Blick in die Fahrradtiefgarage Suterra
Zubehör

Tiefgarage Suterra für’s Pedelec von Wallraven

Lesezeit etwa 2 Minuten
Fahrradtiefgarage Suterra versenkt
Eine Pedelec-Tiefgarage von Wallraven

[at] Das ist wahrer Luxus: Eine Tiefgarage für’s Pedelec gibt’s von Wallraven aus Wassenberg

Fahrradtiefgarage Suterra ausgebaut
Die Fahrradtiefgarage Suterra wird einbaufertig geliefert

Eigentlich war die Tiefgarage für’s Rad “Suterra” von Wallraven für die unterirdische Aufbewahrung von Mülltonen gedacht. Doch dann kam der Gedanke auf: Wo drei Mülltonnen Platz finden, sollten doch auch zwei Fahrräder reinpassen. Deshalb wurde die “Suterra” zur Tiefgarage für Fahrräder weiterentwickelt und bietet nun einen geschützten Stellplatz für zwei Fahrräder, die gegenläufig abgestellt werden können. Per Fernbedienung werden die Räder dann innerhalb von ca. 8 Sekunden elektrisch versenkt, der stabile Deckel schützt die Räder vor Witterungseinflüssen.

Bei ordnungsgemäßem Einbau ist der unterirdischen Einstellplatz nahezu wasserdicht, die Tragkraft beträgt ca. 300 kg. Für den Fall, dass der Handsender der Fernbedienung einmal nicht funktioniert, kann der Deckel als Notbedienung händisch angehoben werden. Aus diesem Grund bietet es sich an, die Räder trotzdem mit einem Schloß am Hubgestell zu sichern.

Als Einbauvoraussetzung nennt der Hersteller Wallraven eine Grube von 230 cm Länge, 120 cm Breite und 150 cm Tiefe sowie einen 230-Volt-Stromanschluß.

Der Einbau durch qualifizierte Garten- und Landschaftsbaubetriebe ist innerhalb eines Tages erledigt. Nach dem Einbau ist die Suterra Fahrrad-Tiefgarage sofort betriebsbereit, eine technische Abnahme durch TÜV oder Dekra ist nicht nötig.

Dieser Youtube-Clip zeigt die Funktionsweise, hier allerdings mit Mülltonnen:

 

Auf der Website zur Suterra www.suterra.de sind, neben vielen weiteren Informationen, auch qualifizierte Fachbetriebe gelistet.
Der Preis für die Suterra-Fahrradgarage beträgt ohne Einbau, allerdings inkl. Fracht und Mehrwertsteuer 4.125€.

 

Jetzt wöchentlichen Velostrom-Newsletter abonnieren:

 

Alexander Theis

Alexander Theis

Begeisterter Pedelec-Fahrer. Bloggt seit 2011 über seine Erfahrungen mit Pedelecs und ist Herausgeber von VelΩstrΩm.
Alexander Theis

Letzte Artikel von Alexander Theis (Alle anzeigen)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.