convercycle-city-mode-cargo-mode
Lastenrad

Faltbares Cargobike: Convercycle Bikes startet Auslieferungen

Lesezeit etwa 4 Minuten

Die ersten Convercycle Bikes sind am Frankfurter Standort der Convercycle Bikes GmbH eingetroffen. Von dort startete unmittelbar die Auslieferung.

Convercycle ist ein cargobike, das durch einen cleveren Mechanismus schnell und einfach vom (kurzen) Citymode in den (langen) Cargo-Mode wechseln kann. Im Frühjahr 2019 konnte ich eine erste, vielversprechende Probefahrt mit dem Convercycle machen.

400 Vorbestellungen des Convercycle

Convercycle-Gründer_David Maurer-Laube_Björn Kister_vlnr_copyright_Robert_Schittko
Convercycle-Gründer David Maurer-Laube (li.), Björn Kister.

Etwa 400 Vorbestellungen aus den beiden Crowdfunding Kampagnen von Kickstarter und Indiegogo sowie dem eigenen Onlineshop sind bei dem jungen Frankfurter Start-up Convercycle Bikes in den letzten beiden Jahren eingegangen. Durch stetige Weiterentwicklungen am klappbaren Lastenfahrrad und pandemiebedingten Lieferengpässen der Zulieferer, musste der Start der Auslieferungen mehrfach verschoben werden.

„Uns ist bewusst, dass einige schon sehr lange auf ihr Convercycle Bike warten. Wir sind stets im Austausch mit unserer Community und sind sehr dankbar für ihre Geduld, Unterstützung und den Rückhalt. Jetzt freuen wir uns darauf, allen ihre Bikes so schnell wie möglich auszuliefern.“, so David Maurer-Laube, Co-Founder und Erfinder des Convercycle Bikes.

Statt sich das Fahrrad liefern zu lassen, gibt es auch die Möglichkeit, es direkt am Frankfurter Standort abzuholen. In der angeschlossenen Servicestation kann man sich sein Convercycle Bike einstellen und eine Einführung in die Handhabung geben lassen.

Varianten des Convercycle

Das Convercycle Bike ist in zwei Varianten erhältlich: Das Convercycle Bike ‚standard‘ ohne Motor sowie das Convercycle Bike ‚electric‘ mit Frontnabenmotor.

convercylce-city-mode-cargo-mode

Zusätzlich besteht derzeit die Möglichkeit zwischen drei Schaltungen zu wählen: Neben der Nabenschaltung Nexus 8 von Shimano gibt es die stufenlosen Nabenschaltungen enviolo CT oder enviolo TR zur Auswahl.

Convercycle-Ambassador-Programm

convercycle-EBike_Beladung_Action

Kurz nach den ersten Auslieferungen startet auch das neue Ambassador Programm von Convercycle Bikes. Hierbei stellen Besitzer:innen eines Convercycle Bikes Interessierten ihr Convercycle Bike für eine Probefahrt zur Verfügung.

„Wir bekommen sehr viele Anfragen zu Probefahrten aus Deutschland und Europa, selbst weltweit ist das Interesse groß. Unser derzeit noch recht kleines Team kann ein so großes Interesse gar nicht alleine bewältigen. Mit dem Ambassador Programm möchten wir einem Großteil der Interessierten die Möglichkeit geben, ein Convercycle Bike auch in ihrer Nähe testen zu können.“ so Björn Kister, Co-Founder und Geschäftsführer von Convercycle Bikes.

Das Programm startet in den deutschen Großstädten Hamburg, Berlin, München, Düsseldorf, Frankfurt, Leipzig und Aachen. Termine für Probefahrten können über ein Buchungstool auf der Website www.convercycle.com direkt gebucht werden. Weitere Standorte werden mit zunehmenden Auslieferungen folgen, denn prinzipiell können alle am Ambassador Programm teilnehmen, die bereits ein Convercycle Bike besitzen.

„Neben den zahlreichen Anfragen zu Probefahrten, erkundigen sich auch viele Interessent:innen nach der Möglichkeit, ein Convercycle Bike zu leasen oder in Raten zu bezahlen. Auch hierzu bieten wir zukünftig verschiedene Lösungen in unserem Online Shop an“, so Kister weiter.

Werbung

Über die Convercycle Bikes GmbH

Die Idee für die Konstruktion des Convercycle Bikes entstand Ende 2017 aus einer Projektarbeit von David Maurer-Laube an der Hochschule für Gestaltung Offenbach im Fachbereich Industriedesign. Mit Unterstützung der Beteiligungsgesellschaft idea meets market mbH konnte Convercycle Bikes den ersten Prototypen Ende 2018 entwickeln. Über 300 Unterstützer:innen ermöglichten über zwei Crowdfunding-Kampagnen auf Kickstarter und Indiegogo die Produktweiterentwicklung über das Jahr 2019 hinweg.

Im Oktober 2019 wurde die Convercycle Bikes GmbH gegründet. Das Gründerteam besteht aus David Maurer-Laube (Produktdesigner, Erfinder des Convercycle Bikes) und Björn Kister (Diplom-Betriebswirt, Geschäftsführer). Seit der Gründung ist es möglich, die Convercycle Bikes über den eigenen Onlineshop zu bestellen. Im Februar 2020 wurde zusammen mit WIWIN.de, der Online-Plattform für nachhaltiges Investieren, eine Crowdinvestment-Kampagne gestartet, die im Januar 2021 erfolgreich abgeschlossen wurde. In Kombination mit der Crowdinvesting Kampagne ist zudem der staatliche Investor Hessen Kapital III mit eingestiegen.

Die Convercycle Bikes GmbH entwickelt und vertreibt eine Kombination von Stadt- und Lastenfahrrad, welches je nach Bedarf eingesetzt werden kann. Das Convercycle Bike lässt sich im Handumdrehen von einem City Bike in ein Cargo Bike verwandeln. Hierdurch können Lasten spontan und einfach im Alltag transportiert werden. Ziel ist es, Menschen eine flexible, nachhaltige und zugleich platzsparende Alternative zum Auto zu bieten.

Mehr Informationen gibt es unter www.convercycle.com.

[Text & Fotos: Convercycle]

Alexander Theis