rotwild_teamzuwachs
Markt & Hersteller

ROTWILD Team wächst weiter

Lesezeit etwa 3 Minuten

ADP Engineering GmbH reagiert auf das starke Wachstum bei der eigenen Marke ROTWILD und verstärkt sich in den Bereichen Sales, Engineering und Marketing sowie durch einen Umbau in der Geschäftsleitung.

Neu im Team sind Daniela Hey, Christoph Scheuvens und Jonathan Zimmermann. Maud von Hoff rückt als Brand Manager ROTWILD in die Geschäftsleitung vor.

Steigende Verkaufszahlen, die zunehmende Bedeutung des E-MTB Sektors und die Herausforderungen
der Digitalisierung machen den Ausbau der Mitarbeiterzahl beim hessischen Mountainbike-Hersteller
notwendig.

rotwild_daniela_hey
Daniela Hey, Ansprechpartnerin für den Fachhandel bei Rotwild.

Daniela Hey unterstützt ab sofort als Ansprechpartnerin für den Fachhandel das Sales Team im Innendienst und steht ROTWILD Händlern für Auftragsbearbeitung, Beratung und in allen Fragen rund um den Verkauf kompetent zur Verfügung.

Die gelernte Industriekauffrau blickt auf langjährige Erfahrungen als Sales Managerin innerhalb und außerhalb der Fahrradbranche zurück.

Ihre Begeisterung für das Thema Radfahren lebt Hey nicht nur im Büro, in ihrer Freizeit ist die passionierte Radfahrerin seit vielen Jahren mit dem Rennrad, vor allem aber auch mit dem Reiserad quer durch Europa unterwegs.

 

rotwild_christoph_scheuvens
Christoph Scheuvens verstärkt die Entwicklungsabteilung.

. Umfassende Engineering Prozesse – auch für Kunden der ADP Engineering GmbH, dem Unternehmen hinter der Marke ROTWILD – bilden den Arbeitsschwerpunkt des Maschinenbau-Ingenieurs.

Seinen speziellen Fokus legt der Branchenneuling, der zuvor im Anlagenbau für komplexes Projektmanagement, Konstruktion und Berechnung zuständig war, vor allem auf den Bereich der Elektromobilität.

Eine enge Verbindung zum Thema Mountainbike hat der leidenschaftliche Gravity-Fahrer seit jeher. Den Radsport in all seinen Facetten, vom Rennrad bis zum Downhill, lebt er privat sehr ambitioniert.

rotwild_jonathan
Jonathan Zimmermann unterstützt bei der Digitalisierung.

Das Aufgabengebiet von Jonathan Zimmermann ist die Umsetzung der Digitalisierung, darunter fallen Bereiche wie das Thema E-Commerce, digitales Marketing und CRM.

Der Wirtschaftsingenieur ist bei ROTWILD schon seit fast zwei Jahren als Werkstudent im Team und betreute auch schon in dieser Zeit die digitalen Bereiche von ROTWILD. Nicht nur deswegen ist Zimmermann in der Branche kein Unbekannter, so hat er als freier Mitarbeiter schon Erfahrung bei anderen internationalen Marken der Fahrradindustrie und im Fahrradeinzel- und Großhandel gesammelt.

Seit Kindesbeinen prägt ihn der Mountainbike Sport, am liebsten ist der ROTWIILD Marketing Neuzugang mittlerweile mit dem Enduro unterwegs.

Peter Schlitt, Geschäftsführer ADP Engineering, freut sich: „Die Verstärkungen sind dringend notwendig gewesen, nur so können wir unserem Premium Anspruch auch in Zukunft gerecht werden.“

Änderungen in der Geschäftsleitung

Darüber hinaus wird Maud von Hoff, seit 2015 Brand Manger ROTWILD bei der ADP Engineering GmbH, in die
Geschäftsleitung aufsteigen. Neben der Markenführung wird sie in dieser künftig die Bereiche Vertrieb, Service und MarCom verantworten.

„Mit der Einführung der Position des Brand Managers haben wir vor drei Jahren gezeigt, wie wichtig die Marke und deren konsequente Führung aus unserer Sicht selbst für kleine Hersteller wie uns ist. Mit der Ansiedlung dieser Position in der Geschäftsleitung unterstreichen wir diese Haltung nun noch einmal,“ erklärt Schlitt den Schritt.

[Text & Fotos: ADP ENGINEERING GMBH / ROTWILD]

Jetzt VeloStrom-Newsletter abonnieren und kostenloses E-Book-sichern:

Alexander Theis

Alexander Theis

Begeisterter Pedelec-Fahrer. Bloggt seit 2011 über seine Erfahrungen mit Pedelecs und ist Herausgeber von VelΩstrΩm.
Alexander Theis