AddBike-Kinder_160
Neues aus der Szene

Grand-Départ in Düsseldorf: Deutsch-französisches B2B Bike & Sport-Event am 30. Juni im Café Vélo

Grand-Départ in Düsseldorf für sechs französische Firmen, die auf zwei Rädern den deutschen Markt erobern wollen.

Nach 30 Jahren ist Düsseldorf die vierte deutsche Stadt, in der die Tour de France startet. Viele Sportler, Fahrradliebhaber, aber auch Fachhändler, werden am Rhein beim Grand Départ dabei sein. Der Rahmen stimmt – die Marktzahlen auch: der Trend zu E-Bikes hält an. 2016 wurde ein Marktanteil von 15 Prozent gemessen am Gesamtfahrradmarkt in Deutschland erreicht (Quelle: Zweirad-Industrie-Verband e.V.).

Pedelec-Boom auch in Frankreich

Es ist ein neuer Höhepunkt eines Booms, der noch lange nicht sein Ende gefunden haben wird. Auch in Frankreich hat dieses Marktsegment letztes Jahr eine Rekordmarke erreicht: 134.000 E-Bikes wurden verkauft. Das bedeutet ein Umsatzplus von über 31 Prozent im Vergleich zum Vorjahr (nach einer jüngst veröffentlichten Studie von Univélo 2016).

B2B-Veranstaltung im Café Vélo

Die Unternehmen, die von der Düsseldorfer Equipe von Business France betreut werden, halten sich dabei sehr gut im Peloton. Daher organisiert die Agentur Business France die B2B-Veranstaltung anlässlich des Tour-Starts im Café Vélo und fördert die Geschäftsbeziehungen zwischen Deutschland und Frankreich nach Kräften: Durch Beratung, Kontaktaufnahme und Terminvereinbarungen erleichtert die Agentur den Markteintritt für kreative Unternehmen, damit diese sich voll und ganz aufs Rennen um den Kunden konzentrieren können.

“In diesem Markt ist vieles in Bewegung und um in Deutschland zu überzeugen, haben wir etablierte Firmen mit einem hohen Marktpotenzial ausgewählt. Der Grand-Départ in Düsseldorf ist ein Top-Event, das für eine Sichtbarkeit gerade für junge Marken weit über den Sport hinaus sorgen wird. Wir freuen uns, einige Hersteller mit frischen Ideen im Bereich der Elektromobilität, Sicherheit, Ladegeräte oder Kundenberatung nun vorstellen zu können. Für mich fahren die in Düsseldorf startenden Unternehmen schon jetzt alle im gelben Trikot.” schwärmt Didier Boulogne, Direktor von Business France Deutschland.

Vertriebspartner gesucht

Sechs motivierte Firmen haben sich schon für das B2B-Event angemeldet und suchen nun erfahrene Vertriebspartner, um in Deutschland durchzustarten: AddBike, eBikeLabs, MetaluPlast, mobileplug, néomouv, velco. Hier einen kurzen Blick auf die verschiedenen Produkte, die ebenfalls auf der Webseite des Events zu
finden sind:

AddBike

Das Start-up AddBike aus Lyon hat eine universelle Lösung entwickelt, um jedes Fahrrad oder Pedelec in wenigen Schritten in ein Lastenrad umzuwandeln. Für Kinder, Güter oder Shopping, AddBike macht es möglich bis zu 35kg mit dem Fahrrad zu transportieren.

 

eBikeLabs

Die Gründer des Start-ups eBikeLabs haben festgestellt, dass das E-Bike nicht nur ein Verkehrsmittel ist, sondern auch eine Lebensweise und haben mit “eBikeMaps” das erste unabhängige soziale Netzwerk für E-Bike-Nutzer entwickelt, das intelligente Routenplanung und Plattform für die eBike-Community in einem ist.

 

Daneben hat die Firma die Verkaufssäule “eBikeMaps” entwickelt um Händler beim Direktverkauf im Laden zu unterstützen.

Mobileplug

Mobileplug hat ein innovatives und universelles Ladesystem “Bike&Plug” entwickelt, das von jedem E-Bike oder einem anderen elektrisch betriebenen Fahrzeug benutzt werden kann. Das System bietet gleichzeitig eine Diebstahlsicherung und eine digitale Verwaltung, um Räder früh genug zu warten. Die Stationen sind außerdem komplett ökologisch durch die Nutzung von Photovoltaikanlagen.

 

Néomouv

NeomouvNéomouv ist auf die Entwicklung und Herstellung von Elektrofahrrädern spezialisiert. Die Firma bietet ein breites Sortiment von E-Bikes in ganz Europa. Alle Modelle werden in einem eigenen Forschungsbüro designt und gefertigt. Außerdem verfügt Néomouv über mehrere Partnerschaften mit weltweit berühmten Marken wie Sony, Shimano oder die deutsche Marke Brose für das hochwertige Premiumsortiment.

Velco

Die Firma Velco hat ein Navigationssystem entwickelt, das die Nutzung des Fahrrads in der Stadt revolutioniert. Der “Wink-Bar” ist ein mit dem Smartphone verbundener “smarter” Lenker, der durch Lichtsignale (vergleichbar mit Blinkern beim Auto) als Navigationsgerät fungiert und dem Radfahrer hilft, jederzeit den schnellsten Weg zu seinem Ziel zu finden.

 

Metalu-Plast

Das Unternehmen Metalu-Plast hat sich auf die Entwicklung, Herstellung und Vermarktung von Sportausrüstungen und Sportanlagen spezialisiert. In Frankreich gilt das Unternehmen als führender Hersteller in dieser Branche. Die drei Haupttätigkeiten des Unternehmens liegen in der Sportausrüstung, der Planung und Erstellung von Sportplätzen sowie in der Einzäunung von Sportstätten. Metalu-Plast will jetzt sein Wissen und Know-how “Made in France” international verbreiten.

Fragen, Interesse oder einfach mal testen?

Fachhändler, Hersteller, Distributoren und Handelsvertreter sind herzlich dazu eingeladen, die französischen Firmen am 30. Juni 2017 im Café Vélo (Marktstraße 11) in Düsseldorf im Rahmen des B2B-Treffens näher kennenzulernen. Melden Sie sich heute noch für dieses Event unter

http://events-export.businessfrance.fr/b2b-tourdefrance/.

Bei Interesse können wir Ihnen gerne einen Termin mit einem oder mehreren Teilnehmern organisieren oder zu einem beliebigen Zeitpunkt in Ihrem Hause.

Das Event wurde in Partnerschaft mit dem französischen Sportministerium und dem französischen Verband der Sport und Fahrradindustrie organisiert.

[Text & Fotos: Business France]

Jetzt VeloStrom-Newsletter abonnieren:

Alexander Theis

Alexander Theis

Begeisterter Pedelec-Fahrer. Bloggt seit 2011 über seine Erfahrungen mit Pedelecs und ist Herausgeber von VelΩstrΩm.
Alexander Theis

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.