hp_velotechnik_tag_der-offenen_tuer_160
Messen & Veranstaltungen

Liegerad: Tag der offenen Tür bei HP Velotechnik am 24.06.2017

Lesezeit etwa 2 Minuten

Tom Richter war schon fast überall auf der Welt mit seinem Liegerad. Aber zu dritt, mit Frau und vor alle mder vierjährigenTochter Lara? Das ist für den Weltenbummler neu. Und spannend. Wie spannend – das können die Besucher beim Tag der offenenTür von HP VELOTECHNIK am Samstag, 24.Juni, erfahren.

Viele Bilder hat Richter mitgebracht, viele intensive Eindrücke – und natürlich wird er von den kleinen und großenAbenteuern berichten, die die kleine Familie auf ihrer 15-monatigen Tour erlebt hat. Alldas packt er in einen höchst kurzweiligen Multimedia-Vortrag, den die Gäste in der Krifteler Liegeradmanufaktur um 12 und um 14.30 Uhr erleben können.
 
hp_velotechnik_tag_der-offenen_tuerDoch die Fahrradfans,die zu dem Termin in die Kapellenstraße 49 traditionell in großer Zahl pilgern, erwartet noch erheblich mehr:
 
Die beiden Firmengründer Paul Hollants und Daniel Pulvermüller geben Einblicke in die Produktion.Unter anderem stehen zwei Werksführungen auf dem Programm, bei denen Hollants anekdotenreich erzählt, wie er mit Kompagnon Daniel Pulvermüller noch in der Schulzeit anfing, erste Räder inder elterlichen Garage zusammen zu schweißen. Mittlerweile haben die einstigen Garagentüftler einen international agierenden Betrieb geformt, der vor kurzem zum Hessischen Exportpreis 2017 nominiert wurde.
 
Besucher, die sich für dieWerksführung interessieren, werden um Anmeldung gebeten (mail@hpvelotechnik.com) ,um die Organisation zu erleichtern.
 
Außedem können alle Modelle der Manufaktur ausgiebig Probe gefahren werden. DerADFC des Main-Taunus-Kreises ist mit einem Infostand vor Ort. Für Verköstigung und eine Kinderbetreuung ist gesorgt (Malwettbewerb, Buttons pressen).
 
Während des ganzen Tages erhalten die Gäste zudem einen authentischen Einblick in die Produktion: Die Mitarbeiter montieren Räder und erklären, wie Fahrradproduktion „Made in Germany“ funktioniert.
 
Mehr Infos zum Programm finden sich auch auf derHomepage www.hpvelotechnik.com.

Über HP VELOTECHNIK

HP Velotechnik ist einer der führenden Hersteller weltweit im Bereich Liegeräder. Das 1993 gegründete Unternehmen aus dem Großraum Frankfurt wurde in den vergangenen zehn Jahren sechs Mal auf der Eurobike, der globalen Leitmesse der Fahrradbranche,  ausgezeichnet. Nach dem Gold-Award 2011 für das faltbare Liege-Dreirad Gekko erhielten 2013 das Gelände-Trike Scorpion fs enduro und 2014 das Scorpion plus 20 einen der begehrten Design-Awards. Auch die Fahrradhändler vergeben Bestnoten: Seit HP Velotechnik erstmals im Ranking des Branchenverbundes VSF gelistet wurde, stand die Liegeradmanufaktur fast ununterbrochen auf dem Siegerpodest. Seit 2006 kürten die Fachhändler sie bereits fünf Mal zum Top-Unternehmen. Unter Regie von Paul Hollants und Daniel Pulvermüller produzieren 35 Mitarbeiter, darunter 4 Auszubildende, in Kriftel jährlich 2000 Premium-Räder.

[Text & Foto: HP Velotechnik]

Jetzt VeloStrom-Newsletter abonnieren:

Alexander Theis

Alexander Theis

Begeisterter Pedelec-Fahrer. Bloggt seit 2011 über seine Erfahrungen mit Pedelecs und ist Herausgeber von VelΩstrΩm.
Alexander Theis

Letzte Artikel von Alexander Theis (Alle anzeigen)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.