Green batteries
Neues aus der Szene

Recycling von Akkus durch BMZ Central Service

Lesezeit etwa 2 Minuten

Die BMZ Group bietet den einmaligen Service eines flächendeckenden Rücknahme- und Recyclingangebots für Lithium-Ionen Batterien in jedem EU-Mitgliedsstaat an.

Green batteries„Der Vorteil für die Kunden der BMZ Group weltweit besteht darin, dass sie alle relevanten Dienstleistungen für Ihr Business aus einer Hand bekommen“, erklärt Sven Bauer, CEO & Founder der BMZ Group in Karlstein a. M.

Von der Entwicklung zur Konstruktion, Hard- und Software, Zellsourcing und Rücknahme von Akkus erhält der Kunde alle Dienstleistungen entlang der gesamten Wertschöpfungskette bei BMZ. „Im After Sales Service bietet BMZ lange Garantiezeiten, lange Ersatzteilverfügbarkeit, Leih-Akkus sowie das Recycling von Akkus. Im BMZ Central Service stehen den Kunden telefonisch und per Mail Experten für die Entsorgung und das Recycling von Batterien zur Verfügung“, so Bauer.

Verwertung von Rohstoffen

Die BMZ GmbH arbeitet dabei seit vielen Jahren mit der European Recycling Plattform zusammen, um wichtige Werte für die Zukunft zu sichern.

Jede Batterie hat eine zeitlich begrenzte Lebensdauer, was dazu führt, dass diese zu einem bestimmten Zeitpunkt unbrauchbar ist und entsorgt werden muss. Die meisten Batterietypen beinhalten giftige Schwermetalle wie Nickel, Cadmium oder Quecksilber. All diese Schwermetalle können zurückgewonnen und wieder verwendet werden. Recycling bedeutet Sparen wertvoller Rohstoffe und Energie, Sparen von begrenztem Platz, Sicherung einer grünen Umwelt und somit verbesserter Lebensqualität sowie eine geringere Gesundheitsbelastung auch für künftige Generationen.

Über die BMZ Group

Die BMZ GmbH entwickelt und produziert High-Tech-Batteriesysteme für Automotive, E-Mobility, Storage, Medical- und Industrial-Anwendungen sowie Power- und Garden-Tools, die weltweit in den unterschiedlichsten Produkten bekannter Marken verbaut werden. BMZ verfügt über mehr als 20-jährige Erfahrung, über 2.000 Kunden und realisiert rund 250 neue Projekte pro Jahr. Rund 2.300 Mitarbeiter arbeiten weltweit für die BMZ Group. Die BMZ Group wird voraussichtlich weltweit in 2017 einen Umsatz von rund 500 Millionen US Dollar erwirtschaften.

[Text & Abbildung: BMZ]

Jetzt VeloStrom-Newsletter abonnieren:

Alexander Theis

Alexander Theis

Begeisterter Pedelec-Fahrer. Bloggt seit 2011 über seine Erfahrungen mit Pedelecs und ist Herausgeber von VelΩstrΩm.
Alexander Theis

Letzte Artikel von Alexander Theis (Alle anzeigen)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.