santini-lifestyle
Zubehör

Neue Bekleidung für Offroad und Gravel von Santini

Lesezeit etwa 5 Minuten

Für alle, die sich mit ihrem Bike erst auf Schotterwegen, Schlammpisten, holprigen Bergpfaden und ganz allgemein abseits asphaltierter Straße richtig wohl fühlen, gibt es jetzt eine neue eigene Kollektion von Santini Cycling Wear, die die perfekte Bekleidung für das große Offroad-Abenteuer bietet.

santini-lifestyleFür alle, die mit dem Fahrrad am liebsten abseits befestigter Wege unterwegs sind, hat Santini jetzt eine eigene Kollektion mit Bekleidungsteilen jeweils speziell für Mountainbiker und für Gravel-Fahrer herausgebracht.

Für Mountainbiker gedacht ist die Kombi Selva und Sasso, die es für Herren und für Damen gibt. Sie besteht aus abriebsfesten Geweben und zeichnet sich durch weiten, bequemen Sitz aus, so dass volle Bewegungsfreiheit gewährleistet ist. Auf Gravel-Fahrer hingegen wartet eine spezielle Radhose, die mit einem Zipper-Trikot kombiniert werden kann.

Abgerundet wird das Offroad-Angebot von zwei Teilen für Cyclocross, einer Disziplin, die vor allem in Herbst und Winter boomt: ein Langarm-Einteiler und eine Hose, die vor dem Rennen getragen werden kann und die Beine warmhält, sind die Highlights der Kollektion, zu der auch passende Accessoires gehören.

SANTINI SASSO Trikot

Das Trikot Sasso wurde eigens für das Mountainbike entworfen. Es ist extrem leicht und besteht aus abriebsfestem Gewebe, um zu verhindern, dass es durch die Rucksackreibung oder durch Zweige am Wegesrand Schaden nimmt. Es verfügt über einen Rundkragen und zeichnet sich durch bequemen Sitz aus, der die Bewegungsfreiheit nicht beeinträchtigt. Sasso ist am Rücken länger geschnitten und sowohl für Damen wie für Herren in unterschiedlichen Farben erhältlich.

Für „Ihn” gibt es Sasso in den Farben Orange, Türkis, Schwarz, Marineblau und Neongrün. „Sie” kann zwischen Hellblau, Schwarz mit hellblauen Details und Schwarz mit rosa Details wählen.

Empfohlener Verkaufspreis: 59 Euro

SANTINI SELVA Kurze MTB-Hose

Mountainbike-Shorts der neuen Kollektion von Santini Cycling Wear für das Offroad-Biking: Die Shorts Selva bestehen aus elastischem, abriebsfestem Gewebe mit wasserabweisender Anti-Schmutz-Imprägnierung, die dafür sorgt, das Schlamm und Schutz vom Gewebe abgleiten. Die Shorts verfügen über einen Klettverschluss in der Taille, der sich leicht und schnell einstellen lässt. Sie sind dazu gedacht, zusammen mit einer separaten Innenhose mit Sitzpolster getragen zu werden.

Für Herren in fünf zum Trikot Sasso passenden Farbvarianten erhältlich: Orange, Türkis, Schwarz, Marineblau und Neongrün. Für Damen gibt es drei Farbvarianten: Hellblau, Schwarz mit hellblauen Details und Schwarz mit rosa Details.

Empfohlener Verkaufspreis: 79 Euro

SANTINI ADAMO Hose

Innenhose mit Jacquard-Gummiband in der Taille und bestehend aus leichtem, atmungsaktivem Mikronetzgewebe, das die Verdunstung von Schweiß ermöglicht und die Haut trocken hält. Die Hose, die dafür gedacht ist, unter der MTB-Hose Selva getragen zu werden, verfügt über das Sitzpolster GITevo mit Kern aus vibrationsabsorbierendem Twist-Gel.

Empfohlener Verkaufspreis: 49 Euro

SANTINI MTB Handschuhe

Santini-Handschuhe zum Schutz der Hände bei MTB-Touren. Das mit farbigen Einsätzen und Silikongrippern auf Fingern und Handfläche gefertigte Modell sorgt für höchste Griffigkeit am Lenker. Irisierendes Santini-Logo am Handrücken in Gelenknähe. Die MTB-Handschuhe von Santini bestehen aus abriebsfestem Material.

Empfohlener Verkaufspreis: 35 Euro


Weiterlesen

coboc-ten-torino-titelbild 

Test Coboc Ten Torino: Komfortables E-Gravelbike

 


SANTINI GRAVEL Bibshorts

Für lange Touren auf dem Gravel-Bike hat Santini eigene Gravel-Bibshorts aus dem Gewebe Gabardin gefertigt, das von der Textilweberei Corno in Bernareggio stammt. Ein Gewebe, das abriebsfest ist, gleichzeitig weich auf der Haut liegt und einen leichten Kompressionseffekt ausübt.

Diese Trägerradhosen, die sich für Männer und Frauen gleichermaßen eignen, verfügen über zwei Mesh-Taschen an den Seiten und weitere zwei Taschen am Rücken direkt unterhalb der Träger. Dank des Sitzpolsters C3 mit ergonomischer 3D-Oberfläche und abgestufter Dichtigkeit sorgen sie für maximalen Komfort auf dem Sattel. Gripper am Beinabschluss garantieren rutschfreien Sitz.

Empfohlener Verkaufspreis: 169 Euro

SANTINI GRAVEL Trikot

Das neue Gravel-Trikot von Santini wurde für Touren auf ungeteerten Staub- und Schotterstraßen entwickelt. Es besteht aus leichtem Mélange-Gewebe und Bodyfit-Einsätzen an Hals und Ärmeln für perfekten Sitz. Der verdeckte Zipper ist farblich abgehoben. Das Trikot verfügt über drei Rückentaschen.

Für Herren ist es in den Versionen Schwarz mit grünen Details, Marineblau mit orangefarbenen Details und Militärgrün erhältlich. Frauen können zwischen Hellblau mit blauen Details und Schwarz mit rosa Details wählen.

Empfohlener Verkaufspreis: 85 Euro

Über SMS Santini

Der vom Radsport und von Radrennen begeisterte Pietro Santini gründete Santini Maglificio Sportivo im Jahr 1965 mit dem Ziel, sich auf Funktionsbekleidung für die Fahrradwelt zu spezialisieren. Von Anfang an stand für das Unternehmen aus Bergamo fest: Das Entwerfen und die Produktion sämtlicher Kleidungsstücke sollte ausschließlich in Italien stattfinden. Eine Entscheidung, die angesichts heutiger Verhältnisse revolutionär und atypisch wirkt. Jedes einzelne Teil wird konsequent in Italien hergestellt. Entworfen und entwickelt wird es von einem Designer-Team, das eine tief verwurzelte Begeisterung für den Radsport teilt. Und es erfüllt vier Versprechen: Fit, Performance, Comfort und Durability.

Santini produziert heute mehr als 3.500 Artikel täglich und exportiert 80% seiner Produktion ins Ausland. Konstant investiert das Unternehmen in die Forschung und Entwicklung innovativer Materialien und Herstellungsmethoden. Doch im Mittelpunkt des Interesses steht immer der Mensch: Es ist und bleibt die Mission von Santini, Kleidungsstücke zu entwickeln, mit denen die Menschen in komfortablen Outfits ihre Sportleidenschaft ausleben können. Und dabei richtig gut aussehen. (www.santinicycling.com)

Alexander Theis