03_rowtwild_rg_fs_160
Neues aus der Szene

Die Innovation 2017: das neue ROTWILD E-Downhill Bike R.G+ FS

03_rowtwild_rg_fs
Diese Front strahlt absolute Stabilität aus, oder? (Klicken zum Vergrößern)

[at] Es gibt Pedelecs, bei deren Anblicken mir der Mund fast offen stehen bleibt. Das erste Downhill-E-Bike von Rotwild, das R.G+ FS, ist so ein Bike. Und das liegt nicht nur an der mächtigen Front.

Das erste ROTWILD Downhill E-MTB erleichtert allen Gravity-Bikern den Fahrspaß. Von nun an muss das Bike-Vergnügen nicht mehr nach Lift oder Shuttle ausgerichtet werden, sondern kann unproblematisch zu jeder Zeit und an jedem Ort gestartet werden. Kurz und knapp: Mehr Spaß, weniger Organisation!

04_rowtwild_rg_fs
Klicken zum Vergrößern.

Ein Rahmen im Gravity-Tubeshape, agile 27,5“-Laufräder und ein Federweg von 200 mm bilden die Basis-Parameter des neuen E-Performance Gravity-Bikes. Die 500 Wh starke IPU ist komplett aus Carbon gefertigt und integriert die Dämpferaufnahme. Wie bei allen E-Bikes verwenden wir auch im neuen R.G+ FS den bewährten Brose-Antrieb. Er ist zu 100 Prozent entkoppelt und sorgt so dafür, dass nach Abriegelung beim Pedalieren kein Widerstand spürbar ist. Zudem lassen sich die Unterstützungsstufen individuell einstellen – von sehr effizientem bis hin zu extrem kraftvollem
Mountainbiken.

Die dynamischen Fahreigenschaften des R.G+ FS können auf zweifache Weise an die persönlichen Bedürfnisse des Fahrers angepasst werden. Individuelle Steuersätze ermöglichen eine Veränderung des Steuerwinkels in drei Positionen: 0° und +/- 1.5°. Und auch die Hinterbaulänge lässt sich von 450 mm auf 465 mm erweitern – das Bike kann so perfekt auf Fahrstil und Körpergröße abgestimmt werden. Das neue ROTWILD XLS Fahrwerk mit 200 mm Federweg ist abgestimmt auf den FOX X2 Air Dämpfer und bietet ein hochsensibles Ansprechverhalten sowie eine hohe Endprogression. Der Anti-Squat wurde eigens auf den erhöhten Kettenzug des E-Antriebs optimiert.

Erhältlich ist das R.G+ FS in zwei Ausstattungsvarianten: Evo (8.999 EUR) und Pro (7.999 EUR).

02_rowtwild_rg_fs
Inetgrierte Power Unit (IPU) aus Carbon mit kompletter Aufnahme für Dämpfer und Schwinge. (Klicken zum Vergrößern.)

Hier ein paar technische Schmankerl:

• Gravity Tubeshape mit 27.5″-Laufrädern und 200-Millimeter-Fahrwerk
• Carbon IPU mit integrierter Dämpferaufnahme
• 100% entkoppelter Brose-Antrieb ohne Widerstand nach Abriegelung und mit individuell einstellbaren Unterstützungsstufen
• Neues XLS Fahrwerk abgestimmt auf FOX X2 Air Dämpfer
• MHS I Steuersatz: 3-fach verstellbarer Gabel-/Steuerrohrwinkel durch individuelle Steuersätze (0° und +/- 1,5°) zur Anpassung der dynamischen Fahreigenschaften
• MDI III: 2 Hinterbaulängen (450 und 462.5 mm) für körpergrößenspezifische und/ oder eine individuelle fahrdynamische Anpassungen
• Integrierte Zugverlegung für absenkbare Sattelstütze
• Reifenfreiheit bis 27.5×2.6
• Integrierte Fork Bumpers

Wer es ausführlicher mag:

01_rowtwild_rg_fs
Klicken zum Vergrößern.

EVO: 8.999 Euro

  • Gabel: Fox 40 Float 200 FIT HSC/LSC Factory Kashima
  • Hinterbaudämpfer: Fox Float X2 2 Pos HSC/LSC – HSR/LSR Factory Kashima
  • Tretlager: E13 TRS+ ISIS II – Boost
  • Schalthebel: Shimano Saint Band
  • Chainguide: ROTWILD E-MTB
  • Schaltwerk hinten: Shimano Saint-10 SS
  • Kassette: Shimano HG81 11-36 T.
  • Bremsen: Shimano Saint ICE 203/180
  • Laufradsatz: DT Swiss FR1950 27.5 110-20TA/148-12 TA RWS
  • Reifen: Continental Kaiser Projekt 27.5×2.40

PRO: 7.999 Euro

  • Gabel: Fox 36 Float 180 3-Pos Fit4 Factory Kashima
  • Hinterbaudämpfer: Fox Float X2 2 Pos HSC/LSC – HSR/LSR Factory Kashima
  • Tretlager: E13 TRS+ ISIS II – Boost
  • Schalthebel: Shimano Saint Band
  • Chainguide: ROTWILD E-MTB
  • Schaltwerk hinten: Shimano XT-11 GS DM Plus
  • Kassette: Shimano XT8000 11-46 T.
  • Bremsen: Shimano Saint ICE 203/180
  • Laufradsatz:DT Swiss FR1950 27.5 110-20TA/148-12 TA RWS
  • Reifen: Continental Kaiser Projekt 27.5×2.40

Und hier die Geometrie-Daten:

geometrie_rotwild_rg_fs

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

[Quelle Text&Fotos: ADP ENGINEERING GMBH]

Rotwild ist auf der Eurobike in Halle B1, Stand 402 zu finden.

Jetzt wöchentlichen Velostrom-Newsletter abonnieren:

Alexander Theis

Alexander Theis

Begeisterter Pedelec-Fahrer. Bloggt seit 2011 über seine Erfahrungen mit Pedelecs und ist Herausgeber von VelΩstrΩm.
Alexander Theis

Letzte Artikel von Alexander Theis (Alle anzeigen)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.