VELOBerlin_OpenAir_160
Messen & Veranstaltungen

Antriebsstark, smart und einfach schön: Innovative Produkt-Highlights auf der VELOBerlin 2017

Mit E-Antrieb durchs Gelände, Lasten auf Rädern transportieren, das Fahrrad übers Handy sichern oder einfach stilvoll zur Arbeit radeln – Die VELOBerlin-Aussteller präsentieren 2017 Innovationen für alle Ansprüche und Lebenslagen.

VELOBerlin_OpenAir_
Auf dem Außengelände der VELOBerlin gibt’s viel Action (Klicken zum Vergrößern).

Am 01. und 02. April öffnet die VeloBerlin von 10.00 Uhr – 18.00 Uhr in der Messe Berlin die Pforten. Zwei Tage lang geht es auf etwa 20.000 m² in 6 Hallen plus einer Open Air-Location rund ums Rad in allen Facetten.

Antriebsstark im Gelände

Das E-Mountainbike (E-MTB) ist in diesem Jahr der große Trend der Fahrradbranche. Die Verbindung aus Sport mit E-Antrieb ermöglicht entspannte und längere Touren, mehr Erlebnis und erschließt neue Zielgruppen fürs Mountainbike! Dies beflügelt auch den Tourismus, nicht nur in den Gebirgsregionen. Das E-MTB gibt dem E-Bike ein sportliches, junges, aktives Image!

NOS FS Comp von Hercules: Bei der „NOS“-Serie des deutschen Traditionsherstellers Hercules hat der Kunde die Wahl zwischen Fully und Hardtail sowie zwischen Brose- und Bosch-Antrieb. (http://www.hercules-bikes.de/produkte_detail_de-DE,,38100.html?kategorie=1325)

Außerdem zeigt die VELOBerlin E-MTBs von u.a.: BH Bikes, BIKE&CO, Cannondale, Checker Bike, eflow, Flyer, Ghost, Giant, Haibike, Kettler, Kreidler, Riese & Müller, Simplon und Specialized.

Voll beladen in die Kurve

Als eine der Mobilitätslösungen der Zukunft präsentiert sich das Lasten- bzw. Transportrad. Auch bei Paketzustellungen und im Wirtschaftsverkehr, vor allem aber auf den alltäglichen Wegen mit der Familie in der Stadt, setzen sich Cargobike & Co immer mehr durch.

CD1 Cargo von HNF Heisenberg: Stabilität und Wendigkeit müssen kein Widerspruch sein. Das in zwei Stufen neigbare E-Cargobike der Brandenburger Edelschmiede HNF Heisenberg ist mit seinen modularen Aufbauten gleichermaßen für Handwerk oder Familie geeignet. (https://www.hnf-heisenberg.com/modelle/cargo/)

Außerdem zeigt die VELOBerlin Lastenräder von u.a.: Babboe, Bastiaen Cargo, Bike43, Bionicon, Bullitt, carryo Bikes, Christiania Bikes, Douze Cycles, Electric Bike Solutions, Evolo, Hercules, hormiga, i:SY, Riese & Müller, sblocs Bikes, Urban Arrow, veleon, Winther und Yuba.

Mit Anhang ins Gelände

Mit der passenden Ausrüstung lässt sich Radsport mit der gesamten Familie erleben.

Singletrailer von tout terrain: Der neuaufgelegte Klassiker für Radsportler, die ihr Kind mit auf die Tour nehmen wollen! Gut gesichert sitzt der Nachwuchs im gefederten und sich neigenden Anhänger, ob auf sportlichen MTB Touren oder im entspannten Radurlaub. (https://www.tout-terrain.de/anhaenger/singletrailer/)

Diebstahlsicherung 4.0

Die Welt ist vernetzt – und das Fahrrad fährt dabei ganz vorne mit! Navigation, Bedienung des E-Bikes, Beleuchtung, Diebstahlschutz und Service, außerdem die Daten des Radlers wie Herzfrequenz, Wattzahl und Kalorienverbrauch – das Fahrrad ist digital und kann über ein Gerät oder Smartphone gesteuert werden.

Insect von Fahrrad Jäger: Das insect des Rostocker Start-ups ist Alarmanlage und digitalgesteuerter Peilsender in einem. Zusätzliche Sicherheit soll die FahrradJäger Community bringen: wird mal ein Fahrrad geklaut, bekommen alle Nutzer im Umkreis Bescheid. (https://fahrradjaeger.de/insect/)

Weitere Aussteller zu „Smart Cycling“: Bicycle Smart Cycling (Strom über Nabendynamo), Bike Citizens (Navi-App), bikuh (Handy App), Flyer (Vollintegrierte E-Bike Bedienung), Sigma Sport (GPS Geräte und Bike Computer) und Teasi (GPS Geräte).

Stil-Sicherheit

Sicherheit sieht gut aus!

Yadd-I von ABUS: Ein Helm für den urbanen Chique auf Straße und Radweg. Die Schale mit ihren geometrischen Belüftungslöchern reflektiert unterschiedlich je nach Lichteinfall, der abnehmbare Mützenschirm schützt vor Sonne und Regen. (https://www.abus.com/ger/Sicherheit-Unterwegs/Fahrradsicherheit/Fahrradhelme/Yadd-I)

Mit dem Trike durch Wald und Wiesen

Auch Spezialradhersteller produzieren eine immer größere Produktpalette und zeigen auf der VELOBerlin Räder für körperlich Beeinträchtigte genauso wie Offroad-Sportfahrzeuge mit Spaßgarantie!

Scorpion Plus mit STEPS/Di2 von HP Velotechnik: Das altbewährte Scorpion des hessischen Spezialradherstellers HP Velotechnik kommt 2017 mit der Kombination des Shimano Steps Motors mit 8-Gang Automatik Getriebe und elektronsischer Di2 Schaltung. (http://www.hpvelotechnik.com/presse/neuheit-liegerad-steps_d.html)

Weitere Trike-Aussteller: Hase Bikes, Partmobil.

Retro mit Rückenwind

Reduzierte Designs, urbaner Chique, das E-Bike ist das neue Statussymbol!

Bilberry Ladies‘ von Ampler Bikes: Ja, das ist ein E-Bike! Mit dem klassischen Mixte-Rahmen richtet sich das Bilberry an die Damen, die elegant, aber funktional und mit Trittkraftunterstützung die alltäglichen Wege in der Stadt zurücklegen möchten. (https://www.amplerbikes.com/bikes/bilberry-ladies)

Key Facts

VELOBerlin. Das Fahrradfestival.

Datum: 1.-2. April 2017, 10.00-18.00 Uhr

Ort: Messe Berlin, Eingang Ost, Messedamm 22, 14055 Berlin, 6 Hallen plus Open Air, Summe ca. 20.000 m²

Veranstalter: Messe Friedrichshafen/EUROBIKE, Friedrichshafen

Organisation: Velokonzept Saade GmbH, Berlin

Schirmherrin: Regine Günther, Berliner Senatorin für Umwelt, Verkehr u Klimaschutz

Tickets:

Tageskarte 9,00€
ermäßigt 7,00€
Nachmittagsticket ab 15.00 Uhr 6,00€
Kinder bis zum 14. Lebensjahr Eintritt frei.

Web: www.veloberlin.com

[Text& Foto: Velokonzept Saade GmbH ]

Jetzt Velostrom-Newsletter abonnieren:

Alexander Theis

Alexander Theis

Begeisterter Pedelec-Fahrer. Bloggt seit 2011 über seine Erfahrungen mit Pedelecs und ist Herausgeber von VelΩstrΩm.
Alexander Theis

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.