Foto des Lastenrades Gustav W. in der Version für Stadtwerke
Lastenrad

Ein Lastenpedelec mit Persönlichkeit: Gustav W.

Lesezeit etwa 2 Minuten
Foto des Lastenrades Gustav W. in der Version für Stadtwerke
Gustav W. für Stadtwerke: Ein Vorschlag von vielen

[at] Auf der Spezialradmesse in Germersheim war auch “Die Fahrradwerkstatt” aus Tübingen mit dem Gustav W. in Pedelec-Version präsent.

Tradition

Seit nunmehr über 20 Jahren ist Gustav W. schon auf den Straßen unterwegs. Das Lastendreirad in traditioneller Bauweise (vorne zwei, hinten ein Rad) bietet in der Variante mit der fast unverwüstlichen Drehschemel-Lenkung beeindruckende Zuladung bis zu 180 kg.

Das traditionelle Dreirad-Konzept sorgt dabei neben der großen Zuladung auch für ein sicheres Handling, gerade auch im Stand. Der Zentralrohrrahmen ist besonders verwindungssteif konstruiert, der Vorbau ist vierfach verstrebt. Für leichtes Lenken sorgt ein wartungsfreies und langlebiges Kegelrollen-Steuerlager.

Für eine excellente Bremsleistung werden serienmäßig hydraulische Scheibenbremsen verbaut. Bei den Schaltungen stehen, je nach Einsatzgebiet, Varianten mit fünf bis 27 Gängen zur Wahl.

Flexibilität

Besonders stolz ist man beim Gustav W. auf die Flexibilität des Konzepts: Dank Herstellung in der eigenen Werkstatt inklusive eigener Rahmenfertigung ist man dem Kunden von der Gestaltung des Transportaufbaus bis zur individuellen Farbe gerne bei der Verwirklichung der eigenen Ideen behilflich.

Dabei sind der Fantasie fast keine Grenzen gesetzt: Vom Allrounder “Shopper” mit leichter Sitzbank mit 5-Punkt-Gurten für den Nachwuchs, über das Verkaufstalent “Promotion” mit verblüffend großer Verkaufsfläche bis zum “Kurier”, dessen großvolumige, leichte und abschließbare Transportbox zusätzlich 3qm Werbefläche bietet.

Moderne

Foto des Gustav W. mit Hinterrad-Nabenmotor
Gustav W. mit Heinzmann-Hinterradmotor

Der Einsatzbereich eines Lastenrades lässt sich mit einem modernen und robusten Pedelec-Antrieb erheblich steigern. Das hat auch “Die Fahrradwerkstatt” erkannt und rüstet alle Gustav W. auf Wunsch mit einem Heinzman-Antrieb aus.

Weitere Informationen…

…sind auf der Website www.die-fahrradwerkstatt.de zu finden.

 

Jetzt Velostrom-Newsletter abonnieren:

Alexander Theis

Alexander Theis

Begeisterter Pedelec-Fahrer. Bloggt seit 2011 über seine Erfahrungen mit Pedelecs und ist Herausgeber von VelΩstrΩm.
Alexander Theis

Letzte Artikel von Alexander Theis (Alle anzeigen)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.