Bild der Sport-Brille Eagle1
Neues aus der Szene Zubehör

Mit Adleraugen auf dem Pedelec

Bild der Sportbrille Eagle1 mit Nahfeld
Wenn die Arme zu kurz werden: Sportbrille „Eagle1“ mit zwei Sehzonen

[at] Früher oder später bekommt fast jeder das Problem: Die Zahlen und Anzeigen auf dem Bediendisplay des Pedelec verschwimmen, die Karte im Café ist kaum mehr zu erkennen, weil die Arme zur kurz sind.

Doch dafür hält der Markt Lösungen bereit: Neben der Radbrille von Swisseye gibt es jetzt „Eagle 1“: Eine elegante, elastische Sportbrille mit großen Sehzonen am unteren Rand. Diese Sehzonen sind relativ groß, umfangreiche Tests hätten laut dem Anbieter „blacksun“ gezeigt, dass diese Größe nach einer kurzen Eingewöhnungszeit am beliebtesten sei. Überhaupt dauere die Eingewöhnungszeit nur wenige Minuten, an Zweistärkebrillen gewöhnte Menschen kämen noch schneller mit der Brille klar.

Bild des Lieferumfangs der sportbrille eagle 1
Umfangreicher Lieferumfang der Eagle1

Der Lieferumfang ist umfangreich: Neben klaren, gelben und „smoke“-Scheiben, die jeweils mit Lesezonen versehen sind, gehören ein elastisches Kopfband, Poliertuch/Microfaserbeutel und ein Aufbewahrungsetui mit separaten Taschen für die Gläser dazu.

Die Brille ist mit rund 29 Gramm sehr leicht geraten und ab 01.04.15 in den Stärken +1,5, +2,0, +2,5, +3,0 zum Preis von 38,50 €  zzgl. Versandkosten erhältlich.

Weitere Informationen sind auf der Website www.blacksun2.com des deutschen Vertriebs „Analytical Instruments & More GmbH“ zu finden.

 

Alexander Theis

Alexander Theis

Begeisterter Pedelec-Fahrer. Bloggt seit 2011 über seine Erfahrungen mit Pedelecs und ist Herausgeber von VelΩstrΩm.
Alexander Theis

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.