robert_90x40_160
Alltag Lastenrad Zubehör

Lastenanhänger “Robert” mit Auflaufbremse

Lesezeit etwa 3 Minuten

[at] Aus Bochum kommt von tri-mobil  “Robert”, ein gebremster Lastenanhänger für’s Rad.

Mit dem Rad oder Pedelec lässt sich einiges transportieren. Wenn es aber um sperrige oder schwere Dinge geht ist oft ein Lastenanhänger gefragt. Doch große Lasten auf einem Fahrradanhänger entfalten beim Bremsen eine ganz eigene Dynamik und schieben des Zugrad schnell weiter als gedacht.

Aus Bochum kommt jetzt “Robert”, der als gebremster Hänger eben diese Problematik vermeiden hilft.

Auflaufbremse

robert_90x40Der Hänger steht auf 20“-Rädern und rollt damit relativ leicht über Hindernisse, vor allem wenn sie, wie im Foto mit Fat-Bike-Reifen besohlt sind. Die Räder selbst sind mit 70mm-Trommelbremsen ausgestattet, die den Anhänger zuverlässig abbremsen.

Der Clou ist, dass die Auflaufbremse eigenständig funktioniert, ohne mit der Bremsanlage des Fahrrads verbunden werden zu müssen! Das erleichter das ankuuppeln am Rad erheblich.

Außerdem ist “Robert” mit einer herunterklappbaren Parkstütze ausgestattet, die automatisch beide Bremsen betätigt, sodass der Anhänger feststeht und beim Beladen nicht wegrollen kann. Wird die Parkstütze hochgeklappt, dient sie als Griff und der Lastenhänger kann wie ein Trolley bewegt werden.

Die Laufräder können werkzeugfrei demontiert werden, sodass “Robert”  in Garage, Keller oder PKW-Kofferraum wenig Platz wegnimmt.

Material

“Robert ” wiegt etwas 12,5 kg und ist aus einem eloxierten Aluminium-Profilsystem aufgebaut. Die wetterfeste Ladefläche ist auf Europackmaß abgestimmt, an einem umlaufenden Profilrahmen können Zurrösen, Federriegel, Beleuchtung oder Spritzschutzbleche befestigt werden. 

robert_90x40_01Vom Hersteller werden Kisten und Faltboxen angeboten, die ohne Spannriemen befestigt werden können. Die Arretierung erfolgt bei der Faltbox mit Federriegeln oder bei der Toolbox auf einer Basisplatte. Die Kisten selbst sind stapelbar, so dass mehrere Kisten, auch unterschiedlicher Größe, gleichzeitig transportiert werden können.

“Robert” wird in 4 Standardgrößen (S 60X40, M 90X40, L 80X60, XL 120X60) angeboten, kann aber auf Kundenwunsch auch in anderen Größen gebaut werden. 

Er verfügt in der Grundausstattung über

  •  stabiles Fahrwerk aus eloxiertem Aluminiumprofil
  • Auflaufbremse und Parkbremse
  • Parkstütze und Trolleygriff
  • wetterfeste Aluminiumverbund-Plattform mit umlaufendem Profilrahmen und stufenlos positionierbaren Zurrösen aus V2A
  • Aufladbares Rücklicht „Toplight 2c“ von Busch und Müller
  • werkzeugfrei demontierbare 20“-Räder mit Trommelbremsen, Aluminiumfelgen, Edelstahlspeichen und Schwalbe „Big Apple“ Reifen
  • 2 verstellbare Spannriemen
  • Deichsel mit Weber Deichselanschluss und Weber-Kupplung-auch als Handdeichsel nutzbar

Bereits in der Grundausstattung ist ROBERT voll einsatzbereit und entspricht den aktuellen Vorschriften der StVZO.

Die Preise

Die Preise für “Robert” starten bei 850€ in der Version “S”, über 875€ für die Version “M” und 890€ für “L” bis hin zu 925€ für die “XL”-Version.

Erhältlich ist “Robert” online im Webshop des Herstellers, der unter shop.robert-trailer.de erreichbar ist.

[Fotos: tri-mobil Gesellschaft für Marketing und Distribution mbH]

Jetzt VeloStrom-Newsletter abonnieren und kostenloses E-Book-sichern:

Alexander Theis

Alexander Theis

Begeisterter Pedelec-Fahrer. Bloggt seit 2011 über seine Erfahrungen mit Pedelecs und ist Herausgeber von VelΩstrΩm.
Alexander Theis

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.