ecf_bike-sharing_160
Fahrradinfrastruktur

Europäische Plattform für Bike Sharing gestartet

Am Tag des 200. Geburtstags des Fahrrades trafen sich die führenden Bike-Sharing Anbieter in Arnheim (NL) um den offiziellen Start von „PEBSS“  (Platform for European Bicycle Sharing & Systems) bekannt zu geben, der ersten europaweiten Plattform für Radverleih-Systeme.

Als Forum für innersektorale Zusammenarbeit und Austauschmöglichkeit, zielt PEBSS darauf ab, das Bike-Sharing als zentrale Säule aller urbanen (geteilten) Mobilitätspläne zu etablieren und weiterhin Innovation und Integration mit dem öffentlichen Nahverkehr zu ermöglichen.

Für alle Betreiber offen

Die Plattform heißt „traditionelle“ öffentliche Bike-Shareing Anbieter ebenso willkommen wie die Betreiber von privaten Fahrrad- und Campusflotten, Lasten- und Rikscha-Services, gewerblicher Leasingfollten, Kunde-zu-Kunde Vermittler, gewerbliche Zulieferer oder digitale Serviceanbieter.

Großes Interesse von vielen Seiten

Bereits in dieser frühen Phase hat die PEBSS bereits großes Interesse von diversen Anbietern in aller Welt geweckt. Darunter die ambitioniertesten europäischen Akteure, großflächig aufgestellte amerikanischen Firmen, kleinere ost-europäischen Start-ups, südamerikanischen Marktführern und asiatischen Giganten.

Zukünftiger Referenzpunkt

ecf_bike-sharing
Bike-Sharing wird immer populärer (Klicken zum Vergrößern)

Das alles soll PEBSS zu DEM Referenzpunkt für zum Thema „Bike-Sharing“ ratsuchender Verbände machen und außerdem die Effizienz bestehender Bike-Sharing-Systeme kombinieren und stärken.

Eine erste Leistung der Plattform: ein Entwurf des „Policy Framework for Smart Public-Use Bike Sharing“, also ein grundsätzliches Rahmenwerk für die öffentlich Nutzung des Bike-Sharing.

Dieser Entwurf soll öffentliche Verwaltungen in die Lage versetzen, vorhanden und zukünftige Bike-Sharing-Systeme nachhaltig zu etablieren und zu betreiben.

Die ECF mit ihrer angeschlossenen Radfahrindustrie ist einzigartig positioniert, um diese Initiative nach vorne zu bringen und trägt damit in direkter Weise dazu bei, die Nutzung des Rades zu verbessern.

Über die European Cyclists’s Federation (ECF)

Mit mehr als 80 Mitglieder in mehr als 40 Ländern, vereinigt die ECF die Radfahrerverbände aus aller Welt, und gibt ihnen eine Stimme auf internationelem Level. Das Ziel ist mehr Menschen zum Radfahren zu bringen, indem die Politik zugunsten des Radfahrens beeinflusst wird.

[Fotos: ecf.com]

Jetzt VeloStrom-Newsletter abonnieren:

Alexander Theis

Alexander Theis

Begeisterter Pedelec-Fahrer. Bloggt seit 2011 über seine Erfahrungen mit Pedelecs und ist Herausgeber von VelΩstrΩm.
Alexander Theis

Letzte Artikel von Alexander Theis (Alle anzeigen)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.