shimano_radbekleidung_2017
Alltag Alltag & Urlaub Stil & Design Urlaub Zubehör

Neue Radbekleidung von Shimano

shimano_radbekleidung_2017Noch bis zum 16. Juli präsentiert SHIMANO auf der OutDoor Show in Friedrichshafen die Neuheiten aus dem Softgoods-Bereich. Das neue Bekleidungs Line-Up richtet sich an sportlich orientierte Fahrer, Berufspendler sowie an Freizeitradler. Gewählt werden kann aus einer Bandbreite von spezifischen Radhosen, Trikots, Shirts, Rucksäcken, Handschuhen und Sonnenbrillen.

Mit der breiten Aufstellung des neuen Line-Ups vollzieht SHIMANO einen wichtigen Wandel in seiner Bekleidungskollektion: Die neue Performance Linie, bestehend aus Bekleidung und Brillen, entspricht SHIMANOs Zielsetzung: smarte Radbekleidung mit technologischem Vorsprung. Die Transit Reihe und ihre Accessoires sind von Radfahrern weltweit inspiriert: Ihnen hat SHIMANO praktische Funktionen und innovative Technologien gewidmet, die sie sowohl auf dem Rad als auch im Alltag gut aussehen lassen.

Performance: subtil und stilvoll

Leitgedanke bei der Entwicklung der neuen Performance Bekleidung war es, eine subtile und stilvolle Kollektion zu erschaffen. So bieten die Breakaway, Hot Condition, Mirror Cool und Escape Jerseys eine Alternative zu Nachbildungen von Teambekleidung, die clever und clean ist. Die Performance Bekleidung ist auch für Frauen erhältlich.explorer_city

Auch bei sommerlichen Temperaturen kann der Träger einen kühlen Kopf bewahren, denn die Performance Textilien leiten Feuchtigkeit ab und besitzen schnelltrocknende Eigenschaften. Beispielsweise ist das Material des neuen Mirror Cool Jerseys so veredelt, dass es die Wärme der Sonne reflektiert und den Träger um 3 °C kühler hält im Vergleich mit herkömmlichen Polyester Textilien ohne Veredelung. Dadurch kann der Radfahrer selbst an langen und heißen Tagen Energiereserven sparen. Neue dazu passende Performance Brillen (S52R), Handschuhe und Socken (von lang bis nicht sichtbar) komplettieren dieses Line-Up.

Explorer – Transit: Funktion vs. Form

SHIMANOs Explorer Line-Up wurde nun um die Bereiche „Transit City“ und „Mountain Touring“ mit Bekleidung, Handschuhen und Rucksäcken erweitert. Nicht nur sportliche Fahrer wünschen sich Funktionskleidung, die sie bei Regen warm hält bzw. kühl bei Hitze. Daher hat SHIMANO die Verbindung aus Material, Musterdetails und Textiltechnologien verbessert und diese Optimierung in die Transit Reihe einfließen lassen: Die Bekleidung beeindruckt nun mit Thermoregulation, Silvadur, einer antibakteriellen Beschichtung, und Discrete Reflectivity™, einer Technologie, die in Kombination mit Innovation und Style für Sicherheit und Komfort des Fahrers sorgt.

Die „Transit“- Reihe kann mit drei Schlagwörtern beschrieben werden: Design, Komfort und Sicherheit. Ob in der Stadt oder in den Bergen, ob auf der Straße oder auf Trails, auf dem Arbeitsweg oder beim Erklimmen des Gipfels – mit der „Transit“-Bekleidung ist der Träger stets modisch und sicher unterwegs. Die leichte Transit Windbreak Jacke zeichnet sich durch ihre wasserabweisende Beschichtung aus. Außerdem verfügt sie über eine anpassbare Hüfttasche und eine Handytasche an der Brust, somit ist sie funktional wie auch stylisch.

mountain-touringDie Oberbekleidung beinhaltet Karohemden, Poloshirts und Jerseys mit radspezifischen Schnitten und unauffälligen Taschen an Brust und Rücken für Männer und Frauen. Sämtliche Textilien sind geruchsreduzierend und verfügen über einen UV-Schutz. Die untere Bekleidung beinhaltet die Transit Path Shorts und Hosen, die wasserabweisend wirken. Mit Stretchanteil und tiefen Vordertaschen ausgestattet, finden sich reflektierende Elemente an den Gesäßtaschen oder am Hosenumschlag. Auch die Hände sind versorgt: Mit farblich passenden Transit Mittel- oder Langfingerhandschuhen können auch Geräte mit Touchscreen bedient werden.

Was die Technologie betrifft, sind sämtliche Produkte der Transit Linie mit der antibakteriell wirkenden Silvadur Technologie versehen. Hier verhindern Silberionen die Geruchsbildung nach dem Schwitzen. Damit auch das Fahren in der Dämmerung, am Abend oder bei Nacht nicht zum Risiko wird, sorgen reflektierenden Elemente für die Sicherheit des Fahrers. Da diese Elemente tagsüber nicht sichtbar sind, eignet sich die Kleidung für das Pendeln, für die Arbeit und für die Freizeit.

Radschuhe

Aus perforiertem, atmungsaktivem Synthetik-Leder gefertigt sind die Schuhe in einem klassischen Design gehalten und bieten nicht nur auf dem Rad,shimano_schuh_rt5 sondern auch beim Gehen Komfort. Der RT5 hat drei Klett-Verschlüsse, während der RT4 Schnürsenkel besitzt, die das klassische Design hervorheben. So lassen sich beide Schuhe einfach schließen und bieten dem Träger eine bequeme und sichere Passform. Beide Schuhe sind mit SPD-Pedalen kompatibel.

Sonnenbrillen und Rucksäcke

Das Reisen auf dem Rad erfordert einige nützliche Accessoires. Die stylischen neuen S23X und S22X Sonnenbrillen sehen nicht nur gut aus, sondern verfügen über wertvolle Funktionen wie spezielle Beschichtungen gegen Beschlagen und Verkratzen, eine wasserabweisende Beschichtung der Gläser und vollen UV-400-Schutz für die Augen.

shimano_sonnenbrilleWer täglich mit dem Rad pendelt, benötigt oft einen Rucksack, der entsprechend Platz bietet. Ob Computer, Dokumente, Bücher, Ladegerät oder Sportbekleidung für das Fitnessstudio, all dies lässt sich ganz einfach im Tokyo Tagesrucksack verstauen (17 oder 23 Liter). Der Rucksack besitzt ein gepolstertes Laptop-Fach, einen Organizer für Schreibwerkzeug und diverse Aufbewahrungsoptionen. Auch vor schlechtem Wetter ist der Rucksack geschützt: Mit einem wasserdichten High-Viz-Regenschutz und einem Boden aus einer wasserdichten Plane bleibt der Inhalt trocken. Platz für Helm oder Protektoren gibt es ebenfalls mit der elastischen Protektorenhalterung. Schnell und einfach öffnen und schließen lässt sich der Rucksack dank elastischem Hakenverschluss und erweiterbarem Aufrollverschluss an der Oberseite. Der Tokyo Tagesrucksack ist die perfekte Ergänzung des Transit Line-Up, und verwandelt die tagtägliche Fahrt in ein Abenteuer.

[Text & Fotos: Shimano]

Jetzt Velostrom-Newsletter abonnieren:

Meine Meinung:
Besonders für die Pedelec-Fahrer, die nicht aussehen wollen als kämen sie gerade von der Tour de France, ist die neue Radbekleidung von Shimano mehr als nur einen Blick wert.

Alexander Theis

Alexander Theis

Begeisterter Pedelec-Fahrer. Bloggt seit 2011 über seine Erfahrungen mit Pedelecs und ist Herausgeber von VelΩstrΩm.
Alexander Theis

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.