Skizze cateye-dual-system
Zubehör

Radfahrer schlagen zurück: Für mehr Sicherheit im Straßenverkehr

Lesezeit etwa 7 Minuten

In der dunklen Jahreszeit ist sehen und gesehen werden das A und O für Radfahrer. Von Cateye kommen beeindruckende Lichtsysteme, die es uns Radfahrern ermöglichen, sicherer unterwegs zu sein.

Gerade im Herbst und Winter ist es noch wichtiger als gleichwertiger Verkehrsteilnehmer erkannt zu werden. Einen wichtigen Beitrag dazu leisten leuchtstarke Lichtsystemen. Moderne Fahrradlampen kann man mit den frühren “Teelichtern” nicht mehr vergleichen. Der Fortschritt der LED-Technik ermöglicht Leuchtsysteme, welche die Fahrbahn hervorragend ausleuchten, gleichzeitig aber den entgegenkommenden Verkehr nicht blenden. Sie leisten so einen immens wichtigen Beitrag zur passiven Sicherheit, da Radfahrer so eher als gleichberechtigte Verkehrsteilnehmer erkannt werden.

Nach einer erfolgreichen Markteinführung bekommt das StVZO-konforme Frontlicht GVolt 70 von Cateye für die neue Saison ein Upgrade, um Leistung und Anwendungsmöglichkeiten weiter zu verbessern. Gleich geblieben ist das tolle Preis-Leistungs-Verhältnis. Das brandneue DUAL SYSTEM ist ein einzigartiges modulares System für Fahrräder mit und ohne elektrische Unterstützung.

CATEYE GVOLT 70.1

Als Zuwachs zur GVolt Serie, wurde die CATEYE GVolt 70 vor zwei Jahren als die optimale Frontlicht-Lösung für ein aufgeräumtes Cockpit gefeiert. Das innovative und auffällige Design der „hängenden” Frontleuchte fand sofort Anklang, denn ein minimalistischer Look am Cockpit und die Möglichkeit, die Leuchte an Out-Front Halterungen oder mit einem Adapter an GoPro Aufnahmen zu montieren, waren und sind bis heute ein beliebtes Feature.

Besonders Pendler und Langstreckenradler werden sich über die neue GVolt 70.1 freuen. Durch den Einsatz einer effizienteren LED sowie einer größeren Akkukapazität leuchtet die GVolt 70.1 nun fast doppelt so lange wie ihr Vorgänger, ohne das schlanke und kompakte Design der Leuchte zu verändern. Ganze 4 Stunden bei 70 Lux, 5,5 Stunden bei 50 Lux und 25 Stunden bei 10 Lux machen die GVolt. 70.1 zu einem ausdauernden Begleiter, auch auf längeren Ausfahrten. Erfreulich ist zudem der Preis der Lampe – Denn dieser ist trotz nahezu doppeltem Leistungsschub mit einer UVP von 79,95 € gleich geblieben.

Die GVolt 70.1 ist ab sofort erhältlich und wird das Vorgängermodell nach und nach im Handel ersetzen.

CATEYE-GVOLT-70-1

Alle Eigenschaften im Überblick:

  • 3 Leuchtstufen: (4 Stunden 70 Lux / 5,5 Stunden 50 Lux / 25 Stunden 10 Lux)
  • Wird unter dem Lenker oder Out-Front-Halter montiert (2-in-1 Lösung)
  • Kleine, schlanke Bauform und Li-Ionen Akku (Aufladbar über Micro-USB)
  • Mode-Memory-Funktion: speichert den zuletzt genutzten Modus
  • Breite Ausleuchtung weit über die Fahrbahn hinaus, mehr Sicherheit in Kurven
  • Äußerst leicht: nur 96,5 g
  • FlexTight™ H-34N Halterung
  • StVZO (~K 1580)

CATEYE DUAL SYSTEM

Zusammen mit den neuen Frontleuchten GVolt 100 (Akku) und G E100 (E-Bike) präsentiert CATEYE das DUAL SYSTEM, ein komplett neu entwickeltes Lichtsystem, das besonders durch seine einzigartigen modularen Eigenschaften hervorsticht. Der Lampenkopf beider Modelle kann abgekoppelt und neben der Originallampe auch an einem separat erhältlichen Akku- oder E-Bike-Energiemodul befestigt werden.

GVolt 100: Akku-Beleuchtung

Mit beeindruckenden 100 Lux Leuchtkraft erweist sich die StVZO zugelassene GVolt 100 als optimaler Begleiter bei Dämmerung und Dunkelheit. Ermöglicht wird die starke und homogene Ausleuchtung durch eine komplett neu entwickelte Opticube Linse. Die Linse sorgt für eine großflächige Ausleuchtung im Nah- und Fernbereich und erfasst das Umfeld weit über die Fahrbahn hinaus, auch bei kurvigen Abschnitten. Zudem erhöht das auffällige konvexe Design der Opticube Linse die Sichtbarkeit von der Seite, ein wichtiges Sicherheitsfeature um, besonders im Straßenverkehr, besser aufzufallen.

 

Die GVolt 100 ist Teil des neuen DUAL SYSTEMs von CATEYE. Der Lampenkopf kann abgenommen und mit dem separat erhältlichen E-Bike Kit zur E-Bike-Lampe umfunktioniert werden. Es bietet auch eine Lösung für die Energieversorgung der Lampe auf längeren Ausfahrten – mit dem separat erhältlichen Zusatz-Akku ist Ersatz immer dabei. Zudem macht es das DUAL SYSTEM möglich, den Lampenkopf zu drehen: Dadurch kann die Frontleuchte wahlweise ober- oder unterhalb des Lenkers montiert werden, ohne dabei den Gegenverkehr zu blenden. Zuletzt wird auch die Nachhaltigkeit durch das neue System gefördert. Lässt der Akku nach, muss lediglich dieser getauscht werden, statt die ganze Lampe zu ersetzen.

cateye-gvolt-100

Die GVolt 100 stellt drei verschiedene Modi zur Verfügung: 100 Lux, 60 Lux und 10 Lux. Durch Doppel-Klick wechselt die Lampe in den hellsten Modus, über die Mode-Memoryfunktion kehrt die Lampe beim Anschalten in den zuletzt gewählten Modus zurück. Die Cartridge Batterie kann über einen USB-Port innerhalb von 3,5 Stunden komplett aufgeladen werden und leuchtet für 1,5 Stunden im 100-Lux-, für 3 Stunden im 60-Lux- oder für 15 Stunden im 10-Lux-Modus.

Neben der für alle Fahrradlenker optimierten FlexTight™ Halterung ist es auch möglich, die GVolt 100 an Out-Front Halterungen zu befestigen, alternativ ist mit einem separaten Adapter auch die Befestigung an GoPro-Mounts möglich. Der UVP liegt bei 149,99 €.

G E100: E-Bike Beleuchtung

Die zweite Neuheit aus dem Hause CATEYE ist die G E100. Die E-Bike Frontleuchte ist wie ihr Pendant mit starken 100 Lux Leuchtkraft ausgestattet, wird über den direkten Anschluss zum E-Bike-Akku mit ausreichend Power versorgt und ist eine tolle Nachrüst-Option für alle E-MTBs.

Verbunden werden Lampe und Akku mit einem zweiadrigen Kabel mit freien Enden, kompatibel mit allen gängigen Pedelec Systemen, DC 5,5-14,5 V. Die direkte Installation ohne Zusatzkabel bei SHIMANO Systemen ist nach Freigabe des Fahrzeug- oder Teileherstellers über den Fachhandel möglich.

cateye-GE-100

Der zur GVolt 100 identische Lampenkopf mit Opticube-Linse sorgt auch hier für eine ideale Ausleuchtung und kann mit dem separat erhältlichen Zusatz-Akku als Teil des DUAL SYSTEMS zu einer Akku-Frontleuchte umfunktioniert werden. Bei Bedarf kann die Lampe auf 10 Lux gedimmt werden, um den Batterieverbrauch auf ein Minimum zu reduzieren.

Montiert wird die Lampe optional ober- oder unterhalb des Lenkers mit dem CATEYE FlexTight™ System, an Out-Front-Halterungen oder über einen GoPro-Mount. Der UVP beträgt 119,99 €.

DUAL SYSTEM: Ein Licht – Zwei Systeme

Skizze cateye-dual-systemMit dem DUAL SYSTEM präsentiert CATEYE ein einzigartiges Lichtsystem für Fahrräder mit und ohne elektrische Unterstützung. Frontleuchten mit der DUAL SYSTEM Technologie haben einen abnehmbaren Lampenkopf.

Das erlaubt es zum einen, den Lampenkopf zwischen verschiedenen, separat erhältlichen E-Bike oder Akku-Energiemodulen tauschen zu können. Besitzer von mehreren Bikes haben somit den Vorteil, durch den Erwerb von zusätzlichen Energiemodulen den Lampenkopf schnell und unkompliziert zwischen mehreren Bikes, egal ob mit oder ohne elektronische Unterstützung, wechseln zu können.

Gleichzeitig ist mit dem separat erhältlichen Zusatz-Akku auch auf längeren Ausfahrten für reichlich Energie gesorgt. Zum anderen kann durch den abnehmbaren Lampenkopf das Frontlicht je nach Wunsch ober- oder unterhalb des Lenkers montiert werden. Ein Visier auf der Oberseite des Lampenkopfes verhindert Beschädigungen und Verschmutzung der Linse.

[Text und Fotos: Paul Lange & Co. OHG]

Jetzt VeloStrom-Newsletter abonnieren und kostenloses E-Book-sichern:

Alexander Theis