und beim Fotocontest das Zelt Venus II Extreme von Exped im Wert von 569,95€ zu gewinnen.

Jetzt wöchentlichen Velostrom-Newsletter abonnieren:

 

Alexander Theis

Alexander Theis

Begeisterter Pedelec-Fahrer. Bloggt seit 2011 über seine Erfahrungen mit Pedelecs und ist Herausgeber von VelΩstrΩm.
Alexander Theis

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.