shimano-schuh-e-bike-mt5
Schuhe Zubehör

Shimano: Neue Schuhe für (E)-Biker

Lesezeit etwa 13 Minuten

SHIMANO erneuert sein Fahrradschuh-Sortiment in allen Bereichen.


Komfort, Traktion und Kraftübertragung – die neue SHIMANO Schuhkollektion für das kommende Jahr umfasst zahlreiche Neuheiten von Flatpedal- und XC Schuhen mit neuer Gummimischung über Rennradschuhe, sportlich alltagstaugliche Touringmodelle bis hin zu Gravelschuhen für die Schotterpiste in neuem Farbgewand.

Egal, ob rasante Abfahrt durch verblocktes Gelände oder eine ausgedehnte Wochenendtour mit dem E-Bike, das passende Schuhwerk spielt dabei eine große Rolle. Sei es bei der Kraftübertragung auf die Pedale, dem optimalen Grip auf dem Pedal und bei Gehpassagen oder dem Schutz von Fuß und Knöchel. In jedem Fall kann die Wahl des Schuhwerks einen großen Einfluss auf die Sicherheit beim Fahren und Gehen und damit auf den Spaß beim Radfahren nehmen.

VIELSEITIG EINSETZBARE FAHRRADSCHUHE FÜR E-Bike und Tourenfahrer

ET7

Der ET7, ein neuer Schuh in der E-Bike-Touring-Serie, hat eine flache Sohle, die sich perfekt für unterschiedliche Flachpedale eignet. Nicht nur die sportliche Optik erinnert an einen Trekkingschuh, sondern auch die Sohle verfügt neben einer effizienten Kraftübertragung auf das Pedal über hervorragende Geheigenschaften, so dass auch Wanderungen oder einem Bummel durch die Stadt nichts im Wege steht.

shimano-schuh-e-bike-et7


Der neue ET7 wurde für die vielseitigen Anforderungen von E-Bike-Fahrern entwickelt und verfügt über eine wasserabweisende „Splashshield“-Funktion im Zehen-, Zungen- und Seitenbereich, die eine gute Balance zwischen Wasserschutz und Atmungsaktivität bietet. Die Passform kann mit dem neuen L6-BOA-Drehverschluss fein abgestimmt werden.

In Anbetracht des unterschiedlichen Fahrstils von E-Bike-Fahrern verfügt der ET7 über eine halbsteife Zwischensohle, um die Achillessehne vor dem Flex des Schuhs zu schützen und mehr Kraft auf das Pedal zu übertragen. Wie beim GR9 verfügt auch die ET7-Sohle über Traktionspunkte im Zehen- und Fersenbereich für Wanderungen und ein 360-Grad-Traktionsprofil für einen guten Halt auf dem Pedal.

Der ET7 ist als Herrenschuh in Black und Blue (Größen: 40–48) oder als Damenschuh in Plume (Größen: 36–43) erhältlich. Die unverbindliche Preisempfehlung ist 119,95 €.


Das Bike zum Schuh:


MT5

Der MT5 aus der Touring-Kategorie ist ein Gelände-Fahrradschuh mit den Geheigenschaften eines leichten Wanderschuhs.

Der sportliche Oberschuh verfügt über ein verstärktes Mesh-Obermaterial mit Zehenschutz sowie Speed-Lacing-System und einem Riemen für zusätzlichen Halt. Die Sohle hat eine glasfaserverstärkte Versteifungsplatte für optimale Sohlensteifigkeit und einen EVA-Zwischensohlen-bereich für Pedaliereffizienz und Gehkomfort gleichermaßen.

shimano-schuh-e-bike-mt5

Das Damenmodell ist in Gray und in den Größen 36–43 verfügbar, das Herrenmodell in Black und Navy in den Größen 38–48.

Die unverbindliche Preisempfehlung ist 99,95 €.

RX8 GRAVELSCHUH FÜR DIE SCHOTTERPISTE

Beim bekannten Gravel-Event „Unbound“, einem der härtesten eintägigen Gravelrennen der Welt, hat sich Laurens ten Dam mit dem RX8 auf das Podium katapultiert. Nach insgesamt 200 Meilen durch den Staub von Kansas belegte er mit seinem RX8 den zweiten Platz. Inspiriert von eben diesen Wüstenlandschaften, wie sie in Kansas vorzufinden sind, kommt der RX8 in zwei neuen Farbversionen: Bronze für Herren und Yellow-Gold für Damen.

RX8-Shimano

Der RX8 ist einer der leichtesten Off-Road-Schuhe im SHIMANO Sortiment. Er wiegt nur 265 Gramm, was bei Tausenden von Pedalumdrehungen, die nötig sind, um ein Ganztages-Rennen oder ein mehrtägiges Abenteuer zu überstehen, eine erhebliche Energieeinsparung bedeutet. Der RX8 verfügt außerdem über einen Fersenstabilisator, einen Zehenschutz, eine leichte Carbonfaser-Verbundsohle mit Anti-Rutsch-Pad im Cleat-Kanal, einen breiten Pedalkontaktblock und TPU-Stollen im Fersen- und Zehenbereich für den Grip beim Gehen. Abgerundet wird das Ganze mit einem geschmeidigen, einteiligen Obermaterial mit perforierten Belüftungsöffnungen. Die Silvadur-Technologie auf dem Einlegesohlenmaterial sorgt für langanhaltende Frische.

Der RX8 ist in den Größen 38–48 für Herren und 36–43 für Damen erhältlich. Die unverbindliche Preis-empfehlung ist 229,95 €.


Das Bike zum Schuh:

coboc-ten-torino-bikepacking
Test Coboc Ten Torino

GRAVITY SCHUH GR9

Die Gravity-, kurz GR-Serie, sind SHIMANOs Schuhmodelle mit flacher Sohle für Downhill- und Enduro-Fahrer, die bei Bedarf die Freiheit von ihren Pedalen bevorzugen, aber dennoch auf exzellenten Grip angewiesen sind. Die neue flache Gravity-Sohle ist mit SHIMANOs neuer ULTREAD Gummisohle und einem Profil für verbesserten Pedal-Pin-Grip ausgestattet.

Das Sechskant-Profil bzw. das Rillenmuster auf der Sohle des Schuhs entspricht den Pins und der Pedalplattform der Flat-Pedals von SHIMANO und sorgt für einen hervorragenden Grip und eine bessere Verankerung der Pins in der Sohle, was zudem die Haltbarkeit des Schuhs erhöht. Die Sohle verfügt außerdem über ein spezielles Traktionsmuster im Zehen- und Fersenbereich, um die Gehfähigkeit zu verbessern.

shimano-schuh-gravity-gr9-modelle


Der GR9 kommt mit verstärktem Kunstleder mit atmungsaktiven Mesh-Einsätzen, Knöchel-, Zehenschutz und Schnürverschluss. Der GR9 ist in den Größen 38–48, in der Farbe Black und Smoke White erhältlich. Gewicht: 385 g bei Größe 42.

Die unverbindliche Preisempfehlung ist 149,95 €.

NEUE ALL-MOUNTAIN-SCHUHE AM9 und AM5

Die All-Mountain-Serie beinhaltet SHIMANOs bewährte Schuhe mit SPD-Klicksystem für Downhill- und Enduro-Fahrer, die eine stärkere Verbindung zu den Pedalen bevorzugen.

Die verbesserte Version des AM9 verfügt über eine staubgeschützte Zunge, die das praktische Schnellschnürsystem verdeckt, einen breiteren Ristriemen für mehr Sicherheit beim Beschleunigen und einen neuen Leisten, der eine größere Bandbreite an Fußformen abdeckt. Die Kontaktfläche der Sohle ist für das SHIMANO Pedal PD-M821 optimiert, mit einem verlängerten Pedalkanal für Stabilität im ausgeklickten Zustand, sowie einem speziellen Blockprofil im Zehen- und Fersenbereich für verbesserten Grip beim Gehen.

shimano-schuh-all-mountain-modelle

Der asymmetrisch hochgezogene, gepolsterte Knöchelbereich, die großzügig lang gezogene Sohle an den Seiten und die geformte Zehenkappe gewähren zusätzlichen Schutz. Die bewährte wasserdichte Beschichtung des Außenmaterials und das schnell trocknende Innenmaterial gehören weiterhin zur hochwertigen Ausstattung des AM9.

Erhältlich in der Farbe Black und in den Größen 38–48, liegt die unverbindliche Preisempfehlung bei 159,95 €. Das Gewicht beträgt 415 g bei Größe 42.

Ebenfalls in der SPD-Kategorie ist der AM5 mit seinem von Skateschuhen inspirierten Look und Schnellschnürung. Es gibt ihn in den Größen 38-48 in den Farboptionen Black und Olive. Die Damen-Version ist in den Größen 36–43 und in der Farbe Aqua Blue erhältlich. Das Gewicht des Herrenmodells beträgt 440 g bei Schuhgröße 42, das des Damenmodells 327 g bei Schuhgröße 40.

Die unverbindliche Preisempfehlung ist 99,95 €.

NEUE CROSS-COUNTRY MODELLE

Nach der Straßenrad-Saison ist vor der Cross-Saison. XC-Rennen verlangen von den Athleten nicht nur maximale Ausdauerleistungsfähigkeit ab, sondern auch die Fähigkeit und Konzentration, Hindernisse zu überwinden, und das oftmals unter schweren Bedingungen.

shimano-schuh-xc7-xc5

Unter solchen Bedingungen kann die kleinste Unregelmäßigkeit zu einer unerwünschten mentalen Ablenkung führen. Deshalb bieten SHIMANOs Profi-Rennschuh XC9 sowie auch die von ihm inspirierten XC7 und XC5 fortschrittliche Technologien und Funktionen, um die maximale Leistung abrufen zu können – egal ob auf der Weltcup-Strecke oder in der heimischen Waldrunde.

S-PHYRE XC9

Der S-PHYRE XC9 ist ein kompromissloser Schuh für Cross-Country- und Cyclocross-Rennen. Er ist so leicht wie nie zuvor und verfügt über eine SHIMANO ULTREAD XC Gummilaufsohle mit technischem Profil und optionalen Metallspikes in Talonform (im Lieferumfang enthalten) für ultimative Traktion und Grip im Rennen.

Der Schuh verfügt über zwei BOA® Li2-Drehverschlüsse mit niedrigem Profil für eine schnelle und präzise Mikro-Einstellung und eine verstellbare Powerzone-Schnürsenkelführung für eine optimale Anpassung an den Fuß. Außerdem ist der Schuh mit Mikrofaser-Synthetikleder mit Belüftungslöchern ausgestattet um bestmöglichsten Komfort zu gewährleisten. Zusätzliche Features wie Carbonsohle, externe Fersenschale, funktionsspezifische Zonen und härtere SPD-Kontaktblöcke unterstützen das Ziel einer maximalen Kraftübertragung.

Sind die Schuhe nicht am Fuß, kommt wie schon beim Vorgängermodell SHIMANOs antibakterielle Silvadur-Behandlung auf der Einlegesohle zum Einsatz, um Geruchsbildung zu verhindern. Dies geschieht über Silberionen, die aktiviert werden, wenn die Füße zu schwitzen beginnen.

Der neue XC9 kommt in den klassischen Farbtönen White und Black sowie im knalligen SHIMANO Blue. Zur Auswahl stehen die Größen 38–48 und in breiter Ausführung zusätzlich die Größen 41–48.

Die unverbindliche Preisempfehlung ist 359,95 €.


Das Bike zum Schuh:

e-bike-cbt-italia-blade99-links
Im Test: C.B.T Italia Blade99

XC7 und XC5

Der neue Shimano XC7 ist ein Schuh auf Wettkampfniveau, der seine DNA vom S-PHYRE SH-XC9 übernommen hat. Auch der XC5 bietet immer noch eine hohe Leistung, wobei der Schwerpunkt aber auch auf einem vielseitigeren Fahrverhalten liegt.

Der XC7 ist mit demselben Obermaterial aus Kunstleder und einer leichten Mesh/TPU-Kombination ausgestattet, das den Fuß wie ein Handschuh umschließt. Zwei BOA L6-Drehverschlüsse sorgen für die sogenannte Powerzone-Schnürung. Die firmeneigene ULTREAD XC Gummilaufsohle, ebenfalls mit optionalen Spikes (im Lieferumfang enthalten) und Carbon-Zwischensohle, bietet mehr Flex als der S-PHYRE XC9, mit einer Steifigkeitsbewertung von 9 von 12. Auch die Fersenkappe unterscheidet sich vom XC9 durch einen internen Fersenstabilisator.

Der neue XC7 ist in den Farben Black, White und Red erhältlich. Die Größen reichen von 38–50 und 41–48 in breiter Ausführung. Die UVP ist 219,95 €.

Der XC5 verfügt ebenfalls über die ULTREAD XC-Außensohle mit optionalen Spikes (separat zu erwerben). Die Anpassung erfolgt über einem BOA L6-Drehverschluss und einem Klettverschluss für zusätzliche Stabilität des Fußes. Die Zwischensohle aus Glasfasern hat eine Steifigkeitsbewertung von 7 von 12. Durch den Wegfall des Fersenstabilisators hat der XC5 lediglich ein Gewicht von 300 g (Größe 42).

Mit den Farben Blue, Moss Green und Black sowie den Größen 38–50 und 41–47 in breiter Ausführung wird eine große Bandbreite abgedeckt. Die Damen können sich auf ein schickes Sea Green sowie Gray freuen. Verfügbare Größen sind hier 36–43. Die UVP ist 149,95 €.

NEUE RENNRADSCHUHE

Mit den leistungsstarken und von Technologie strotzenden S-PHYRE RC9 Bahn- und limitierten RC9 Schuhen von SHIMANO geht die Jagd nach der nächsten Leistungsstufe weiter.

Durch die Maximierung der Kraftübertragung und der Pedaleffizienz sowie der stetigen Weiterentwicklung hat SHIMANO Rennschuhe geschaffen, die die Füße von Fahrern aus World Tour-Teams wie Jumbo-Visma (einschließlich des Olympiasiegers von 2021 und zweifachen Vuelta a España-Gewinners Primož Roglič), Alpecin-Fenix, Team DSM und Arkea-Samsic zieren.

shimano-schuh-s-phyre

S-PHYRE RC9T und RC9S

Der neue S-PHYRE RC9T ist ein spezieller Bahnradschuh für Sprinter, Zeitfahr- und Kriteriumsspezialisten. Er verfügt über ein dehnungsresistentes, umhüllendes Obermaterial, um die Fußbewegung zu minimieren und die Kraftübertragung zu verbessern. Seine äußere Fersenkappe stabilisiert die Ferse auf bequeme Weise, um Drehbewegungen in der Achillessehne zu reduzieren. Zusammen mit der Dynalast-Anpassung positioniert der RC9T den Fuß für intensive Beschleunigungen und hohe Trittfrequenzen.

Ein BOA Li2-Drehverschluss mit Power-Boost-Schnürsenkelführung sorgt für eine gleichmäßige Anpassung des Schuhs. Ein zusätzlicher Klettverschluss für die Nutzung von Bahnpedalen und eine niedrige Stack-Höhe bringt den Fuß näher an das Pedal für mehr Stabilität. Kombiniert mit einer ultrastabilen 12/12 Carbon-Außensohle ist der RC9T auf maximale Kraftübertragung ausgelegt.

Er ist in der Farbe White in den Größen 38–48 verfügbar. Die UVP ist 359,95 €.

Der S-PHYRE RC9S ist eine spezielle und limitierte DURA-ACE Version von SHIMANOs ultimativem Rennradschuh, des RC9. Der RC9S folgt dem DURA-ACE Farbschema mit einer emaillierten schwarzen Umrandung und einer glänzend schwarzen Fersenkappe. Die perlmuttfarbenen, niedrigprofiligen BOA Li2-Zifferblätter verleihen diesem Sondermodell weitere Raffinessen.

Sowohl der S-PHYRE RC9T als auch der RC9S verfügen über eine antibakterielle Silvadur-Behandlung der Innensohle. Diese verhindert Geruchsbildung durch Silberionen, die aktiviert werden, wenn die Füße zu schwitzen beginnen. Der S-PHYRE RC9S ist in den Größen 38-48 in der Farbe Black erhältlich.

Die UVP ist 369,95 €.

RC7

Wie bei der XC-Reihe greift auch der neue RC7 viele Technologien des RC9 auf und ist von der S-PHYRE-DNA durchdrungen. Für ein reibungsloses Pedalieren und eine effiziente Kraftübertragung sorgen die DYNALAST-Anpassung für den Komfort der Achillessehne sowie zwei L6-BOA-Drehverschlüsse für eine schnelle Anpassung. Das handschuhähnliche Obermaterial umhüllt den Fuß für eine optimale Passform. Die Zwischensohle ist mit einer Steifigkeit 10/12 ausgestattet. Der neue RC7 ist in Black und White, in den Größen 38–50 und 41–48 in breiter Ausführung erhältlich.

RC5 für Herren und Damen

Die RC5-Modelle verwenden ein Obermaterial aus Mesh/TPU und Synthetikleder, das wie bei allen RC-Modellen für eine handschuhähnliche Passform sorgt. Die Zwischensohle hat eine Steifigkeit von 8/12 und einen L6-BOA-Dreh- sowie einen Klettverschluss über dem Zehenbereich für sicheren Komfort bei einer Vielzahl von Fußformen. Die Damenversion verfügt über die gleichen Eigenschaften wie die reguläre Version, jedoch mit einem frauenspezifischen Leisten für eine natürliche und bequeme Passform.

Die Herren können sich zwischen den Farben Blue, Black und White, die Damen zwischen einem knalligen Turquoise, Black und White entscheiden. Verfügbare Größen bei den Herren: 38–50 und 41–47 in breiter Ausführung. Die Damenmodelle sind in den Größen 36–43 erhältlich.

Die UVP ist 149,95 €.

Alle neuen RC-Modelle sind perfekt kombinierbar mit SHIMANOs SPD-SL-Pedalen, wie z.B. PD-R9100, PD-R8000 oder PD-R7000.

Mehr Infos gibt es online bei Paul Lange & Co.

Über Shimano & Über Paul Lange & Co:

Die Paul Lange & Co. OHG ist eines der führenden Unternehmen der europäischen Fahrradbranche. Seit 1967 ist das im April 1949 gegründete Stuttgarter Unternehmen der deutsche Generalvertreter für SHIMANO Komponenten. Darüber hinaus vertritt Paul Lange & Co. weitere renommierte Fahrrad-Marken und ist verlässlicher, innovativer und kompetenter Partner des Fachhandels und der gesamten deutschen Fahrradindustrie.

Durch die seit vielen Jahren erfolgreich umgesetzte Strategie der Internationalisierung hat das Unternehmen von der Stuttgarter Zentrale aus auch in Europa Fuß gefasst. Als Paul Lange Group hat sich der Fahrradspezialist in Tschechien, der Slowakei, der Ukraine, Österreich, Ungarn, der Schweiz und Frankreich etabliert.

[Text & Fotos: Paul Lange & Co OHG]

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.