e-bike-AXIS_eRIDE_EVO_TRANSPARENT_SCOTT_SPORTS-160
E-Bikes Hersteller Scott

E-Bike Scott Axis eRIDE Evo: Das ideale E-Bike für Pendler?

Lesezeit etwa 6 Minuten

Mit einem noch nie dagewesenen Maß an Integration, dem stärksten Bosch Motor auf dem Markt und einer Vollfederung will das Scott Axis eRIDE Evo das ideale Commuter-Bike sein.

Wer ein E-Bike sucht, mit dem Kopfsteinpflaster in der Stadt und Wurzelaufbrüche auf dem Radweg ihre Schrecken verliere und das auch auf Waldwegen viel Spaß macht, der könnte sich mal das brandneue Scott Axis eRide Evo ansehen. Denn bei der Entwicklung dieses E-Bikes stand der Vielseitigkeits-Gedanke im Vordergrund.

Das hohe Maß an Integration, die Vollfederung und der starke Bosch Performance Line CX als Antrieb sind da nur die augenfälligsten Highlights.

Werbung
e-bike-AXIS_eRIDE_EVO_TRANSPARENT_SCOTT_SPORTS

Scott TwinLoc Federungssystem am Scott Axis eRIDE

Das Spitzenmodell, das Axis eRIDE Evo Tour FS, ist das einzige All-Terrain-E-Bike auf dem Markt, das über einen integrierten Dämpfer verfügt. Dieser Bauweise soll sowohl Rahmensteifigkeit als auch Kraftübertragung verbessern. Zudem ist der Dämpfer so besser vor allen Witterungsbedingungen, dem Eindringen von Schmutz und versehentlichen Beschädigungen geschützt und sorgt so für geringere Wartungskosten.

e-bike-AXIS_eRIDE_EVO_TRANSPARENT_SHOCK_SCOTT_SPORTS

Dazu kommt das SCOTT TwinLoc Federungssystem: TwinLoc verbindet Gabel, die patentierte integrierte Dämpferplattform und den Rahmen. Deshalb können die Eigenschaften der Axis Federung mit je 140mm Federweg vorne und hinten mit nur einem Daumendruck an die unterschiedlichen Fahrbahnbedingungen angepasst werden.

E-Bike Scott Axis eRIDE Evo: Antrieb und Akku

Fahrerin oder Fahrer des Axis eRIDE Evo Tour FS werden vom Bosch Performance CX BES3 unterstützt. Gerade einmal 2,9 kg schwer unterstützt der Bosch-Antrieb auch bei hohen Kadenzen noch spürbar – ideal für sportliche Fahrweise.

Die Bosch Performance CX bietet eine außerdem ein maximales Drehmoment von 85 Nm und einen Support von 340 % im Turbo-Modus. Dies bedeutet, dass der Antrieb die Kraft von Fahrerin oder Fahrer an den Pedalen um bis zu 3,4 multipliziert. Drei Unterstützungs-Modi bieten immer das richtige Maß an Unterstützung, Natürlich bietet auch das E-Bike Axis eRIDE Evo Tour FS den Komfort des eMTB-Modus, der den Power-Input analysiert und automatisch die gerade benötigte Unterstützung bereitstellt. Diesen Modus habe ich schon beim Dauertest des KTM Macina Race 274 sehr geschätzt.

e-bike-AXIS_eRIDE_EVO_TRANSPARENT_BATTERY_SCOTT_SPORTS

Das Scott statt einer fast schon traditionellen Brücke zur Motorbefestigung den E-Antrieb gedreht innerhalb des Rahmens befestigt erinnert mich etwas an die frühen Haibikes. Durch diese Bauweise ist der Motor besser vor Beschädigungen geschützt. Außerdem nutzt Scott diese Anordnung dafür, den Akku nach unten aus dem Rahmen zu entnehmen. Ob sich das besser bewährt als andere Entnahmemöglichkeiten?

Zum Anspruch des Scott Axis eRIDE Evo Tour FS passt auch der Akku: Satte 750 Wh Kapazität sind für die üblichen Pendlerstrecken dicke ausreichend – bieten aber auch genügend Reserven für lange Tagestouren. Der Intube-Akku kann selbstverständlich im Rad oder außerhalb des E-Bikes geladen werden.

Das Axis eRIDE Evo Tour FS verfügt über das Bosch Kiox 300 mit Bluetooth-Konnektivität für Android und iOS, Turn-by-Turn-Navigation sowie die Anzeige von Durchschnitts- und Höchstgeschwindigkeit, Leistung, Trittfrequenz, Ladestatus des Akkus und vielem mehr. Natürlich ist das Kiox-Display auch abnehmbar, und passt mit der kompakten Bauform in nahezu jede Jacken- oder Hosentasche.

Design, Integration und Zubehör beim Axis eRIDE Evo Tour

Die geradlinige Optik, der industrielle Look und das starke Design machen das Scott Axis eRIDE Evo zum schnittigen Charakter im Urban-Bike Segment. Die aufrechte Fahrposition macht das Axis perfekt für jede Fahrt: Gute Übersicht ist in urbaner Umgebung und auf Waldwegen gleichermaßen wichtig für eine entspannte Fahrt.

Umfrage: Würde dir etwas fehlen, wenn es VeloStrom nicht mehr gäbe?

Ergebnis ansehen

Loading ... Loading ...
e-bike-scott-AXIS_eRIDE_EVO_RACK

Das Axis eRIDE Evo Tour FS ist ein Bike mit vielen Extras – und es ist nach dem Kauf sofort fürs tägliche Commuting einsatzbereit. Die Schutzbleche für vorne und hinten gehören zur serienmäßigen Ausstattung und bieten einen erhöhten Schutz vor Schmutz und Spritzwasser. Der Heckgepäckträger mit Racktime SnapIt 2.0 System kann mit bis zu 15 kg beladen werden.

Das der Träger bei unbelastetem Bike leicht nach hinten geneigt ist liegt an der Hinterbaufederung: Sobald der Hinterbau durch die Last auf dem Sattel leicht einsackt, passt auch optisch wieder alles.

Die Frontbeleuchtung von Supernova mit 600-Lumen-Licht erhellt selbst die dunkelsten Ecken auf dem weg zur Arbeit. Plus: Auf der Straße ist man bereits aus 900 m Entfernung zu sehen!

Das Axis eRIDE Evo Produktsortiment

Das neue Axis eRIDE Evo kommt in vier verschiedenen Ausführungen:

  • Axis eRIDE Evo Tour FS (5.999,00 €)
  • Axis eRIDE Evo Tour Herren (4.299,00 €)
  • Axis eRIDE Evo Tour Damen (4.299,00 €)
  • Axis eRIDE Evo Herren (3.999,00 €)

Das Axis eRIDE Evo Tour FS ist ab Oktober 2021 in den Shops erhältlich, die Preise variieren je nach Markt. Bitte wende dich an deinen SCOTT Händler vor Ort für weitere Infos.

Werbung

Ausblick auf 2022

Im kommenden Jahr folgen weitere Modelle. Mit 9 unterschiedliche Modelle in 45 verschiedenen Ausführungen macht SCOTT die eigenen Ambitionen glaubhaft: Man will im urbanen Mobilitätsmix ganz vorne mitspielen. Die Axis eRIDE Evo Reihe repräsentiert zusammen mit dem neuen Sub eRIDE Evo, dem SUB, Silence eRIDE und den anderen Modellen der Kollektion diese neue Mission von SCOTT.

Mehr Infos gibt es online bei scott-sports.com.

Eine – allerdings deutlich teurere – Alternative zum Scott Axis eRide Evo ist das Trek Powerfly FS9 Equipped, das im Test bei VeloStrom zeigte, dass es verdammt nah dran ist am perfekten Pender-E-Bike.

[Text: [at], Fotos: Scott/Daniel Geiger]

Alexander Theis
Letzte Artikel von Alexander Theis (Alle anzeigen)