Frau mit Rennrad
Zubehör

“Veloine”: Radkleidung für ambitionierte Frauen mit Leidenschaft für den Radsport – und für Mode

Lesezeit etwa 3 Minuten

Wenige Wochen vor dem Start der Frühjahr-Saison geht mit Veloine –Women Cycling Apparel ein neues Label für Rennradmode an den Start.

Gegründet wurde das Unternehmen 2018. Nach einjähriger Design-, Entwicklungs- und Produktionsphase geht das Münchener Start-up nun an den Markt.

Das Besondere: Veloine bietet ausschließlich Radbekleidung für Frauen.

Frau mit RennradVeloine (gesprochen: “weloin”) ist ein Kunstwort, dass sich aus den Begriffen “Velo” und  “Heroine”, englisch für “Heldin”, zusammengesetzt. Sinnbildlich bedeutet Veloine damit so viel wie “Radheldin”.

Das Unternehmen richtet sich an rennradbegeisterte Frauen, die Wert auf Leistung, Mode und Qualität legen. Veloine adressiert damit den steigenden Trend im Frauen-Radsport: mehr als 1,7 Mio. Frauen in Deutschland betreiben Rennradsport – jeder vierte Rennradsportler ist damit weiblich.

“Trotz des steigenden Anteils der Rennradfahrerinnen bieten viele Hersteller nur eine sehr überschaubare Auswahl für Frauen. Es gibt einige Brands am Markt, die ausschließlich Frauen ansprechen – jedoch bedienen sie mit weiblichen Farben und Mustern oftmals Klischees. Das spiegelt nicht wieder, was Radsport aus unserer Sicht für Frauen bedeutet”, so Veloine Gründerin und Geschäftsführerin Sandra Waschnewski.

Frau mit Rennradtrikot“Bei der Entwicklung war uns deshalb wichtig, dass die Produkte den Ansprüchen von ambitionierten Frauen gerecht werden – und dabei genauso modisch und lässig aussehen, wie die für Männer.”

Die Launch-Kollektion umfasst aktuell Langarmtrikots, Bib-Shorts, Caps, Socken und Flaschen. Eine Sommerkollektion ist für die kommenden Monate geplant.

Großen Wert legt Veloine dabei auf Qualität und Komfort: alle Produkte werden in Italien nach modernsten Standards und mit hochwertigsten Materialen produziert. Veloine bewegt sich damit im Premium-Segment für Radbekleidung.

Für die nahe Zukunft plant das Unternehmen die Erweiterung des Produkt-Portfolios um neue Modelle und figurspezifische Schnitte. Auch eine Casual-Wear-Kollektion ist in Planung.

Nähere Informationen sind online unter veloine.cc zu finden.

Wer Veloine live erleben will findet das neue Label als Austeller auf der Kolektif, die vom 08.03.-10.03. erstmals in Berlin stattfinden wird.

[Text & Foto: Veloine]

Jetzt VeloStrom-Newsletter abonnieren und kostenloses E-Book-sichern:

Alexander Theis

Alexander Theis

Begeisterter Pedelec-Fahrer. Bloggt seit 2011 über seine Erfahrungen mit Pedelecs und ist Herausgeber von VeloStrom.de
Alexander Theis