Bild der Bifokal-Radbrille Flash von Swiss-Eye
Alltag Neues aus der Szene Über'n Tellerrand Zubehör

Ideal (nicht nur) für Pedelec-Fahrer: Radbrille mit Lesehilfe

Bild der Radbrille Flash von Swiss Eye
Die Zwei-Stärken-Radbrille „Flash“: Der Nahfeldbereich ist gut zu sehen

[at] Nicht nur für Pedelec-Fahrer interessant: Eine Radbrille mit Lesehilfe

Was bisher meist nur über einen Einsatz oder eben gar nicht funktionierte, löst der Brillen-Hersteller Swiss-Eye nun eleganter: In die Sportbrillen des Herstellers wird im unteren Bereich ein Nahfeldbereich integriert. Das ermöglicht (nicht nur) Pedelec-Fahrern nun auch während der Fahrt den Radcomputer oder das Display des Pedelec abzulesen.

Zur Zeit sind die Modelle Gardosa, Slide, Flash und Freeride in drei Stärken (1,5, 2,0 und 2,5 dpt) im Fachhandel verfügbar. Mit Ausnahme des Modells Freeride verfügen alle Modelle zusätzlich über klare Wechselscheiben, in die ebenfalls die passende Lesehilfe integriert ist.

Weitere Informationen sind unter www.swisseye.com verfügbar.

 

Alexander Theis

Alexander Theis

Begeisterter Pedelec-Fahrer. Bloggt seit 2011 über seine Erfahrungen mit Pedelecs und ist Herausgeber von VelΩstrΩm.
Alexander Theis

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.