Downhill-Strecke
Urlaub

Dolomiten: Hero Summer 2020

Lesezeit etwa 4 Minuten

Der Sommer der HEROes läuft: Vom 16. Juli bis 13. September können die sogenannteb HERO SUMMER 2020 gebucht werden, Pauschalangebote mit 3 Übernachtungen für Mountainbiker, die sich auf den Strecken des härtesten Mountainbike-Marathons der Welt austoben wollen.

Downhill-StreckeAuf Wunsch können die Angebote auch mit Begleitung durch einen erfahrenen Mountainbike-Guide gebucht werden. Wer will, kann sich sogar ein Specialized-Bike der Spitzenkategorie dazu leihen. Kurz und gut, eine einzigartige Gelegenheit, um HERO-Atmosphäre mal aus einem ganz anderen Blickwinkel zu erleben: im Rahmen genussvoller Tage ganz im Zeichen der Natur und als gelebte MTB-Leidenschaft in Erwartung des HERO 2021.

Speziell für italienische Mountainbiker war es kaum auszuhalten: Eine derart lange Zwangspause fernab von ihrem geliebten Bike hatten sie wohl noch nie ertragen müssen. Besonders schwer zu auszuhalten wurde es, als die Tage länger wurden und die schöne Jahreszeit begann. Doch jetzt sind die Biker nach Wochen des Lockdowns, der Beschränkungen und der Trainings-Einheiten auf der Rolle im Wohnzimmer endlich wieder an der frischen Luft unterwegs. Und träumen bereits wieder von den nächsten sportlichen Herausforderungen.

Werbung

Zum Beispiel vom HERO Südtirol Dolomites, der das nächste Mal im Juni 2021 ausgetragen werden wird. Doch auch in der Zwischenzeit ist es möglich, den Spirit des härtesten Mountainbike-Marathons der Welt zu erleben und beim Biken durch die herrliche Bergwelt der Dolomiten Geist und Seele freizustrampeln:

Werbung

Beim HERO Summer 2020, den begeisterte Offroad-Biker vom 16. Juli bis 13. September 2020 buchen können.

Dabei handelt es sich um ein Pauschalangebot aus drei Übernachtungen mit Ankunft am Donnerstagabend. Am Freitag und Samstag finden Radtouren statt, und im Laufe des Sonntags reisen die Teilnehmer wieder ab.

Beim HERO Summer 2020 haben die Teilnehmer die Möglichkeit, auf individuellen Touren auf den Rennstrecken des HERO Südtirol Dolomites zu fahren – und zwar sowohl auf der 60 Kilometer langen „Kurzstrecke“ mit 3.200 Metern Höhenunterschied als auch auf der langen Strecke mit 86 Kilometern und 4.500 Metern Höhenunterschied. Auf Wunsch werden die Teilnehmer von einem erfahrenen Mountainbike-Guide begleitet, der mit den Bikern in kleinen, vorher festgesetzten Gruppen und in unter Einhaltung sämtlicher Sicherheitsnormen unterwegs ist.

„Mit einem Guide lernt man unterwegs viele kleine Geheimnisse einer Region kennen“, empfiehlt Gerhard Vanzi, Leiter des Organisationskomitees des HERO Südtirol Dolomites. „Außerdem lernt man immer auch noch in Sachen Fahrtechnik und Wettkampfstrategie dazu.“

Der Start zum HERO SUMMER 2020 ist in Wolkenstein. Übernachtet werden kann in einem der Bike Hotels von Arabba, einem hübschen Bergdorf exakt auf halber Strecke der Sella-Runde. Das Pauschalangebot des HERO SUMMER 2020 beinhaltet auch den Gepäcktransport von Wolkenstein nach Arabba am Freitag und zurück nach Wolkenstein am Samstag, so dass die Biker bei der Rückkehr ins Hotel in Gröden ihr Gepäck bereits vorfinden.

Die HERO SUMMER 2020 sind ein Erlebnis, das sich auch als Unternehmung mit der Familie oder mit Freunden eignet. Wie erwähnt, handelt es sich um Aufenthaltspauschalen mit drei Übernachtungen in Unterkünften unterschiedlicher Kategorie und ab 48 Euro pro Nacht und Person mit Frühstück.

Online auf der Website von HERO Südtirol Dolomites kann man ganz einfach das passende Angebot wählen, das Bike Hotel auswählen und sich für einen Guide oder eventuell auch die Miete eines Specialized-MTBs entscheiden.

Das ganze Programm wird zudem unter genauester Einhaltung der von der Italienischen Regierung beschlossenen Hygiene- und Gesundheitsregeln und in maximaler Sicherheit für alle Beteiligten organisiert und durchgeführt.

Informationen und Buchungen auf https://booking.herotrails.com/de

Organisation:
HERO SÜDTIROL DOLOMITES
Mëisules Str. 144
I-39048 Wolkenstein (BZ)
Tel. +39 0471 773033
www.herodolomites.com
info@herodolomites.com

[Text: Pressebüro LDL COMeta / Carlo BRENA|Foto: Freddy Planinschek]

Jetzt VeloStrom-Newsletter abonnieren und kostenloses E-Book-sichern:

Alexander Theis
Letzte Artikel von Alexander Theis (Alle anzeigen)