e-bike-diamant_my22_zouma-deluxe-plus-tiefeinsteiger-160
Diamant Markt & Hersteller

E-Bikes von Diamant: Neues für 2022?

Lesezeit etwa 3 Minuten

Die Anzahl der E-Bike-Neuigkeiten von Diamant für 2022 bleiben überschaubar – aus gutem Grund.

Zwei iF Design Awards, ein Design & Innovation Award und zahlreiche weitere Kauftipps sowie sehr gute Testergebnisse: die vielen Neuheiten haben DIAMANT ein sehr erfolgreiches Jahr 2021 beschert.

Gutes hat auch länger als ein Jahr einen Wert. Deshalb ist 2022 die Anzahl der Neuheiten überschaubar, aber trotzdem einen Blick wert:

Werbung

DIAMANT Beryll Deluxe+/ Beryll Esprit+

Auf den ersten Blick bleiben die Komfort-E-Bikes mit tiefem Einstieg unverändert. DIAMANT stattet die Räder aber neu mit einem Bosch Performance-Antrieb aus. Gegenüber dem Bosch Active Line Plus verspricht diese Wahl mehr Drehmoment, sodass die Nabenschaltung auch in profilierteren Gegenden Deutschlands optimal genutzt werden kann.

e-bike-diamant-r+_my22_beryll-deluxe-plus-tiefeinsteiger

Aus dem gleichen Grund wechselt DIAMANT auf die Shimano Nexus 5 Schaltnabe, die speziell für E-Bikes entwickelt wurde. Die wartungsfreien, hochwertigen Komponenten garantieren: Dieses Modell ist einsatzbereit, wenn es gebraucht wird!

DIAMANT Opal Esprit+

Das Rad, das im Frühjahr einen iF Design Award gewonnen hat, bleibt technisch unverändert. So präsentiert sich das Opal Esprit+ auch in diesem Jahr durchdacht, innovativ und leistungsfähig. DIAMANT passt allerdings die Farbe den aktuellen Trends an: Die E-Bikes mit Riemenantrieb und stufenloser enviolo-Nabe werden künftig in Berninabraun angeboten.

e-bike-diamant-r+_my22_opal-esprit-plus-diamantrahmen

DIAMANT Zouma Deluxe+/Zouma Deluxe+ S

Die äußerst vielseitigen E-Bikes der Zouma-Reihe nutzen weiter die Stärken integrierter Batterien. Alle S-Pedelec-Varianten sind nun in der vom hohen Einstieg bekannten Rahmenfarbe verfügbar.

e-bike-diamant_my22_zouma-deluxe-plus-tiefeinsteiger

Die “normalen” Pedelecs werden mit mittlerem und tiefem Einstieg weiterhin in zwei Farben angeboten, wobei eine dieser Farben neu ist. Ästhetik und höchste Funktionalität gehen bei diesen Modellen Hand in Hand. Griffe und Sattel wurden aus ergonomischen Gründen aktualisiert.

Werbung

DIAMANT Villiger

Ganz ohne E-Antrieb, aber trotzdem interessant: Das DIAMANT Villiger trägt den Namen der Schweizer Traditionsmarke, die einst DIAMANT vor dem Konkurs bewahrte. Villiger wurde seinerzeit sehr geschätzt als Hersteller für überzeugende Reiseräder.

diamant_my22_villiger-reiserad

Das neue Villiger ehrt diese Tradition schon im Modellnamen. Unverkennbar ist die Verwandtschaft mit dem DIAMANT Kollektionsrad 135, das 2020 als eines der besten Touring Bikes weltweit geschätzt wurde: beide nutzen den gleichen Stahlrahmen und ein sehr ähnliches Design. Das Villiger bietet ab Werk Schutzbleche, einen anderen Lenker und äußerst langstreckentaugliche Marathon Mondial-Bereifung sowie eine 1×11-Schaltung, die besonders leicht und robust ist. Die Elemente beeindrucken dieses Rad nicht und machen es deshalb zu einem zuverlässigen Begleiter für Abenteuer.

Mehr zu den Rädern und E-Bikes von Diamant gibt es online unter diamantrad.com/bikes/

[Text & Fotos: Diamant]

Alexander Theis