Hexlox_Thru Axle_Extented_160
Zubehör

Diebstahlsicherung: Weltweit erste modulare Steckachse kommt von Hexlox

[at] Hexlox bringt die weltweit erste modulare Steckachse “HexThru”  mit einzigartigem, zum Patent angemeldete System „Perfect-Fit“ auf den Markt.

“Perfect-Fit” sorgt dafür, dass man mit nur drei HexThru-Achsengrößen jede Steckachse auf dem Markt ersetzen kann. Eine echte Innovation, die Fahrradkomponenten besser befestigt und schützt. Und das mit den Sicherheits-Features von Hexlox.

Variable Länge und austauschbares Gewinde

Hexlox_Thru Axle_Contracted
HexThru in der kurzen…

Zwei Eigenschaften des Perfect-Fit-Systems stechen heraus:

Erstens passt sich die variable Länge und das austauschbare Gewinde an jede Naben/Gabel-Kombination an, ohne das Messungen notwendig sind.

Zweitens werden die Steifigkeit und die Reaktionsfähigkeit der Lenkung maximiert, indem die Achse komplett in das Gewinde geschraubt wird. So wird sichergestellt, dass die Nabe oder Gabel rechtwinklig auf der Achse und nicht auf dem Gewinde sitzt.

Das Sortiment umfasst drei HexThru-Achsgrößen, um jedes Fahrrad, jeden Anhänger oder Bike-Trainer auf dem Markt abzudecken.

Einfach in der Anwendung

Hexlox_Thru Axle_Extented
…und langen Ausführung (Klicken zum Vergrößern).

Die Welt der Steckachsen ist chaotisch: Bikeshops müssen mehr als 30 verschiedene Steckachsen vorhalten, um alle Kundenanforderungen abzudecken. Online-Kunden sind gezwungen sich durch einen Berg an technischen Informationen zu kämpfen. Und passt es am Ende wirklich perfekt?

Eine mangelhafte Passform beeinträchtigt “nur” die Steifigkeit und das Handling sowie die Haltbarkeit des Fahrrads, doch eine eine falsche Passform ist gefährlich!

Die zum Patent angemeldete HexThru-Achse deckt mit dem Perfect-Fit-System in nur drei Größen alles ab: Hinten für 12er Steckachsen, vorne für 12er oder 15er-Achsen. Die Länge passt sich durch ein zweiphasiges Teleskopgewinde an. Die auswechselbaren Enden mit Gewinde sorgen für eine optimale Anpassung an das Ausfallende des Fahrrads.

Der Präzisions-Alukörper wird durch einen konischen Stahlkopf mit niedrigem Profil und eine wetterfeste Kappe geschützt. 

Eigenschaftenhexlox._hexthru_im_einsatz

  • Nach der ersten Inbetriebnahme ist HexThru so einfach wie eine herkömmliche Steckachse zu bedienen: Einfügen, drehen und losfahren.
  • Der gehärtete Stahlkopf sorgt für ausreichend Drehmoment und schützt das leichte und steife Gehäuse aus Aluminium. Ein Plastikkappe dichtet gegen Wettereinflüsse ab.
  • Der wunderschön gearbeitete konische Anti-Diebstahl-Kopf kommt mit passender Kappe, auf dem präzise maschinell bearbeiteten Aluminium befinden sich Laser-gravierte Anweisungen für eine einfache Handhabung.
  • Eine herkömmliche Steckachse wird für ein bestimmtes Ausfallende gekauft. Hexlox gibt dem Benutzer Flexibilität zum Ändern, Aktualisieren und Entdecken. Auf eine sichere Art und Weise.

Die HexThru-Achsen sind ab Oktober erhältlich, der empfohlene Verkaufspreis beträgt 45€.

Auf der letzten Eurobike konnte ich mich von Funktion und exquisiter Verarbeitung der HexThru-Achse überzeugen. Die Idee dahinter ist bestechend, die Funktion zuverlässig und reibungslos. Mein nächstes Rad mit Steckachse werde ich damit definitiv nachrüsten.

Hexlox Bike Security System

Hexlox_system
Hexlox Bike Security System (Klicken zum Vergrößern).

Die HexThru-Achse ist Teil des Hexlox Bike Security Systems, kann aber selbstverständlich auch als eigenständiges Produkt eingesetzt werden.

Hexlox bietet für alle Komponenten des Fahrrads Diebstahlschutz: Sättel, Laufräder, Sattelstützen, Vorbauten, Bremsen, Lichter und mehr.

Das patentierte Hexlox-Schloss kommt in 4mm, 5mm, 6mm und 8mm und kann in jeden Sechskantbolzen eingesetzt werden, um unerwünschten Zugriff zu verhindern. Mit einem der codierten Schlüssel ist es aber für den Besitzer trotzdem leicht zu entfernen.

Darüber hinaus bringt Hexlox eine neue Standard-Steckachse auf den Markt, die sich an OEMs richtet. Diese passt zu jeder Spezifikation ist “Hexlox ready”.

Hexlox produziert außerdem Hex-Skewers als Ersatz für Schnellspanner und HexNuts, die Standardradmuttern ersetzen. Auf diese Weise können alle Teile des Fahrrads einfach vor Diebstahl geschützt werden.

Über HEXLOX

Hexlox ist ein in Deutschland ansässiges, innovatives Unternehmen, das seinen Fokus auf die Problemlösung in der Fahrradindustrie gelegt hat. Entwickelt und gefertigt wird komplett in Berlin, „der Hauptstadt des Raddiebstahls“. Das Kern-Team besteht aus dem erfahrenen Produktdesigner Ian Berrell aus Australien und dem schwedischen Seriengründer Marcus Tonndorf. Das erste Produkt des Unternehmens ist das bahnbrechende Hexlox System; viele weitere werden folgen.

Mehr Informationen, auch zu Bezugsquellen, sind  online unter hexlox.com zu finden.

[Fotos: Hexlox]

Jetzt VeloStrom-Newsletter abonnieren und kostenloses E-Book-sichern:

Alexander Theis

Alexander Theis

Begeisterter Pedelec-Fahrer. Bloggt seit 2011 über seine Erfahrungen mit Pedelecs und ist Herausgeber von VelΩstrΩm.
Alexander Theis