Pegasus_Savino_EVO_5F_Lite_Belt
Markt & Hersteller Pegasus

Pegasus: Hightech-E-Bikes für Alltag, Tour und Reise

Lesezeit etwa 6 Minuten

Ob Trekking-Fully, preisbewusstes E-SUV oder unübertroffener Bestseller – die E-Bikes der Kölner Marke bieten wieder spannende Neuheiten.

Pegasus E-Bikes sind bekannt für gute Qualität, ausgewogene Fahreigenschaften und ein hervorragendes Preis-Leistungsverhältnis. Die neuen E-Bikes machen da keine Ausnahme. Wir stellen die spannendsten Neuheiten vor:

PEGASUS Savino EVO FS10 Lite

Bestnoten der Fachpresse zeugen von der hohen Qualität des ersten vollgefederten PEGASUS E-Bikes. Das Savino EVO FS 10 Lite ist ausgestattet mit der eleganten Integration des Hinterbaudämpfers; der Federweg ist optimal auf Touren- und Alltagseinsatz abgestimmt.

Pegasus_Premio_EVO_10_Lite
PEGASUS Savino EVO FS10 Lite

Mit großvolumigen Profilreifen rollt das SUV-Bike dabei souverän auf jedem Untergrund. Für zusätzlichen Komfort beim Auf- und Absteigen sorgt die absenkbare Sattelstütze.

Antriebsseitig setzt PEGASUS auf den schubstarken Bosch Performance CX mit 85 Nm Drehmoment, der beim Anfahren wie am Berg mit viel Dynamik überzeugt. Je nach Einsatzzweck sind drei unterschiedlich große Akkus mit 500, 625 oder 750 Wattstunden verfügbar. Eine breit aufgestellte Zehngang-Kettenschaltung und verlässliche Scheibenbremsen runden einen traumhaft bequemen Allrounder ab, von dem man kaum noch absteigen möchte.

Komfortwunder mit sehr guten Noten ab 5.099 € UVP

PEGASUS Savino EVO 5F Lite Belt

Beim Savino EVO 5F Lite Belt ist weniger mehr: Die E-Bike-spezifische Fünfgang-Nabenschaltung harmoniert optimal mit dem starken Schub des Bosch Performance CX in der aktuellen „Smart System“-Version. Damit wird die Bedienung der Schaltung maximal komfortabel, ohne dass beim Gangwechsel die großen Tretfrequenzunterschiede stören – denn die fängt der kraftvolle Motor auf.

Pegasus_Savino_EVO_5F_Lite_Belt
PEGASUS Savino EVO 5F Lite Belt

Nicht nur bedienungs-, sondern auch sehr wartungsfreundlich ist das Savino dank seines Zahnriemenantriebs: Anders als bei der Fahrradkette muss hier nichts gereinigt und geschmiert werden. Damit ist das schnörkellose Tourenbike ideal für Vielfahrer, die sich auch an der Option unterschiedlich großer Akkus erfreuen werden.

Wartungsarm und hochdynamisch ab 4.699 € UVP

PEGASUS Premio EVO 10 Lite

Das PEGASUS Premio EVO 10 Lite gehört zu den meistverkauften E-Bikes des Landes. Und schaut man sich dieses Modell an, wundert man sich nicht darüber.

Denn das in drei Rahmenformen erhältliche Trekking- und Alltagsrad bringt alles mit, was man zum Pendeln, in der Freizeit oder im Urlaub braucht: einen starken Antrieb mit hohem Drehmoment und drei Akku-Optionen, eine breit abgestufte, sportliche Zehngang-Kettenschaltung sowie den hohen Komfort von Federgabel und aufrechter Sitzhaltung.

Pegasus_Premio_EVO_10_Lite
PEGASUS Premio EVO 10 Lite

Dank behutsamer Modellpflege wird das Premio EVO 10 Lite stetig verbessert, strahlt dabei jedoch vertrauenserweckende Kontinuität aus. Das 2024er Modell ist mit dem Bosch Performance CX Smart System technisch auf dem neuesten Stand, wobei es die hervorragenden Fahreigenschaften des Vorgängermodells übernimmt. Mit diesem E-Bike hat man viel Freude, wie begeisterte Nutzerinnen und Nutzer Jahr für Jahr beweisen.


„Her side“ – ein ganz persönlicher, weiblicher E-Bike-Fahrbericht

e-bike-pegasus-evo-strong-lite-schloss-bohtmer
Ganz persönliche Erfahrungen mit dem E-Bike – eine Leserin von VeloStrom berichtet.

Publikumsliebling für jeden Einsatzzweck ab 4.099 € UVP

PEGASUS Solero EVO 5R Belt

Preis-Leistung ist auch bei E-Bikes ein wichtiges Thema. Hier will klug investiert werden, und PEGASUS hat mit dem Solero EVO 5R Belt ein Modell im Programm, das aktuelle Top-Technik zu attraktiven Konditionen bietet. Der schlicht geformte Rahmen mit integriertem Akku ist in Einrohr- und Diamant-Variante verfügbar, wobei im Unterrohr Akkus von wahlweise 500, 625 und 750 Wattstunden platziert werden können – je nach täglicher Streckenlänge und Budget.

Pegasus_Solero_EVO_5R_Belt
PEGASUS Solero EVO 5R Belt

Mit hydraulischen Scheibenbremsen und E-Bike-spezifischer Fünfgang-Getriebeschaltung ist die Technik sicher und verlässlich. Top-Technik verbaut PEGASUS auch in Form des Zahnriemens, der statt einer Kette die Antriebskräfte überträgt – wartungsfrei und verschleißarm. Die zusätzliche Rücktrittbremse macht auch jenen das E-Bike-Fahren leicht, die es vom klassischen Tourenrad gewohnt sind.

Besonders hervorzuheben ist jedoch, dass das preisgünstige Modell des Kölner Anbieters mit Antriebstechnik auf dem neuesten Stand ausgestattet ist. Der Bosch Performance Line-Motor agiert harmonisch und durchaus drehmomentstark; mit Smart System sind modernste Bedienungskomponenten verbaut, die intuitiv nutzbar sind und das Fahren auf dem Solero EVO 5R Belt zu einem Genuss machen.

Top-Technik zum cleveren Prei ab 4.199 € UVP

PEGASUS Solero EVO 8 SUV

Mit dem neuen Solero EVO 8 SUV präsentiert PEGASUS einen attraktiven Alleskönner für Asphaltstraßen wie Feldwege, der preislich vornehme Zurückhaltung übt, ohne allzu große Zugeständnisse zu verlangen. Das klar designte Rad in elegantem Blauton ist in drei Rahmenformen erhältlich, die jeweils mit angenehm aufrechter, tourentauglicher Sitzhaltung punkten. Der im Unterrohr integrierte Akku ist mit wahlweise 500, 625 oder 750 Wattstunden erhältlich. 

Pegasus_Solera_EVO_8_SUV
PEGASUS Solero EVO 8 SUV

Der Motor bietet mit dem Bosch Smart System modernste Systemkomponenten; „Active Line Plus“ bedeutet harmonischen Schub mit 50 Nm Drehmoment. Damit wendet sich PEGASUS vor allem an Fahrerinnen und Fahrer, die sanften Geschwindigkeitsaufbau wünschen und auch mal kräftig in die Pedale treten möchten, ohne dass ihr Bike gleich einen Satz nach vorne macht.

Die Achtgang-Kettenschaltung wird dem gemäßigt sportlichen Charakter des SUV-Bikes mit präzisen Gangwechseln und Schaltbarkeit unter Teillast gerecht. Und auch der etwas reduzierte Übersetzungsumfang passt sehr gut zum „tourigen“ Charakter dieses E-SUV-Bikes.

Echtes E-SUV mit harmonischen Fahreigenschaften ab 3.399 € UVP

Mehr Infos gibt es online unter pegasus-bikes.de.

[Text & Fotos: ZEG Zweirad-Einkaufs-Genossenschaft eG]

Alexander Theis