fazua-australia-new-zealand
Markt & Hersteller

Fazua expandiert auch nach Australien und Neuseeland

Lesezeit etwa 2 Minuten

Der stark wachsende australische E-Bike Markt wird nun von der deutschen Antriebsmarke Fazua ins Visier genommen. Die Expansion nach Down Under wird durch den bekannten Distributor FE Sports aus Brisbane, Australien unterstützt.

fazua-australia-new-zealand
Mit diesen Marken sind Fazua Antriebe in Australien und Neuseeland erhätlich: Trek, Look, Focus, Pinarello und Bergamont.

FE Sports wird neben der Ersatzteilversorgung und der Garantieabwicklung auch dafür sorgen, das Servicepartnernetzwerk von Fazua in Australien und Neuseeland aufzubauen. Bikeshops werden durch die erfolgreiche Teilnahme an einem Training zu zertifizierten Fazua Servicepartnern ausgebildet.

Interessierte Händler können sich ab sofort auf der Fazua Website für das B2B Dealerportal registrieren.

Darren Harper – General Manager bei FE Sports, äußert sich dazu:

“Fazua ist sicherlich ein Vorreiter in der E-Bike-Branche mit vielen bestehenden und neuen OEM-Partnerschaften in Aussicht. Dies ist eine spannende Gelegenheit, Teil des Wachstums in diesem Markt zu sein und wir freuen uns darauf, Fazua und ihre Partner durch strategische Händlerservice-Programme zu unterstützen”.

Um den Marktstart zu promoten wird Fazua auf der Messe um das erste UCI Rennradrennen der Saison 2020 – die Santos Tour Down Under, einen Messestand haben. Vom 18.01. bis zum 26.01. kann dort getestet und erlebt werden, was den Antrieb aus München so besonders macht.

Über Fazua

Das 2013 gegründete Münchner Unternehmen Fazua hat es sich zum Ziel gesetzt, den eBike-Markt zu revolutionieren. Mit dem evation Antrieb präsentiert das Team um die Geschäftsführer Johannes Biechele und Fabian Reuter ein elektrisches Antriebssystem, das sich vor allem an sportive Ansprüche richtet und dabei dennoch das natürliche Fahrgefühl eines unmotorisierten Fahrrads vermittelt. Neben der unauffälligen Rahmenintegration und dem leichten Gewicht der Motoreinheit ist es vor allem das für eBikes ungewöhnlich natürliche und dynamische Fahrgefühl, das den evation Antrieb so einmalig macht. Mit einem Jahresumsatz von € 20 Mio., bereits im dritten Jahr nach Markteintritt, hat sich Fazua mit nun 90 Mitarbeitern, zügig von einem Startup zu einem international agierenden mittelständischen Unternehmen entwickelt.

[Text/Foto: Fazua]

Jetzt VeloStrom-Newsletter abonnieren und kostenloses E-Book-sichern:

Alexander Theis

Experte für alles rund ums Thema Pedelec und E-Bike, Gründer und Herausgeber von VeloStrom.de
Seine Mission: Menschen für das Pedelec begeistern!
Alexander Theis