bulls-emtb-modelle-2022
Bulls Markt & Hersteller

Neue E-MTB von Bulls für die Saison 2022

Lesezeit etwa 5 Minuten

Die BULLS E-MTB Modellpalette 2022 erntete auf den vergangenen Messen viel Lob. Berechtigt oder nicht?

Mit der Eurobike und der IAA Mobility liegen zwei große Messen hinter BULLS und den weiteren Marken der ZEG, Europas größter Zweirad-Einkaufs-Gemeinschaft. Zwei sehr erfolgreiche Messeauftritte, die die enorme Innovationskraft der Marke BULLS deutlich gemacht haben.

bulls-emtb-modelle-2022

Dass Fahrräder und E-Bikes in der Mobilität der Zukunft eine prägende Rolle spielen werden, ist längst bekannt. Die IAA Mobility in München zeigte dies auf großer Bühne.

Werbung

Die ZEG steht neben BULLS gemeinsam mit allen repräsentierten Marken für die moderne Mobilität der Zukunft.

„Die IAA ist eine Chance sowohl für die Bike- als auch die Autobranche, über den Tellerrand hinaus zu schauen. Mehr Präsenz der Bikebranche in Politik und Öffentlichkeit begünstigt außerdem den Ausbau der Radinfrastruktur und der Fahrradwege,” resümiert Hendrik Gehring, Entwicklungsleiter bei BULLS, den ersten Messeauftritt auf der IAA Mobility.

Innovationen von BULLS

Für 2022 festigt BULLS sein Portfolio mit zahlreichen spannenden Innovationen. Dazu gehören etwa die neuen Antriebssysteme (Bosch Smart System), eine völlig neue Systemintegration von Akku, Antrieb und Steuerung (FIT), neue Detaillösungen (MonkeyLink Rückleuchten) mehr Akkukapazität (Bosch PowerTube 750 Wh, FIT 555, 740, 925 Wh), neue Rahmenplattformen (Machete, Alpine Hawk) oder die Vorbereitung für den Tracking-Chip „It’s my bike” von IoT Ventures.

Werbung

Im Folgenden kommen fünf besondere Highlight-E-Bikes für 2022

BULLS Sonic Evo AM-SL 1  (5.199 Euro)

e-mtb-bulls_sonic_evo_am-sl_1

Agiles Trailbike für Leichtbau-Fans: Dass Trail-E-MTBs mit kraftvollem Motor und reichweitenstarkem Akku nicht immer schwer sein müssen, beweist das BULLS SONIC EVO AM-SL 1 eindrucksvoll. Üppige 750 Wh treffen beim Shimano-EP8-Motor auf 85 Nm Drehmoment – bei erfrischenden 21,5 kg Gesamtgewicht!
Dank 29-Zoll-Laufrädern und 140 mm Federweg an Front und Heck lässt sich das SONIC erstaunlich agil bewegen, selbst wenn der Trail ruppiger wird. Ein leichtes E-MTB der Sonderklasse!

BULLS Sonic Evo AM 1 750 (4.599 Euro) 

e-mtb-bulls_sonic_evo_am_1_750

Für Tourenspaß ohne Limits: Wer ein Fullsuspension-E-MTB mit maximal breitem Einsatzbereich sucht, kommt kaum am SONIC EVO AM 1 vorbei. Dank 140 mm Federweg, SR-Suntour-Luftfahrwerk, Vierkolbenbremsen von Shimano und griffigen Schwalbe-Reifen ist es für jeden noch so ruppigen Trail bestens gerüstet. Der neue Bosch-CX-Motor ist gewohnt kraftvoll, und dank 750-Wh-Akku, der sich kinderleicht entnehmen lässt, sind auch lange Touren ein Genuss. Und all das zu einem attraktiven Preis.

BULLS Sonic Evo AM-I Carbon (8.699 Euro)

e-mtb-bulls_sonic_evo_am-i_carbon

Highend E-MTB mit großem Akku: Das BULLS Sonic EVO AM-I schickt sich an, die Erfolgsgeschichte der Sonic E-MTBs fortzuschreiben. Dafür ist es mit dem neuen Bosch Smart System samt großem Akku ausgestattet und bringt schöne Features wie in den Rahmen integrierte Rücklichter und die hervorragend funktionierende Eightpins Teleskop-Sattelstütze mit.

BULLS E-Stream EVO AM4 (ab 5.899 Euro)

e-mtb-Bulls E-Stream EVO AM 4 29

Zuverlässiger Begleiter für harte Aufgaben: Sportlich, kraftvoll, reichweitenstark und trotzdem für den Alltag bestens gerüstet – das BULLS E-Stream Evo AM 4 ist der ideale Begleiter mit maximalem Einsatzbereich. Dank 29 Zoll Laufrädern und 150mm Federweg verliert auch der kniffligste Trail seinen Schrecken und mit dem FIT Brose S-mag PRO hat man mit 90Nm Drehmoment leichtes Spiel bergauf. Akku-Optionen stehen bis 925Wh zur Auswahl.

BULLS Iconic Evo TR 2 750 (5.399 Euro) 

e-bike-suv-bulls_iconic_evo_tr_2

Eleganter Komfort-Sportler: Das formschöne Iconic kombiniert eine aufrechte Sitzposition mit einem langhubigen Luftfahrwerk: 120mm Federweg an Front und Heck sorgen für maximalen Komfort und sichere Straßenlage.

Mit Bosch CX BES3, kompaktem Kiox-Displays und einem 750 Wh-Akku lässt der Antrieb keine Wünsche offen. Die breit abgestufte Kettenschaltung mit 12 Gängen bietet angesichts der starken Motorunterstützung ein Übersetzungsspektrum, das sich vom Flachland bis ins Hochgebirge nirgendwo verstecken muss.

Komplett macht die perfekte Ausstattung der hoch positionierte, helle Frontstrahler und die vom Lenker aus verstellbare Sattelstütze.

Mehr zu den E-Bikes von Bulls gibt es unter www.bulls.de.

[Text & Fotos: ZEG]

Alexander Theis