kettler-cargoline-lastenrad
Kettler Alu-Rad

E-Lastenrad: KETTLER Alu-Rad und DOCKR kooperieren

Lesezeit etwa 3 Minuten

Mit intelligenten Transportlösungen wollen KETTLER Alu-Rad und DOCKR die Städte lebenswerter machen und langfristige Partnerschaften aufbauen.

DOCKR aus den Niederlanden bietet kundenfreundliche und flexible Verträge rund um Elektrofahrzeuge mit großem Ladevolumen als Rundumpaket an: Versicherung, regelmäßige Wartung und Ersatzfahrzeug – alles inklusive. Die Mietverträge können monatlich gekündigt werden. Das Angebot wird sukzessive auf Deutschland, Belgien und Frankreich ausgebaut.

kettler-cargoline-lastenrad
Lastenrad KETTLER CARGOLINE HT 600.
Prientaler Bergbauernladen - Kuchen... x
Prientaler Bergbauernladen - Kuchen, Bauernbrot, Bergbauern Produkte

KETTLER Cargoline

Das innovative KETTLER Cargoline ist dafür bestens geeignet. Komfortabel durch die einzigartige Jörn- Federung, sicher zu steuern durch die innovative Elian-Nabenlenkung langlebig durch den hochwertigen Aluminium-Rahmen. Die Ladefläche des in Deutschland montierten Cargobikes wird bewusst auch ohne Aufbau angeboten, sodass individuelle Transportlösungen erstellt und montiert werden können. Das zulässige Gesamtgewicht von 250 kg lässt viele Möglichkeiten zu.

Lenker- und Sattelhöhe sind werkzeuglos in Sekundenschnelle auf die Fahrergröße eingestellt. Die gefederte und zugleich auf Knopfdruck höhenverstellbare Sattelstütze ergänzt die Anpassungsoptionen und erleichtert das Absteigen. Ein E-Lastenrad, das perfekt in das Konzept von Lieferdiensten passt und damit die Expansion der Lieferdienste unterstützen kann. Mittelfristig sind darüber hinaus Individualisierungsmöglichkeiten für Großkunden geplant.

„Wir freuen uns einen wichtigen Beitrag zur Entlastung der städtischen Infrastruktur zu leisten und unterstützen damit emissionsarme und gesunde E- Mobilität”, sagt Ole Honkomp, Managing Director KETTLER Alu-Rad GmbH.


Weiterlesen: Fahrrad mit Gummifederung!

fahrradrahmen-joern-federung-v-federelement
Innovative Fahrradfederung aus Gummi der Jörn GmbH.

3fach ausgezeichnet

Das Kettler Cargoline wurde bereits vielfach ausgezeichnet. So konnte es die Jury des Red Dot Design-Awards ebenso überzeugen wie die Fachleute der Eurobike, wo es den Eurobike-Gold-Award errang. Für die im KETTLER Cargoline verbaute Federungen der Jörn GmbH wurde es mit dem Innovationspreis 2021 des Landes Baden-Württemberg prämiert.

Modernste E-Bike-Produktionsstätte Europas

Um der hohen Nachfrage nach E-Bikes und dem Bedarf der Produktion ohne lange Wege gerecht zu werden, investiert Kettler Alu-Rad mehr als 80 Millionen Euro in den Standort Deutschland.

Nach weniger als 2 Jahren Bauzeit steht man im Saarland kurz vor der Eröffnung der voraussichtlich modernsten Produktionsstätte für E-Bikes in Europa.

Das Produktionsvolumen von mehr als 130.000 E-Bikes pro Jahr schafft dringend benötigte Kapazitäten, um die hohe Nachfrage nach E-Bikes zu bedienen. Auf einer Fläche von mehr als 60.000 qm befindet sich neben einer modernen Verwaltung, einem Teilelager und mehreren Montagelinien, ein vollautomatisiertes Hochregallager für bis zu 50.000 E-Bikes!

Bis zu 300 neue Arbeitsplätze werden durch das Werk am Standort St. Ingbert geschaffen, weshalb die Suche nach geeignetem Personal für Verwaltung, Logistik und Produktion parallel zum Bau auf Hochtouren läuft.

Das gesamte Bauvorhaben verfolgt neueste und umweltschonende Gebäudetechnik, wie zum Beispiel Wärmerückgewinnung oder Energiegewinnung durch Solarpanel.

„Stand jetzt ist man beim Bau trotz aller Widrigkeiten zu 99% im Zeitplan, die ersten E- Bikes wurden bereits ohne Verzögerung montiert”, so die Werksleitung von Kettler Alu-Rad. Einer geplanten Eröffnung im Herbst 2022 steht damit nichts im Wege.

[Text: Kettler Alu-Rad/[at], Foto: Mo Alzoabi / Model: Jelle Mes]

newsletter-abo-motiv-fatbike