e-bike-metz-e-pulsr
Alltag Metz Mobility

E-Bike per Herzfrequenz steuern, geht das?

Lesezeit etwa 4 Minuten

Metz mobility erweitert die Produktpalette um das Metz E-PULSR Cardio-Bike mit Pulsfrequenz-Steuerung.

E-Bike fahren macht glücklich – und gesund. Es verhindert Krankheiten, schont die Umwelt und macht fit. Das Herzinfarktrisiko kann um bis zu 40% sinken. Viele Menschen trainieren kontrolliert nach Herzfrequenz. In den meisten Fällen heißt das: Auf dem Ergometer im Keller. Wäre es nicht viel schöner, wenn man stattdessen draußen im Freien fahren könnte?

e-bike-metz-e-pulsr
Wie schaltet man mit einer Kettensc... x
Wie schaltet man mit einer Kettenschaltung beim E-Bike?

Metz macht’s möglich!

Metz mobility GmbH erweitert die Fahrzeugpalette um das E-PULSR. Der Clou bei diesem E-Bike besteht Kombination des eigene Antriebssystem Metz G8 in Verbindung mit der vollautomatischen Enviolo-Schaltung und kombiniert mit einer Steuerungsmöglichkeit über einen vorprogrammierten Pulsbereich. So bleibt die Kreislaufbelastung stets im gewünschten Bereich – egal wie steil, wie lang, wie anstrengend

Das kompakte E-Bike zeichnet sich zudem durch seine robuste Konstruktion aus, die eine hohe zulässige Gesamtzuladung von 180 kg ermöglicht.

Sportmediziner betonen den Wert einer gleichmäßigen und moderaten Ausdauerbelastung, viele Leistungssportler nutzen Pedelecs als Ausgleich und niederfrequente Trainingsmöglichkeit. Die Chance, das Ergometer-Training auf die Straße und in die freie Natur zu verlegen, erhöht die Motivation und den Spaß am Training enorm.

Im Cardio-Modus wird über einen Brustgurt bzw. ein Handgelenksband die Pulsfrequenz als Steuervorgabe für den Antrieb via Bluetooth-Verbindung übermittelt. Der Fahrer legt im Menü die Wunschpulsfrequenz mit oberem Grenzwert fest.

e-bike-metz-e-pulsr-Cockpit

Damit sich beim Fahren der Puls des Fahrers immer im optimalen Bereich bewegt, wechselt das System dabei automatisch zwischen den Unterstützungs-Modi, und der Antriebsmotor gibt so den jeweils benötigten Kraftzuschuss frei. Beim Verlassen des Zielkorridors erfolgt eine akustische Warnung.

Die automatische Regelung der stufenlosen Übersetzung bewirkt, dass stets die gleiche, vorgewählte Trittfrequenz beibehalten wird. Selbstverständlich kann das E-PULSR auch ohne Pulssteuerung wie ein ganz normales E-Bike, mit vier zur Auswahl stehenden Unterstützungsstufen, gefahren werden.

Cardio-Pedelec unter freiem Himmel, allein oder in der Gruppe. So machen Kreislauftraining und Reha richtig Spaß!

Features des Metz E-PULSR

  • 20-Zoll-Ballonreifen von Schwalbe
  • Zulässiges Gesamtgewicht von 180 kg (inkl. Fahrer und Zuladung)
  • Fahrzeuggewicht: ca. 28 Kg inkl. Akku ohne Gepäckträger
  • Schnellwechselsystem hinten für Lastenträger, Gepäckträger und Körbe
  • Reale Reichweite bis zu 95 Km
  • Mittelmotor System Metz G8 mit 85 Nm Drehmoment
  • Cockpit mit TFT Farbdisplay, Bluetooth, Micro-USB und Cardio-Anzeige
  • Navi-Funktion über Komoot-App
  • Hydraulische Magura Scheibenbremsen vorne und hinten
  • Schaltung: Stufenlose Enviolo Automatic Schaltnabe
  • Auswahl an Lastenträgern für diverse Anwendungsbereiche (Beförderung von
    Lasten, Kind, Hund, etc.)
  • Komplette Fertigung in Deutschland (Rahmen, Motor, Cockpit und Akku)
  • 13,3 Ah, 500 Wh für langen Fahrspaß, BMZ Akku Made in Germany

Metz E-PULSR kaufen

Das E-Bike E-Pulsr ist ab April online und im ausgewählten E-Bike und E-Mobility-Fachhandel ab 3.998€ inkl. MwSt. (UVP) verfügbar.

Über Metz mobility GmbH

Metz – die Traditionsmarke steht für erstklassige Produkte, exzellenten Service und zukunftsweisende Innovationen. Unter der Metz mobility bündelt das Unternehmen den Vertrieb für die Premium E-Scooter und Pedelecs sowie für die eigenen E-Komponenten für Zweiradhersteller. Unter der Marke Metz werden bereits seit über 80 Jahren am Standort Deutschland elektronische Produkte mit Begeisterung entwickelt und produziert. Im Mittelpunkt aller Aktivitäten steht die Philosophie, die Metz seit jeher stark gemacht hat: Made in Germany.

Kommentar:
Immer mal wieder fragen Leser nach einer Möglichkeit, die Motorleistung mit der Herzfrequenz zu koppeln. Bisher musste ich da immer passen. Schön, dass sich Metz dieser Sache annimmt!

[Text: Metz Mobility GmbH, [at] | Fotos: Metz Mobility GmbH]

newsletter-abo-motiv-fatbike