Pedelec an einem Schild auf dem Saarland-Radweg
Urlaub

Reise: Radweg.de & Radreise.de

Lesezeit etwa 2 Minuten
Pedelec an einem Schild auf dem Saarland-Radweg
Ist zwar schon auf radweg.de aufgeführt, die Beschreibung fehlt aber noch: Saarland-Radweg

[at] Manchmal braucht es etwas Inspiration, sei es zur Planung der nächsten Reise mit dem Pedelec oder einfach zum Träumen.

Unter radweg.de findet sich beides: Zum einen ausführliche Beschreibungen vieler Radwege und zum anderen unter dem Link “Radreiseberichte” ein Portal mit vielen Berichten der unterschiedlichsten Radtouren.

Radweg.de

Radweg.de ist noch im Aufbau, das merkt man vor allem daran, dass manche Radwege sehr ausführlich beschrieben sind während bei anderen Radwegen noch viele Informationen fehlen. Obwohl bis zum eigenen Anspruch “die schönsten Radwege Europas” zu zeigen noch einige Radwege fehlen, macht das Stöbern auf der Seite schon jetzt Spaß und Lust darauf direkt loszuradeln.

Es wird auch eine App angeboten, die zum Zeitpunkt dieses Berichts offensichtlich ebenfalls noch im Entstehen begriffen ist: Die App zeigt den Verlauf verschiedener Radwegs auf einer zoombaren Karte an, zur Orientierung unterwegs ist das ganz praktisch. Ideal wäre es jedoch, wenn die eigene Position, sowie Sehenswürdigkeiten oder Unterkunftsmöglichkeiten auf der Karte angezeigt würden. Zumindest bei meinem Android-Smartphone (Fairphone First Edition) klappte das zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels noch nicht. Trotzdem ist die App ganz nützlich, wenn man sich unterwegs einen Überblick verschaffen und auf eine Papierkarte verzichten will.

Radreise.de

Auch Radreise.de befindet sich noch im Aufbau. Wobei das Konzept des Portals vorsieht, dass es im positiven Sinne nie fertig sein wird, denn es ist ein Portal zum mitmachen: Jeder kann nach Anmeldung die eigenen Reiseberichte einstellen, und genau das macht den Reiz aus. Das führt natürlich dazu, dass es bei manchen Regionen schlicht noch keine Berichte gibt, eben weil noch niemand einen entsprechende Berichte geschrieben hat. Doch die vorhandenen Berichte bieten schon viel Potential zum träumen, planen und nachmachen

Beide Seiten werden von der Bodensee-Tourismus Service GmbH betrieben, was die Hoffnung nährt, das eine kontinuierliche Weiterentwicklung gewährleistet ist.

 

Jetzt wöchentlichen Velostrom-Newsletter abonnieren:

Alexander Theis

Alexander Theis

Begeisterter Pedelec-Fahrer. Bloggt seit 2011 über seine Erfahrungen mit Pedelecs und ist Herausgeber von VelΩstrΩm.
Alexander Theis

Letzte Artikel von Alexander Theis (Alle anzeigen)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.